Mittwoch, 09.03.2022, 14:15 Uhr Interface

Laurel M. Hurd zur Chief Executive Officer ernannt

Interface, weltweit tätiges Unternehmen für gewerbliche Bodenbeläge und – nach eigenen Angaben – globaler Marktführer im Bereich Nachhaltigkeit, hat die Ernennung von Laurel M. Hurd zum President und Chief Executive Officer mit Wirkung zum 18. April bekanntgegeben. Sie wird Interface in der nächsten Wachstumsphase leiten und dabei an dem Ziel arbeiten, bis 2040 als Unternehmen CO2-negativ zu werden. Hurd tritt die Nachfolge von Daniel T. Hendrix an, der seit Januar 2020 eine zweite Amtszeit als CEO absolviert. Hendrix wird seine bisher 39-jährige Tätigkeit für das Unternehmen als Chairman of the Board fortsetzen.

Hurd bringt 30 Jahre Erfahrung im Vertriebsmanagement, in der Produktentwicklung und in der Markenführung sowohl in der Konsumgüter- als auch in der Gebrauchsgüterbranche mit zu Interface. Als Segment President of Learning and Development bei Newell Brands leitete Hurd das größte Segment des Unternehmens, das im Jahr 2021 einen Umsatz von mehr als drei Mrd. US-Dollar erwirtschaftete, was mehr als einem Viertel des Gesamtumsatzes von Newell entspricht, sowie einen Betriebsgewinn von etwa 600 Mio. US-Dollar.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos