Freitag, 02.07.2021, 10:15 Uhr Staud

Stellt Weichen für weiteres Wachstum

Neuer Vertriebsgeschäftsführer bei Staud wird Stephan Paffendorf. Der Vertriebsexperte wird die neu geschaffene Position Vertrieb & Business Development zum ersten Juli 2021 übernehmen und die bestehende Geschäftsführung um Dirk Schmidtmeier (Technische Leitung) und Wolfgang Schwägele (Kaufmännische Leitung) verstärken.

Das zur Vivonio Furniture Group gehörende Unternehmen Staud ist ein führender Hersteller von Schlafraummöbeln. Eine besondere Stärke hat das Unternehmen bei der Produktion von Schwebetürenschränken entwickelt und ist damit zum Marktführer im deutschsprachigen Raum avanciert. Entscheidende Faktoren für den nachhaltigen Erfolg von Staud sind die hohe Qualität der Produkte, die Breite des Produktportfolios, Verfügbarkeit und Lieferfähigkeit.

Im Jahr 2018 reagierte Staud auf die anhaltend große Nachfrage und das starke Wachstum mit einer deutlichen Erweiterung der Produktionskapazitäten am Standort Bad Saulgau. Um den wachsenden Aufgaben dieser positiven Entwicklung weiter gerecht zu werden und zukünftige Marktchancen zu nutzen, wird die Geschäftsführung mit Stephan Paffendorf erweitert.

„Mit Stephan Paffendorf konnten wir eine versierte Vertriebspersönlichkeit mit breiter internationaler Erfahrung im Business Development gewinnen. Dank seiner vielfältigen Kenntnisse im Aufbau internationaler Vertriebsstrukturen und seiner absoluten Leidenschaft für den Vertrieb bin ich sicher, dass er auch bei Staud schnell Akzente setzen wird“, sagt Elmar Duffner, CEO Vivonio Furniture Group.

Stephan Paffendorf studierte in Boston (USA) International Business and Finance und startete seine berufliche Laufbahn als Unternehmensberater bei Droege. Seit 2004 bekleidete er verschiedene leitende Positionen im Vertrieb, darunter zuletzt als Vertriebsleiter Ausland in der Bauzulieferindustrie bei der Simonswerk GmbH. Branchenerfahrung sammelte er insbesondere von 2010 bis 2018 bei Wilkhahn, wo er erst die Vertriebsleitung für Nord- und Osteuropa und später für Westeuropa übernahm.

Die mit einem hohen Qualitätsanspruch hergestellten und mit dem Herkunftsgewährzeichen „Möbel Made in Germany“ ausgezeichneten Produkte von Staud werden bereits in mehr als 20 europäische Länder verkauft, der Umsatzanteil im Ausland liegt bei 30 Prozent. Stephan Paffendorf wird die Expansion ins Ausland vorantreiben und auch die E-Commerce-Vermarktung weiter forcieren.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ist kein Geschäftsführer bei Maja Möbel Kasendorf mehr: Axel Brömstrup
Mittwoch, 26.05.2021, 08:07 Uhr
Vivonio/Maja Kasendorf

Ohne Axel Brömstrup

Kurz und knapp vermeldete die Vivonio-Tochter Maja Möbel Kasendorf, dass Geschäftsführer Axel Brömstrup das Unternehmen zum 19. Mai verlassen hat. „Herr Brömstrup hat in den vergangenen Jahren di... weiter...

Ähnliche News...

Dienstag, 11.07.2017, 11:00 Uhr
Staud

Spatenstich für neue Produktionsflächen

Möbelprogramme für den Schlafraum, die Innovation und Tradition vereinen – mit dieser Formel ist Staud erfolgreich. So erfolgreich, dass das Unternehmen, dessen Geschichte sich bis ins Jahr 1653 ... weiter...

Stephan Paffendorf ist der neue Vertriebsgeschäftsführer bei Staud.
Freitag, 02.07.2021, 10:15 Uhr
Staud

Stellt Weichen für weiteres Wachstum

Neuer Vertriebsgeschäftsführer bei Staud wird Stephan Paffendorf. Der Vertriebsexperte wird die neu geschaffene Position Vertrieb & Business Development zum ersten Juli 2021 übernehmen und di... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos