Freitag, 28.08.2020, 07:11 Uhr „Surface in Motion“ 2020

Referent Ali Özylmaz über Chancen des Digitaldrucks, DIPA und Herausforderungen des Marktes

Seien Sie dabei, wenn auf der ersten „Surface in Motion – Technology and Design Conference“ Top-Referenten die aktuellen Themen rund um dekorative Oberflächen von Holzwerkstoffen vorstellen. Neben den allerneuesten technischen Möglichkeiten, geht es dabei auch um jüngste Zukunftstrends, innovative Materialkompositionen und die Wirkung, die Oberflächen im Raum entfalten. Bringen Sie sich auf den neuesten Stand – vom Color-Management bis Trending Surfaces – und wählen Sie aus zwei parallelen Vortragsprogrammen, ganz nach Ihrer Präferenz „Technologie“ oder „Design“. Die Fachmagazine „möbelfertigung“ und „arcade“ sprechen mit diesem neuen Eventformat die Holzwerkstoffbranche, deren Zulieferer, Möbelproduzenten, (Innen-)Architekten und Designer an. Von Schüller und Nolte Küchen, über IKEA, Krono Swiss, Egger und Pfleiderer bis Schattdecor, Surteco, Impress und Interprint sind die größten Player im September auf der „Surface in Motion“ dabei. 

Zu den Referenten zählt zum Beispiel Ali Özilmaz, Geschäftsführer MB Digitalprint. Wir haben ihm vorab einige Fragen gestellt:

moebelfertigung.com: Vor welchen Herausforderungen stehen digital druckende Unternehmen heute?  

Ali Özylmaz: Wie jedes andere Unternehmen auch, arbeiten wir daran die Möglichkeiten und die Chancen die wir unseren Kunden bieten können, auch in die Tat umzusetzen. Dies ist gerade für uns nicht leicht, da unsere potenziellen Kunden diese neue Leistung die wir bieten, so nicht kannten und daher erstmal vermeintlich kein Bedarf haben. Das Bedeutet, dass ganz neu auf dem Markt zu sein und ein Alleinstellungsmerkmal zu haben, nicht immer ein Vorteil ist. Wir müssen für unsere Möglichkeiten und Vorteile erstmal eine Nachfrage schaffen, damit wir es nachher bedienen können.

moebelfertigung.com: Sie sind auch Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft DIPA. Was macht die DIPA? 

Ali Özylmaz: Die Digital Printing Association (DIPA) ist ein Interessensverbund aller an der Wertschöpfungskette einer individuell gestalteten Oberfläche beteiligten Unternehmen. Dazu gehören sowohl Produzenten und Vermarkter individuell beschichteter Oberflächen, als auch Lieferanten der dafür erforderlichen Technik, Rohstoffe oder Dienstleistungen. Wir bilden ein Kooperations-Netzwerk für handwerkliche und industrielle Unternehmen. Die DIPA stellt eine Plattform zum Austausch zwischen Betrieben, die Digitaldruck bereits erfolgreich einsetzten, Unternehmen, die noch herausfinden möchten was moderner Digitaldruck für sie leisten kann und Lieferanten von Maschinen, Verbrauchsgütern, Softwarelösungen, Dienstleistungen, etc. Das primäre Ziel der Gemeinschaft ist es, Digitaldruck als innovatives Verfahren für die Oberflächengestaltung einem großen Kreis an Nutzern zugänglich zu machen. Der Markt für individuelle Oberflächengestaltung soll vergrößert und damit allen Mitgliedern vielfältige Chancen geboten werden auf verschiedenste Weise davon zu profitieren. 

moebelfertigung.com: Welchen Schwerpunkt dürfen wir auf der "Surface in Motion" in Ihrer Präsentation erwarten?  

Ali Özylmaz: Die Schwerpunkte sind unser Geschäft mit Sonderdekorplatten und die Herausforderung, sich neben den Großen Dekorplatten-Herstellern zu behaupten. Wir verkaufen Platten und das mittlerweile sehr erfolgreich, ich werde darauf eingehen wie wir das machen und welche Daseinsberechtigung wir und unsere Produkte haben. Ich werde darauf eingehen, wie unser Geschäft funktioniert und was die Besonderheit von uns ist. Zusammenfassung unserer Besonderheit ist, dass wir für fast jede Anfrage aus den verschiedensten Bereichen neue Produkte entwickeln und somit immer eine Lücke füllen. Unser Kundenstamm erstreckt sich von Schreinern bis zu den ganz großen Sanitärhändlern, Deckensysteme, Außenfassaden, wir bauen sogar spezielle Särge…


Vom 21. bis 22. September wird die Branche bei Oberflächen in die Tiefe gehen. Auf der ersten „Surface in Motion“ stehen Themen rund um die dekorative Oberfläche von Holzwerkstoffen auf dem Tableau. Genauso wichtig, wie die Fachbeiträge des Top-Speaker-Feldes wird aber auch der Netzwerkgedanke unter den Teilnehmern sein. 

Angemeldet sind bisher unter anderem Teilnehmer von folgenden Unternehmen: 

Egger Holzwerkstoffe, Schattdecor, Continental, Hueck Rheinische, Raumprobe, Interlübke, Interprint, IKEA, DTS, Ahlstrom-Munksjö, Saueressig Ungricht, Rehau, Homag, Hymmen, Renolit, Wemhöner, SESA, Sappi, Colorgate, Krono Swiss, Pfleiderer, Cleaf, Unilin, Schüller Küchen, Nolte Küchen, Mauro Saviola, Schöller Technocell, Plantag, Melaplast, Ostermann, Koenig & Bauer, UPCO, Neschen Coating, Dakor Melmin, Surteco, MB Digitalprint, IOT, Sun Chemical, Nolte Lacke, Metadynea Austria, Schmid, Kleiberit, HUGA, Filmolux, EPF, CSIL, Dekordruck Leipzig …

Treffen Sie das Who-ist-Who der Oberflächenbranche! 

Die komplette Veranstaltung wird simultan Deutsch / Englisch übersetzt und sich am zweiten Kongresstag in einen Technik- und einen Designschwerpunkt aufteilen, so dass jeder Teilnehmer, ganz nach seinen eigenen Präferenzen wählen kann. 

Ein Networking-Dinner am ersten Eventabend ist in der Teilnahme enthalten. 


Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 25.03.2020, 10:10 Uhr
„Surface in Motion“

Continental, Egger, Raumprobe, Homag, Hueck, Hymmen, Ikea, Interprint, IOT, Lamigraf, Rehau, Sappi, Schattdecor, Sherwin-Williams, Surteco, Upco, Wemhöner, Schlosser Design und viele mehr: Oberflächenprofis treffen sich in Mainz

Seien Sie dabei, wenn am 21. und 22. September Top-Referenten die aktuellen Themen rund um dekorative Oberflächen von Holzwerkstoffen auf der ersten „Surface in Motion – Technology and Design Con... weiter...

Freitag, 20.03.2020, 07:01 Uhr
„Surface in Motion“

Neuer Termin im September

Aufgrund der durch das Corona-Virus veränderten Rahmenbedingungen haben die Teams der „möbelfertigung“ und der „arcade“ entschieden, die ursprünglich für Mai in Mainz geplante Veranstaltung „Surf... weiter...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos