Freitag, 22.05.2020, 09:44 Uhr „Imm Cologne“

„Das Haus“ wird 2021 ein smartes Apartment

Zum Jubiläum gibt es eine Runderneuerung von „Das Haus“. Die erfolgreiche Design-Event-Reihe der internationalen Einrichtungsmesse „Imm cologne“ wird upgedatet, und es gibt einen neuen Standort. Inhaltlich wird sich „Das Haus“ Zukunftsthemen und Marktentwicklungen öffnen, die durch wechselnde Designer in gewohnt persönlichen Inszenierungen und unter Einbeziehung führender Marken umgesetzt werden sollen – exemplarisch, experimentell und erlebnisorientiert.

2021 erwartet die Besucher ein Apartment-Haus mit zukunftweisenden Beispielen für neue Formen des urbanen Wohnens. Zu der Jubiläums-Sonderausgabe werden gleich mehrere ehemalige „Das Haus“-Designer eingeladen, sich konzeptionell und gestalterisch an der Weiterentwicklung des Formats zu beteiligen. Durch die Autorschaft mehrerer Kreativer erhält die Wohnvision eine größere Komplexität. Für ein einheitliches Erscheinungsbild sorgt dabei das Rahmendesign von „Imm Cologne“-Creative Director und Designer Dick Spierenburg.

Um den Übergang zu neuen Themen zu markieren, zieht „Das Haus“ um in den „Pure Atmospheres“-Bereich in Halle 11.2. Passend zum Gesamtkonzept erhält „Das Apartment Haus“ auch inhaltlich mehr Spielraum, um den Diskurs zu einem aktuellen Interior Design-Thema gleich über mehrere Räume durchspielen zu können.

Wohnen wird heute als ganzheitlicher Lebensbereich wahrgenommen, der Rückzugsbedürfnisse genauso wie soziale Aktivitäten, indoor wie outdoor, Entertainment wie Home Working umfasst. Neue Zukunftsherausforderungen für die Einrichtungsbranche stellen sich aber nicht nur bei der Integration des Home-Office in das traditionelle Wohnumfeld, sondern auch bei der Entwicklung von Modellen für ein „Neues Wohnen“, in denen Lösungen für die Wohnraumverdichtung gesucht werden. 2021 widmet sich die experimentelle Plattform für Interior Design daher einem Zukunftsthema, das die Stadtentwicklung immer stärker prägt: den Long oder Short Stay Apartments – innovative Angebote für temporäres oder permanentes Wohnen im urban verdichteten Raum. Long and Short Stay Apartments bilden eine neue Klasse von Ausstattungsgeschäft. Führungskräfte, Expats, Digital Nomads, Berufspendler, berufliche Neustarter und Studenten haben dabei ganz unterschiedliche Anforderungen an gemanagte Urban Living Wohnkonzepte.

Die „Imm Cologne“ antwortet auf die Veränderungen des Hospitality-Marktes und schafft Raum für die Konzepte ihrer Aussteller für Hotels und Lounges, Bars, Clubs und Restaurants. Die spannendste Entwicklung zeigt sich derzeit im Residential Interior Design. „Es entstehen neue Modelle für zeitlich und räumlich flexible Menschen, die für Wohnkonzepte wie Apartment-Häuser und Co-Living-Projekte aufgeschlossen sind“, so Dick Spierenburg, Creative Director der Messe. „Auf der ,Imm cologne 2021‘ werden wir in einer Sonderausgabe des Design-Events ,Das Haus‘ eine experimentelle Plattform auch für solch innovative Konzepte schaffen, um die für die Branche wichtigen Impulse aufzunehmen.“

Long oder Short Stay Apartments werden komplett eingerichtet vermietet. Zudem bieten die neuen Apartmenthäuser aber auch Formen des Co-Livings an, die den privaten Bereich durch gemeinschaftlich zu nutzende Raumangebote für Hospitality, Sport und Workspaces erweitern. „Das Apartment Haus“ wird an einer Reihe inspirierender Beispiele von Designer-Entwürfen und branded Apartments zeigen, wie private und öffentliche Räume solcher Wohnkonzepte des „Neuen Wohnens“ aussehen können.


Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Montag, 13.01.2014, 08:00 Uhr
„Imm Cologne“

Das Programm des ersten Messetages

Die „Imm Cologne“ startet heute. In der wichtigsten Messewoche des Jahres stellen wir für unsere Leser täglich eine Auswahl der Veranstaltungs-Highlights zusammen – jeweils um 8 Uhr morgens könne... weiter...

Donnerstag, 16.01.2014, 08:00 Uhr
„Imm Cologne“

Das Programm des vierten Messetages

Das Schlagwort des Tages heißt „Multichannel“. Denn heute findet der von der Koelnmesse und dem Management Forum organisierte Kongress über digitale Vertriebswege statt. Unter dem Titel „Möbelhan... weiter...

Donnerstag, 24.09.2015, 16:40 Uhr
„Imm Cologne“

Export bleibt Top-Thema in Köln

Der „Imm Cologne“-Countdown 2016 läuft. Vor ausgewählten Journalisten stellte jetzt Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse, gestern in Porto die wichtigsten strategischen Überlegun... weiter...

Mittwoch, 02.11.2016, 09:15 Uhr
„Imm Cologne“

Junge Unternehmen fördern

Neue Ideen einem internationalen Publikum präsentieren – mit der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gelingt das auch kleinen Unternehmen. Die „Imm Cologne“ zählt im ... weiter...

Donnerstag, 10.01.2019, 11:15 Uhr
„imm cologne“

Digitale Trends für die Branche

„Die ganze Bandbreite an digitalen Möglichkeiten nutzen“ – das ist das Credo der „IMM Cologne“, die vom 14. bis 20. Januar in Köln stattfindet. Langfristig wollen die Messemacher einen eigenen ... weiter...

Montag, 20.01.2020, 14:52 Uhr
„Imm Cologne“

Mehr Besucher und gute Geschäfte

Nach sieben arbeitsreichen Tagen hat die „Imm Cologne“ 2020 gestern ihre Türen geschlossen. Die Koelnmesse geht selbstbewusst aus der Messewoche heraus, wie der heutigen Abschlusserklärung zu en... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos