Montag, 10.02.2020, 08:50 Uhr Konferenz „Surface in Motion“ / 13./14. Mai in Mainz

Design-Session von 3 Architektenkammern als Fortbildung anerkannt

Oberflächen haben ihren ganz eigenen Reiz. Ob matt schimmernd, changierend oder glänzend, rau oder soft, unifarben oder multicolor – faszinierend, wie das Oberflächen-Dessin einem Objekt, einem Möbel, einer Wand oder einem Ambiente einen vollkommen anderen Look geben kann. Um die hohe Kunst der Farb- und Materialkomposition beim Designprozess geht es auch bei der Konferenz „Surface in Motion“, die am 13. und 14. Mai 2020 in Mainz stattfindet und die in Kooperation von den Magazinen „möbelfertigung“ und „arcade“ veranstaltet wird: https://www.holzmann-events.de/surface-in-motion/

Dabei können Teilnehmer aus zwei parallelen Vortragsprogrammen wählen – ganz nach Ihrer Präferenz „Technologie“ oder „Design“. In der Design-Session referieren 9 Top-Speaker über die Trends von morgen, über innovative Materialien und außergewöhnliche Dekore. Mit dabei ist unter anderem Designerin Hanne Willmann, Art Director bei Interlübke, die über Trending Surfaces und das aufregende Zusammenspiel von Material, Farbe und Dekor sprechen wird. Hannes Bäuerle von Raumprobe wird über innovative, neuartige Werkstoffe berichten, während sich Claudia Küchen, Vorstand Design und Marketing Schattdecor, mit den Places of Tomorrow auseinandersetzt. Raumpsychologe Uwe Linke erläutert, warum bestimmte Materialien und Oberflächen bei uns ganz kontroverse Gefühle und Emotionen auslösen können.

Architekten und Innenarchitekten aufgepasst: Die Veranstaltung wird von den Architektenkammern Rheinland-Pfalz und Hessen jeweils mit 5 Unterrichtsstunden (Innenarchitektur) anerkannt, und von der Architektenkammer in NRW mit 4 Stunden.

Und auch die Location ist sehenswert. Denn die „Surface in Motion – Technology & Design Conference“, https://www.holzmann-events.de/surface-in-motion/ findet im KUZ in Mainz statt. Ein Industriedenkmal aus rotem Backstein, das vor einigen Jahren aufwändig saniert wurde und seitdem ein vielfältiges Kulturprogramm bietet.

Wer sich bis zum 1. April meldet, profitiert noch vom Early-Bird-Preis.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren: Hymmen, Colorgate, Renolit, Sappi, Continental, Ahlstrom Munksjö, Kleiberit, Lamigraf, Koenig & Bauer, Swiss Krono Group, Sesa, Saueressig Ungricht.

Über Sponsoring-Möglichkeiten informieren Sie Pia Eggert, pia.eggert@holzmann.de, 040-632018-23, und Hans-Christian Hahn, hans-christian.hahn@holzmann.de, 040-632018-43.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos