Donnerstag, 28.05.2020, 06:30 Uhr FCA/PSA Groupe

Keine Dividendenzahlung für das Jahr 2019

Das Board of Directors der Fiat Chrysler Automobiles N.V. („FCA“) (NYSE: FCAU / MTA: FCA) und das Managing Board der Peugeot S.A. („Groupe PSA“) haben entschieden, vor dem Hintergrund der gegenwärtigen COVID-19-Krise im Jahr 2020 keine ordentliche Dividende für das Geschäftsjahr 2019 zu zahlen.

FCA und die Groupe PSA bekräftigen, dass die Vorbereitungen für den im Dezember 2019 angekündigten 50/50-Zusammenschluss gut voranschreiten. Dies gilt auch mit Blick auf wettbewerbsrechtliche und andere regulatorische Einreichungen.

Der Abschluss der geplanten Kombination wird planmäßig vor dem Ende des ersten Quartals 2021 erwartet – vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen.



Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos