Donnerstag, 07.10.2021, 07:05 Uhr Österreichische Möbelindustrie

Jetzt mit neuem „Austria Gütezeichen Möbel“

Wie kaum ein anderes Land blickt Österreich auf eine bewährte Handwerks- und Möbeltradition zurück. Das neue „Austria Gütezeichen Möbel“ spiegelt den außergewöhnlichen Qualitätsanspruch der Österreicher wider und setzt ein klares Statement für Güte und Regionalität. Nur Möbel mit über 50 Prozent heimischer Wertschöpfung werden damit ausgezeichnet – Möbel made in Austria, die international für sorgfältige Verarbeitung, innovative Funktionen und originelles Design stehen.

„Die Verbraucher wünschen sich Hersteller, die verlässlich sind, und Produkte, die Sicherheit geben – in Qualität ebenso wie in ökologische und soziale Standards“, unterstreicht Dr. Georg Emprechtinger, Vorsitzender der Österreichischen Möbelindustrie. „Mit dem neuen Gütezeichen werden die Werte, für die die österreichischen Hersteller stehen, auf einen Blick sichtbar. So schaffen wir mehr Transparenz für die Verbraucher.“ Bereits seit 75 Jahren kennzeichnet das „Austria Gütezeichen“ Produkte und Dienstleistungen mit überdurchschnittlicher Qualität. Nun hat die ÖQA („Österreichischen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Qualität“) gemeinsam mit der Österreichischen Möbelindustrie das „Austria Gütezeichen Möbel“ entwickelt. Unabhängig geprüft und zertifiziert erhalten es hochwertige Möbel mit über 50 Prozent Wertschöpfung in Österreich. Werte wie hohe Qualität, traditionelles Handwerk, modernste Präzisionstechnik und ökologische Verantwortung werden damit klar und ehrlich für den Käufer kommuniziert. Gleichzeitig setzen die zertifizierten Betriebe ein deutliches Zeichen für heimische Fertigung.

Denn Regionalität spielt eine immer größere Rolle und gewinnt deutlich an Wertschätzung. In Kombination mit erstklassigen Materialien und liebevoller Handarbeit sowie raffinierter Funktionalität werden Möbel aus Österreich zu Lieblingsstücken mit spürbarem Mehrwert. Darüber hinaus steht made in Austria für außergewöhnliches Möbeldesign, das sich durch Individualität und beeindruckende Systemkompetenz auszeichnet. Ob hochwertige, unbehandelte Massivhölzer aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern Österreichs, elegante Linienführungen mit feinen Details oder vielseitige Relaxfunktionen – Möbel aus Österreich verbinden modernen Lifestyle und ein sicheres Gespür für exklusive Wertarbeit. So wird das „Austria Gütezeichen Möbel“ zu einem Prädikat für langlebige Möbel mit Charakter, die den Menschen ein Leben lang begleiten und Freude bereiten.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Dr. Georg Emprechtinger, Vorsitzender der Österreichischen Möbelindustrie, sieht in der besonderen Qualität „made in Austria“ einen großen Wettbewerbsvorteil
Donnerstag, 22.09.2016, 16:12 Uhr
Österreichische Möbelindustrie

Auf Wachstumskurs

Von Januar bis März steigerte die heimische Möbelindustrie ihre Produktion gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,8 Prozent. Auch die Exporte entwickelten sich mit einem Zuwachs von 0,8 Prozent pos... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos