Donnerstag, 28.05.2020, 10:31 Uhr Imos

Mit der Online-Verkaufslösung „myDesign“ zum eigenen Online-Shop für Tischler und Schreiner

Immer mehr Betriebe nutzen das Internet, um Produkte und Dienstleistungen online zu verkaufen. Das gilt auch für Möbel und Einrichtungen. Mit der Online-Verkaufslösung „myDesign“ der Imos AG können Schreiner und Händler ihren Kunden Wunschmöbel ganz einfach im Internet anbieten – nach Maß und individuell, ganz in der Tradition des Handwerks. Online-Shopping ist mit „myDesign“ schnell, unkompliziert und einfach: Der Kunde kann ein Möbel auswählen, entsprechend seinen Wünschen anpassen oder sogar komplett neu entwerfen. Die Bedienung ist einfach und macht Spaß. Nach erfolgreicher Auswahl oder Konfiguration des Möbels legt der Kunde sein Möbel in einen Warenkorb, ergänzt noch seine persönlichen Daten für Rechnung und Lieferung – schon ist die Bestellung fertig und kann auch gleich bezahlt werden.

Das responsive Webdesign erweitert das Online-Shopping auf die mobilen Endgeräte Tablet und Smartphone. Möbel können dann jederzeit und von überall aus bequem online gekauft werden. Die Nutzeroberfläche ist intuitiv und bedienungsfreundlich gestaltet, so dass der Kunde gezielt und einfach durch den Shop geführt wird. Auch Kunden, die wenig oder gar keine Vorkenntnisse besitzen, können so ganz leicht mit jedem Endgerät ein Möbel konfigurieren und bestellen.
Anwender von „Imos iX CAD/CAM“ können die Auftragsdaten der Kundenaufträge aus dem Online-Shop herunterladen und zur technischen Kontrolle oder weiteren Bearbeitung in ihr „iX CAD/CAM“ System importieren. Dort lassen sich alle konstruktiven Details des Möbels prüfen und direkt die Fertigungsunterlagen inklusive NC-Daten erzeugen. Dieser Prozess kann optional auch automatisiert werden.

„myDesign“ beinhaltet ein professionelles Shop-System für das B2C-Geschäft, das nach einem simplen Baukasten-Prinzip funktioniert. Damit gestalten Schreiner und Händler den ausgelieferten Standard-Shop mit wenig Zeitaufwand ganz individuell in ihren Farben und mit ihrem Logo. Weitere Informationen sowie Zahlungskonditionen und Bezahlservices sind schnell eingepflegt.

Auch individuelle Korpus-Möbel können in dem Online-Shop angeboten werden: Ein regelgeprüftes Baukastensystem von Korpus-Konstruktionen wird bereits bei der Einrichtung des Systems mitgeliefert. Shop-Betreiber definieren nur noch Ausführungsvarianten und Preise und schon kann der Verkauf losgehen. Für Fertigungsbetriebe, die „iX CAD/CAM“ im Einsatz haben, ist der Weg an die Maschine damit auch bereitet.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Der Imos-Firmensitz in Herford.
Freitag, 05.07.2013, 11:20 Uhr
Imos

Feierte 20-jähriges Jubiläum

Die Imos AG aus Herford, ein renommierter Anbieter für CAD/CAM-Systeme im Möbel- und Innenausbau, feierte im Juli ihr 20-jähriges Betriebsjubiläum. Das erfolgreiche Unternehmen wurde 1993 von Prof.... weiter...

Ausbildungsbeauftragter Karl Heinz Ramhorst mit seinem Schulungskurs der Holzfachschule Bad Wildungen
Dienstag, 08.09.2015, 08:00 Uhr
Imos

Lernen und Lehren mit „Imos CAD/CAM“

Eine fundierte Ausbildung, die den Ansprüchen der aktuellen Technologie-Standards gerecht wird, ist heutzutage eine Grundvoraussetzung für einen gelungenen Start in das Berufsleben. „Wir freuen u... weiter...

Donnerstag, 04.02.2016, 06:40 Uhr
Imos

Anwendertreffen auf der „Holz-Handwerk“

Alle zwei Jahre lädt die Imos AG zum Anwendertreffen auf die „Holz-Handwerk“ ein. Nachdem „Imos 12.0“ auf der „Ligna“ 2015 Premiere feierte, stellen die Entwickler nun anhand von Praxisbeispielen... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos