Freitag, 20.03.2020, 15:30 Uhr Corona-Krise

Einige große Küchenmöbler produzieren noch

Die Aufträge im Küchenhandel werden vielerorts noch bearbeitet, und auch in der Industrie ist der Stillstand noch nicht angekommen. Am Mittwoch meldete Nolte Küchen, dass die Lieferfähigkeit weiterhin aufrechterhalten wird. Dabei kann es allerdings vereinzelt zu längeren Lieferzeiten kommen, und: „Ab dem 25. März 2020 bis voraussichtlich 30. April 2020 werden wir jedoch mit reduzierten Kapazitäten produzieren.“

Auch Nobilia fertigt weiter. Auf Nachfrage der „möbel kultur“ berichtete ebenso Matthias Berens, Geschäftsleitung Vertrieb der Baumann Group, dass das Löhner Unternehmen mit voller Kapazität weiterproduziert. Die meisten Kunden nehmen auch noch die Küchen an. Aber zugleich gilt auch hier wie überall die Devise, auf Sicht zu fahren: „Wir sitzen jeden Tag zusammen und bewerten die Situation jedes Mal erneut.“

Bei Schmidt Küchen hingegen stehen bereits seit Mittwoch in allen französischen und deutschen Werken die Bänder still – vor allem, um die Gesundheit der Mitarbeiter an den Standorten nicht zu gefährden.

Ähnliche News...

Mittwoch, 12.09.2018, 15:22 Uhr
Störmer Küchen

Produktion wieder unter Kontrolle

Anstrengende Zeiten hat Störmer hinter sich: Zuerst der Umzug der Produktion von Enger nach Rödinghausen in die ehemaligen Brinkmeier-Werke, dann die Einführung des zukunftsorientierten ERP-S... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos