Dienstag, 07.09.2021, 12:33 Uhr Continental

Weltpremiere für den „Ambienc3“ – Continental zeigt den Fahrzeuginnenraum der Zukunft

Fahren, Arbeiten, Relaxen – diese drei Tätigkeiten verschmelzen in der digital-vernetzten und nachhaltigen Mobilität der Zukunft. Continental hat dazu den nahezu perfekten Fahrzeuginnenraum entwickelt. Besucher der „IAA Mobility“ in München können im „Ambienc3“ die Zukunft des Innenraums erleben. Alles ist aus einem Guss designt und konzipiert: schicke, leichte und robuste Oberflächen für Boden, Wände und Decken, für Sitze, Liegen und Tische. Natürliche, dezente und helle Farben. Warme, klar definierte Lichteffekte. Unaufdringliche Klänge…

Um die Bilderstrecke zu starten, einfach auf das erste Bild klicken!

Im neuen Konzeptfahrzeug von Continental treffen sich Fahr-, Arbeits-, -und Relax-Erlebnis in einem 3rd Space, einem dritten Raum, der alle Tätigkeiten miteinander vereint. Das Fahrzeug steckt voller neuer Oberflächenlösungen aus innovativen und nachhaltigen Materialien. Apropos Nachhaltigkeit: Dem Upcycling-Trend folgend dient als Basis für den „Ambienc3“ mit dem „VW T2 Bulli“ ein emotional aufgeladenes Fahrzeug. So trifft Retro auf Zukunft: „Mit dem ,Ambienc3“ verbinden wir eine global bekannte Auto-Ikone mit neuen, aufregenden Oberflächen und wegweisenden Technologien der Zukunft, die mit ihren Eigenschaften das Fahren, Arbeiten und Relaxen bestmöglich unterstützen und diese durch Farbe, Design und Material voneinander abgrenzen“, sagt Ralf Imbery, Leiter Innovation, Transformation und Design bei den Oberflächenexperten von Continental. „Im ,Ambienc3‘ zeigen wir unsere Expertise im Hinblick auf Nachhaltigkeit, Design, Funktionalität, 3rd Space und Kundenorientierung. So bringen wir wesentliche Treiber für die Zukunft des mobilen Innenraums zusammen.“

Wer mehr erfahren will, kann sich auf dem AMBIENC3 Webportal informieren.

Ergänzend können Sie in möbelfertigung. Die App alles zum neuen Zentrum für funktionalen Druck von Continental und zur Zukunft der Oberfläche lesen. Die „möbelfertigung" war exklusiv bereits im Juni vor Ort.

Zum Download der App:

Apple App Store
Google Play Store

Der Beitrag im digitalen Magazin

Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Bruno Lehmann, Vice President Interior, erläutert "skai Design Lab".
Mittwoch, 08.05.2019, 09:21 Uhr
Continental

Auf dem Weg zur Produktion on demand

Mit „skai Design Lab“ bietet Continental Designern, Architekten und Innenausbauern die Möglichkeit, online eine Kunstleder-Optik zu planen und diese digital drucken zu lassen. Mittelfristig stehe... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos