Freitag, 24.09.2021, 09:20 Uhr Hülsta

Stellt sich klimaneutral

Hülsta ist von der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) jetzt wieder als „Klimaneutraler Möbelhersteller“ ausgezeichnet worden. Bereits seit 2016 ist das Unternehmen aus Stadtlohn – als eines der ersten der Möbelbranche – Mitglied im DGM-Klimapakt und bilanziert sowie kompensiert im Zuge dessen seine CO2-Emissionen. „In den vergangenen fünf Jahren hat Hülsta seinen CO2-Fußabdruck sukzessive verkleinert und seine verbliebenen Treibhausgasemissionen jährlich durch den Erwerb von Klimaschutzzertifikaten abgelöst. Wir freuen uns über dieses vorbildliche Engagement eines der bekanntesten Unternehmen der deutschen Möbelindustrie“, sagt DGM-Geschäftsführer Jochen Winning.

Die Herstellung von Möbeln funktioniert nicht ohne CO2-Ausstoß. Etwa bei der Bereitstellung und dem Verbrauch von Treibstoffen, Heiz- und Kühlmitteln oder auch Strom und Wasser werden Treibhausgase freigesetzt. Der DGM-Klimapakt verfolgt das Ziel, alle Emissionsherde zu identifizieren, den CO2-Ausstoß zu beziffern und ihn nach Möglichkeit im folgenden Jahr zu reduzieren. Unternehmen wie Hülsta, welche als „Klimaneutraler Möbelhersteller“ die höchste Stufe der Klimaschutzinitiative erklimmen, gehen noch einen Schritt weiter und kompensieren alle verbliebenen CO2-Emissionen. „Je weniger CO2 emittiert wird, desto besser. Aber ganz ohne geht es leider nicht, daher ist der Erwerb von Klimaschutzzertifikaten geeignet, an anderer Stelle CO2 zu binden und so die unternehmerische CO2-Bilanz auszugleichen“, erklärt Winning.

Die Klimaschutzprojekte, die mit den Zertifikaten unterstützt werden, bewirken, dass die globale CO2-Bilanz, aber auch die Infrastruktur vor Ort am Projektstandort verbessert werden. Hülsta hat hierfür in Projekte für Windkraft und zur Wiederaufforstung investiert und sich damit klimaneutral gestellt. Im Gegenzug erhält das Unternehmen das DGM-Label „Klimaneutraler Möbelhersteller“. „Wir von Hülsta legen viel Wert darauf, dass unsere Möbel nicht nur in Design und Qualität überzeugen. Auch der Schutz unserer Umwelt ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Markenkerns – und wir arbeiten hart daran, immer wieder neue Standards zu setzen. Dass unsere Möbel aus nachweislich klimaneutraler Produktion stammen, ist dabei ein wichtiger Baustein“, so Dr. Thomas Knecht, geschäftsführender Gesellschafter von Hülsta.

Ähnliche News...

Entlässt ca. 180 Mitarbeiter
Montag, 04.03.2013, 11:16 Uhr
Hülsta

Entlässt ca. 180 Mitarbeiter

„Im Zuge der volatilen Märkte insbesondere in ,Euro‘-Europa sowie der unsicheren Erwartungen der gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen legt Hülsta, der führende deutsche Hersteller für hochwerti... weiter...

Dienstag, 24.09.2013, 14:14 Uhr
Hülsta

Große Kampagne mit 200 TV-Spots

Das wird für Aufmerksamkeit sorgen: Hülsta startet im Januar 2014 mit einer groß angelegten TV-Kampagne. Geplant sind mehr als 200 Spots bei reichweitenstarken Sendern in Deutschland. Nach zwei ... weiter...

Dienstag, 03.12.2013, 17:55 Uhr
Hülsta

Neuer Verkaufsleiter für Now!

Nun steht der Nachfolger von Ingo Schraub fest: Ab dem 1. Januar übernimmt Andreas Jung bei Hülsta die Position des Verkaufsleiters Deutschland für die junge Schiene Now! Der 45-Jährige, der zu... weiter...

Freitag, 07.03.2014, 08:10 Uhr
Hülsta

Wechsel in der Marketingleitung

Wechsel bei Hülsta: Marketingleiterin Sarah Gewert verlässt das Unternehmen Ende April auf eigenen Wunsch. Ihre Position hat ab 1. Juli Martina Zurwehme inne. Aktuell noch Marketingleiterin bei ... weiter...

Dienstag, 06.05.2014, 16:40 Uhr
Hülsta

Plant Abbau von 170 Stellen

Da Hülsta weiterhin mit Umsatzrückgängen – vor allem in Deutschland, Belgien und den Niederlanden – zu kämpfen hat, muss das Unternehmen jetzt Kapazitätsanpassungen vornehmen. In diesem Zusammen... weiter...

Heiner Goossens kehrt zurück an die RUF-Spitze und Martin Multhaupt verlässt Hülsta
Donnerstag, 19.03.2015, 14:03 Uhr
Hülsta

Multhaupt geht und Goossens kommt zurück

Gleich mit zwei Personalien sorgte Hülsta in dieser Woche für Furore. Am Montag wurde bekannt gegeben, dass der bisherige Gesamtvertriebsleiter Martin Multhaupt das Unternehmen aus Stadtlohn ver... weiter...

Donnerstag, 18.07.2019, 15:22 Uhr
Hülsta

Grüne Maßstäbe mit Badmöbeln

Als erster Hersteller hat Hülsta das Umweltsiegel „Blauer Engel“ für Badmöbel erhalten. Um das Umweltzeichen tragen zu dürfen, werden Produkte einer langen und aufwändigen Prüfung unterzogen, die... weiter...

Alexander Jobst, Vorstand Marketing & Kommunikation bei Schalke 04 und Dr. Thomas Knecht (rechts), geschäftsführender Gesellschafter Hülsta, haben die langfristige Zusammenarbeit besiegelt. Foto: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.
Freitag, 13.03.2020, 10:30 Uhr
Hülsta

Engagiert sich im Profi-Fußball

Hülsta steigt erstmals ins Fußball-Sponsoring ein: Der FC Schalke 04 begrüßt zur kommenden Saison 2020/2021 mit der Marke einen neuen und starken Partner in der Vereinsfamilie. Das Unternehmen mi... weiter...

Klimaneutrale Möbelhersteller wie Hülsta sind im Handel leicht zu erkennen. Foto: DGM/Hülsta
Freitag, 24.09.2021, 09:20 Uhr
Hülsta

Stellt sich klimaneutral

Hülsta ist von der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) jetzt wieder als „Klimaneutraler Möbelhersteller“ ausgezeichnet worden. Bereits seit 2016 ist das Unternehmen aus Stadtlohn – als eines d... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos