ZDH
ZDH  | 

ZDH-Präsident Wollseifer gegenüber der DPA: „Minusgeschäft wegen Materialmangel“

ZDH-Präsident Wollseifer erklärt gegenüber der „dpa“, warum der Materialmangel bei kommunalen Aufträgen oft zum Minusgeschäft führt: „Im privaten Bereich kann man immer noch mal mit dem Bauherrn sprechen und da treffen wir auch auf Verständnis. Im kommunalen Bereich, bei der öffentlichen Hand, ist das weniger der Fall. Da gibt es relativ wenig Entgegenkommen. Die wenigsten haben eine Preisgleitklausel, und laufende Verträge, die nur noch unwirtschaftlich erfüllt werden können, werden nicht angepasst. Viele Betriebe machen nun deswegen Miese“, so ZDH-Präsident Wollseifer gegenüber Andreas Hoenig von der dpa.

ZDH

Diesen Artikel kommentieren

Im Feed teilen