Dienstag, 11.05.2021, 13:33 Uhr Kinnarps

Konnte Emissionsziele erneut übertreffen

Der schwedische Bürospezialist Kinnarps hat eine aktuelle Ausgabe seines Nachhaltigkeitsberichtes „The Better Effect“ veröffentlicht und darin seine Nachhaltigkeitsziele erneut höhergesteckt. Denn neben einer effizienten und umweltfreundlichen Nutzung von Ressourcen, umfasst Nachhaltigkeit bei dem Unternehmen auch Produkte, die erneuert und wiederverwendet werden können sowie eine nachhaltige Logistik und Lieferung. Durchdachte, flexible und multifunktionale Inneneinrichtungslösungen sollen auf Langlebigkeit ausgelegt sein und das Wohlbefinden fördern.

So wurden die die selbstgesteckten Ziele zur Reduzierung von CO2-Emissionen für das Jahr 2020 nicht nur erreicht, sondern auch übertroffen: Statt der angestrebten 35 Prozent erreichte Kinnarps eine Reduktion um 47 Prozent. Zu diesem Erfolg tragen vor allem Kinnarps Umstieg auf erneuerbaren Dieselkraftstoff und die Investition in einen gasbetriebenen LKW bei. Bis zum Jahr 2025 sollen die CO2-Emissionen durch den Transport von Produkten um 70 Prozent sinken. Für die CO2-Emissionen, die durch den Zahlungsverkehr entstehen, ist eine Reduktion um 30 Prozent vorgesehen.

Auch die Ziele zum Einsatz von Lösungsmitteln konnte Kinnarps übertreffen und diesen um 57 Prozent reduzieren. Der Energieverbrauch wurde um 19 Prozent reduziert.Weitere Schritte für noch mehr Nachhaltigkeit, sind unter anderem ein Testlauf zu einem Kreislauf-Mietmodell, das die Langlebigkeit der Produkte im Fokus hat. Darüber hinaus sind neue nachhaltige Materialien, wie ein Kunstleder und Produkte aus Abfall oder eine Tischplatte aus recycelten Plastikflaschen entwickelt worden.

Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 04.08.2020, 14:30 Uhr
Kinnarps / ISS

Kooperationsvertrag abgeschlossen

Der Büroeinrichter Kinnarps und ISS Deutschland, ein führendes Unternehmen im Bereich Workplace Experience und Facility Management, werden künftig kooperieren. Das gaben die beiden skandinavische... weiter...

Mittwoch, 27.05.2020, 12:30 Uhr
Kinnarps

Das sind die neuen Farben der Saison

Das macht Lust aufs Gestalten: Erdige Töne wie Pistazie, Rostrot und Safran sowie weiche Stoffe mit hoher Verschleißfestigkeit gehören zum neuen „Kinnarps Colour Studio“. Der europäische Büroeinr... weiter...

Ähnliche News...

Dienstag, 12.09.2017, 11:42 Uhr
Kinnarps

Neuer Nachhaltigkeitsbericht erschienen

Kinnarps hat seinen neuen Nachhaltigkeitsbericht „The Better Effect 2017“ vorgestellt. Er enthält neben Trends und Interviews zum Thema die Daten und Fakten zum Ressourceneinsatz- und Verbrauch d... weiter...

Dr. Jens Gebhardt wird neuer Vertriebsleiter bei Kinnarps
Donnerstag, 26.10.2017, 12:15 Uhr
Kinnarps

Neuer Vertriebsleiter

Zum 1. November 2017 wird Dr. Jens Gebhardt neuer Vertriebsleiter beim Bürospezialisten Kinnarps. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler war zuvor 17 Jahre bei Wilkhahn tätig, zuletzt als Ma... weiter...

Freitag, 01.06.2018, 15:55 Uhr
Kinnarps

Einigung in Worms

Die Neuausrichtung der Kinnarps GmbH und die damit verbundene Produktionsverlagerung von Worms nach Schweden ist einen Schritt weiter: Die Kinnarps Geschäftsleitung und der Betriebsrat haben die ... weiter...

Dienstag, 15.01.2019, 08:00 Uhr
Kinnarps

Competence Center in Berlin neu eröffnet

Die Kinnarps GmbH hat nach rund sechsmonatiger Umbauzeit das Kinnarps Competence Center Berlin Spreespeicher wieder eröffnet. Der außergewöhnliche Standort mit direktem Blick auf die Spree wurde ko... weiter...

Von links: Robert Peterson, Dr. Jens Gebhardt und Klaus Schalk.
Dienstag, 16.04.2019, 07:01 Uhr
Kinnarps

Neue Geschäftsführung

Mit der Schließung des Produktionsstandorts Worms im Oktober letzten Jahres und dem bevorstehenden Umzug des Verwaltungssitzes in den Lutherring in Worms ist die erste Phase der Neuausrichtung d... weiter...

Mittwoch, 27.05.2020, 12:30 Uhr
Kinnarps

Das sind die neuen Farben der Saison

Das macht Lust aufs Gestalten: Erdige Töne wie Pistazie, Rostrot und Safran sowie weiche Stoffe mit hoher Verschleißfestigkeit gehören zum neuen „Kinnarps Colour Studio“. Der europäische Büroeinr... weiter...

96 Prozent des verwendeten Holzes bei Kinnarps stammt aus zertifiziertem Anbau. (Foto: Kinnarps)
Dienstag, 11.05.2021, 13:33 Uhr
Kinnarps

Konnte Emissionsziele erneut übertreffen

Der schwedische Bürospezialist Kinnarps hat eine aktuelle Ausgabe seines Nachhaltigkeitsberichtes „The Better Effect“ veröffentlicht und darin seine Nachhaltigkeitsziele erneut höhergesteckt. Den... weiter...

96 percent of the wood used at Kinnarps comes from certified cultivation. (Photo: Kinnarps)
Dienstag, 11.05.2021, 13:39 Uhr
Kinnarps

Emission targets exceeded again

The Swedish office specialist Kinnarps has published the latest edition of its sustainability report "The Better Effect" and once again set its sustainability goals higher. In addition to the eff... weiter...

Dienstag, 18.01.2022, 14:22 Uhr
Kinnarps

Eröffnet Showroom in Köln

Die Kinnarps GmbH hat in Köln einen neuen Showroom eröffnet. Attraktiver Standort ist das Clouth 104, ein ehemaliges Fabrikgelände in Köln-Nippes. Der Showroom ist der erste Standort in Deutschl... weiter...

Der „Spino 90°“ wird eine der Neuheiten auf der Kinnarps-Roadshow sein.
Freitag, 01.04.2022, 14:55 Uhr
Kinnarps

Deutschland-Roadtrip startet in Berlin

Unter dem Motto „Make Room for Collaboration“ geht Kinnarps in Kürze auf Roadshow durch Deutschland. Vom 26. April bis zum 5. Mai 2022 präsentieren die Marken Kinnarps, Materia, Skandiform un... weiter...

Image gallery icon Rund 120 Gäste konnte Kinnarps von Ende April bis Anfang Mai auf seiner Roadshow durch Deutschland begrüßen. An vier Stationen machte der Blue Truck Halt, um eine Auswahl an Neuheiten zum Fachhandel zu bringen.
Freitag, 13.05.2022, 07:55 Uhr
Kinnarps

Roadshow erfolgreich beendet

Die Kinnarps-Roadshow durch Deutschland unter dem Motto „Make Room for Collaboration“ ist letzte Woche erfolgreich zu Ende gegangen. Rund 120 Gäste konnte Kinnarps von Ende April bis Anfang M... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos