Erform  | 

Klimaneutrales Zulieferunternehmen für die Möbelindustrie

Die Erform GmbH aus Simbach am Inn ist dem Klimapakt der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) beigetreten und hat auf Anhieb dessen höchsten Stufe erreicht. „Wir freuen uns über den wichtigen Beitrag, den Erform zum Klimaschutz leistet und zeichnen das Unternehmen mit dem RAL-Gütezeichen für klimaneutrale Möbelherstellung aus – dem ersten Gütezeichen für den Klimaschutz im Qualitätssicherungssystem von RAL überhaupt“, so DGM-Geschäftsführer Jochen Winning.

Nach seiner Gründung 1898 in Wallern im Böhmerwald startete das niederbayerische Traditionsunternehmen Erform 1948 in Simbach am Inn neu durch. In den 1970er-Jahren folgte die Spezialisierung vom Möbelhersteller zum Zulieferer. Heute ist das Unternehmen ein wichtiger Partner der Möbelindustrie, der sie mit Möbelfertigteilen und Verbundplatten beliefert.

Nach einer PEFC- und FSC-Zertifizierung für die ausschließliche Verwendung nachhaltiger Hölzer unterstreicht Erform mit dem Engagement im DGM-Klimapakt erneut großes Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit dem Klima, mit Ressourcen und nachfolgenden Generationen. In Zusammenarbeit mit einer Klimaschutzberatung hat das Zulieferunternehmen seinen Carbon Footprint (CO2-Fußabdruck) für das Bilanzierungsjahr 2020 ermittelt und seine Treibhausgasemissionen daraufhin bereits deutlich reduziert. Ein wesentlicher Baustein hierfür war die Umstellung der energetischen Versorgung auf Ökostrom, insbesondere aus den eigenen Photovoltaikanlagen. Schließlich wurden die unvermeidbaren CO2-Emissionen jetzt durch den Erwerb von hochwertigen Klimaschutzzertifikaten abgelöst und damit für das Jahr 2023 die Auszeichnung als „Klimaneutrales Unternehmen“ im DGM-Klimapakt erreicht.

Die Zertifikate im „Gold Standard“ und „Verified Carbon Standard“ (VCS) kommen sowohl der globalen CO2-Bilanz als auch der Infrastruktur an für den Klimaschutz weltweit wichtigen Projektstandorten zugute. „Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe, der sich alle stellen müssen. Die Hersteller und Zulieferer der Möbelindustrie möchten Verantwortung übernehmen und Vorbild für andere Branchen sein – so wie jetzt auch Erform Vorbild für andere Unternehmen ist“, so Jochen Winning.

Erform

Diesen Artikel kommentieren

Im Feed teilen