Donnerstag, 10.09.2020, 14:01 Uhr Ostermann: Exklusives Interview mit Dagmar Daxenberger und Peter Schulte in der "möbelfertigung"

Investitionen sichern schnellste Verfügbarkeit der Produkte

Ostermann investiert kontinuierlich in die Zukunft und denkt dabei über das reine Produkt hinaus. So wird das Unternehmen unter anderem von seinen Kunden als externes Lager genutzt oder gibt über verschiedene Konfiguratoren spannende Impulse. Darüber hinaus hat die geschäftsführende Gesellschafterin Dagmar Daxenberger ihr Team mit Branchenprofi Peter Schulte verstärkt, der sich gegenüber der „möbelfertigung“ erstmals gemeinsam mit Frau Daxenberger in einem Interview zu den aktuellen Stratgien des Unternehmens äußert.

möbelfertigung: Frau Daxenberger, Herr Schulte, die Covid­19-Pandemie hat viele Unternehmen schwer getroffen. Wie waren die letzten Monate für Ostermann und wie stellt sich die Auftragslage dar?
Dagmar Daxenberger: Die letzten Monate waren natürlich extrem aufregend und herausfordernd. Schließlich konnte man lange Zeit kaum von einem auf den anderen Tag planen. Dank unseres Pandemie-Managements gab es unsererseits eine gleichbleibende und nahezu uneingeschränkte Lieferfähigkeit. So war unser Zentrallager in Bocholt während des Lockdowns immer geöffnet. Alle bis 16 Uhr eingehenden Bestellungen von Lagerware haben wie gewohnt noch am selben Tag unser Haus verlassen. Auch in unseren Niederlassungen gab es keine Einschränkungen durch den Lockdown.
Peter Schulte: Ostermann hat in den letzten Jahren besonders im Ausland und durch neue Sortimente das Unternehmenswachstum angetrieben. Diese positive Entwicklung hat unsere Umsatz- und Ergebnissituation in der schlimmsten Phase der Pandemie gestützt.

möbelfertigung: Hatten Sie während der Lockdown-Phase Probleme mit Ihren Lieferketten? Wenn ja, wie konnten Sie darauf reagieren?
Peter Schulte: Dank unserer großen Lagerkapazität sind wir hier zum Glück relativ unabhängig. Wie Sie wissen, haben wir in den letzten Jahren kontinuierlich in den Ausbau unserer Logistik investiert. Das vollautomatische Boxenlager, das wir 2017 in Betrieb genommen und gerade erst um weitere 20.000 Lagerplätze erweitert haben, hat uns hier sehr geholfen.
Mit der großen Lagerfläche werden wir also nicht nur der wachsenden Vielfalt in unserem Sortiment gerecht, sondern sind auch ein Stück weit unabhängig von Engpässen unserer Lieferanten. Bewusst wurden auch unsere Lagermengen um einen zusätzlichen Risikobestand erhöht. Das hat sich ausgezahlt, denn durch die uneingeschränkte Lieferfähigkeit ließen sich zahlreiche neue Kunden gewinnen.

möbelfertigung: Wie kann man als Unternehmen in diesen Zeiten planen und für seine Kunden ein zuverlässiger, schneller und flexibler Partner bleiben?
Dagmar Daxenberger: Getreu unserem Leitsatz „Service, Vielfalt und Tempo“ entwickeln wir für unsere Kunden immer wieder neue Services, die die tägliche Arbeit erleichtern. Das macht uns auch in Krisenzeiten zu einem beliebten Partner.
Bei uns erhält man fast alles aus einer Hand. Einfach und schnell. So konnten wir mit unserem breiten Sortiment an Kanten, unserem Komplett-Lagerprogramm an Beschlägen der Marken Hettich und Grass und unseren konfektionierten Produkten auf Maß so manchem Kunden helfen, seine Projekte trotz aller Einschränkungen pünktlich fertig zu stellen.

möbelfertigung: Welche Signale bekommen Sie vor diesem Hintergrund von Ihren Kunden aus dem Handwerk?
Dagmar Daxenberger: Das Feedback ist während der Corona-Krise rundum positiv. Unsere Kunden wussten die komfortable Bestellung in unserem Online-Shop und die kompetente Beratung durch unsere geschulten Vertriebsmitarbeiter zu schätzen. Unser Außendienst hat sich schnell auf die neuen Anforderungen eingestellt und stand für Video-Chats zur Verfügung.
Ein ganz besonderer Service ist zudem auch die technische Beratung durch zahlreiche gelernte Tischler und Schreiner. Erstes positives Feedback erreicht uns seit kurzem auch über unsere neuen Social Media-Kanäle. Mit unserem YouTube-Kanal „OstermannTV“ sind wir ja schon seit langem erfolgreich bei unseren Kunden präsent. Seit Anfang Juni haben wir unser soziales Netzwerk auf Facebook- und Instagram ausgebaut.
Peter Schulte: Unsere Kunden schätzen die absolute Zuverlässigkeit von Ostermann. Bestellung rund um die Uhr, Verfügbarkeit der Produkte mit schnellem Lieferservice und hohe Zuverlässigkeit. Wir verschaffen ihnen damit die Flexibilität, sich auf die rasant veränderten Marktbedingungen einzustellen. Unser Sortiment dabei permanent auf dem aktuellen Stand zu halten und zu erweitern ist für uns selbstverständlich.

möbelfertigung: Ostermann hat kürzlich wieder in seine Logistik investiert. Was bieten Sie Ihren Kunden damit?
Peter Schulte: Dank der neuerlichen Investitionen in unsere Logistik können wir den taggleichen Versand sicherstellen – auch bei weiterhin steigender Nachfrage.
Dagmar Daxenberger: Durch die erweiterte Lagerfläche kann der Kunde auch in Zukunft bei uns immer sicher sein, dass er passende Kante zu seiner Oberfläche erhält – selbst bei steigender Vielfalt der Plattenhersteller. Schließlich sind die Kollektionen der Plattenhersteller in den letzten Jahren immer umfangreicher und schnelllebiger geworden.
Es gibt nicht nur mehr Farben und Dekore, sondern ein und dieselbe Farbe steht heute mit verschiedenen Oberflächen – zum Beispiel hochglänzend oder supermatt bei uns am Lager zur Verfügung.

Das komplette Interview lesen Sie in der „möbelfertigung 5/2020 Handwerk & Innenausbau“, die am 17. September erscheint.

Außerdem in der Ausgabe: Was kreative Tischler und Schreiner in Sachen Küche bieten können, womit 2020 Technologies seine Kunden noch flexibler macht, wie S-Quadrat mit ganzheitlicher Beratung punktet, mit welchen Leistungen Würth in den letzten 75 Jahren zum wichtigen Partner des Handwerks wurde, wie Ima Schelling beim Ladenbauspezialisten Reinhold Keller für noch effizientere Prozesse sorgt, warum auch bei einem Ein-Mann-Betrieb eine durchgängige Datenstruktur wichtig ist, die Highlights der 50-jährigen Erfolgsgeschichte des Türenspezialisten Prüm und, und, und…

Unser Service für Sie: Die wichtigsten Software-Spezialisten für die Branche auf einen Blick

 


 








Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 18.08.2020, 07:00 Uhr
Ostermann

Logistik erneut erweitert

Ostermann hat sein vollautomatisches Boxenlager sowie die Anzahl der Plätze für das Abrollen und die Verpackung der Möbelkanten in Bocholt erneut ausgebaut. Damit werden künftig nahezu alle Kant... weiter...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos