Donnerstag, 05.05.2022, 11:55 Uhr Continental

Konzeptfahrzeug und Tiny House mit „iF Design Award“ und „Red Dot“ ausgezeichnet

Continental hat gleich drei renommierte Designpreise gewonnen. Sowohl mit dem Konzeptfahrzeug „Ambienc3“ als auch dem kleinen Show-Haus „ContiHome“ überzeugten die Oberflächenspezialisten des Technologieunternehmens die 132-köpfige Expertenjury des „iF Design Award“ 2022 und heimsten gleich zwei Auszeichnungen des Designlabels ein. Die iF-Jury hat dabei mehr als 11.000 Beiträge aus 57 Ländern bewertet. Damit nicht genug: Das ContiHome holte außerdem den begehrten „Red Dot Product Design Award“.

„Unsere beiden Konzepte kamen schon bei den Vorstellungsevents im vergangenen Jahr extrem gut an“, sagt Ralf Imbery, Leiter Innovation Transformation und Design bei Continental. „Dass uns nun internationale Designexpertinnen und -experten auszeichnen, unterstreicht erneut, dass wir mit unseren Zukunftslösungen auf dem richtigen Weg sind. Wir haben Trends nicht nur weiterentwickelt, sondern setzen sie.“ Imbery freut besonders, dass diese Awards vor allem das Design würdigen. „Bei uns als Automobilzulieferer und Industriepartner stehen häufig die Themen Funktionalität, Robustheit und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt, das gilt auch für unsere beiden Projekte. Doch gerade beim ,Ambienc3' und dem ,ContiHome' spielen Atmosphäre und Komfort eine entschiedene Rolle. Da ist das Design natürlich ausschlaggebend.“


Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Bruno Lehmann, Vice President Interior, erläutert "skai Design Lab".
Mittwoch, 08.05.2019, 09:21 Uhr
Continental

Auf dem Weg zur Produktion on demand

Mit „skai Design Lab“ bietet Continental Designern, Architekten und Innenausbauern die Möglichkeit, online eine Kunstleder-Optik zu planen und diese digital drucken zu lassen. Mittelfristig stehe... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos