VDMA  | 

Senkung der Stromsteuer ist eine richtige und wirkungsvolle Maßnahme

Zu dem von der Bundesregierung beschlossenen Strompreispaket sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann:

„Die Bundesregierung hat richtig entschieden, indem sie allen Unternehmen des produzierenden Gewerbes durch die Senkung der Stromsteuer entlastet. Dies hatte der mittelständisch geprägte Maschinen- und Anlagenbau immer gefordert. Eine solche Steuersenkung wird direkt wirksam. Die Entlastung wird somit in der Breite der Industrie ankommen.

Die Entlastung für besonders große industrielle Stromverbraucher mit Hilfe einer ausgeweiteten Strompreiskompensation ist ein tauglicher Kompromiss. Hier kommt es aber auf die konkrete Ausgestaltung an – diese Maßnahme muss zielgenau erfolgen und darf die notwendige Transformation des Energiesystems und der Industrie nicht bremsen oder gar konterkarieren.

Auch nach diesem Paket bleibt noch viel Reformbedarf: Das Strommarktdesign und die Netzentgelte müssen strukturell modernisiert werden, um die schnelle Veränderung des Energiesystems zu unterstützen und die Lasten fair zu verteilen.“

VDMA

Diesen Artikel kommentieren

Im Feed teilen