Dienstag, 07.01.2020, 14:00 Uhr Döllken Profiles

Neues Zentrallager wird größte Investition der Unternehmensgeschichte

Aufgrund des starken Wachstums der letzten Jahre, gestiegener Komplexität und dem kontinuierlichen Ausbau des Produktprogrammes, hat die Geschäftsleitung der Döllken Profiles GmbH gemeinsam mit dem Mutterkonzern, der Surteco Group SE, beschlossen, das bisher größte Investitionsprojekt in der Geschichte des Unternehmens anzugehen. Bis Ende des Jahres 2020 wird am Produktionsstandort Bönen ein 10.000 Quadratmeter großes neues Logistikzentrum entstehen. In diesem werden die wesentlichen logistischen Aktivitäten gebündelt, wodurch mehr Flexibilität und eine bessere Performance hinsichtlich der gesamten Disposition und Abwicklung der Lieferungen erzielt werden soll. Neben neuen Räumlichkeiten für Versand und Logistik werden auch ca. 40 Büroarbeitsplätze entstehen sowie neue Sozialräume für über 180 Mitarbeiter. Durch die Zentralisierung der logistischen Aktivitäten werden im erheblichen Umfang Transporte überflüssig und ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

Im Zuge des Neubaus wird die Döllken Profiles GmbH ebenso die Produktionsfläche in Bönen um rund 4.000 Quadratmeter erweitern und damit weitere Kapazitäten für die Produktion von Sockelleisten, technischer Profile und LED-Bändern schaffen. Auf der verfügbaren Fläche können bis zu zwölf neue Extrusionslinien aufgebaut werden. „Mit einer Gesamtinvestition von ca. 11 Mio. Euro wird die Döllken Profiles GmbH seine Leistungsfähigkeit deutlich steigern. Die Kunden aus Handel, Industrie und Handwerk können sich auf noch besseren Service, schnellere Lieferfähigkeit und einen leistungsfähigen und zukunftsbeständigen Partner freuen“, erklärt Hartwig Schwab, CEO der Döllken Profiles GmbH.

Die ersten Arbeiten beginnen bereits im Januar 2020, der offizielle Baubeginn ist im Frühjahr geplant. Insgesamt werden die Bauarbeiten weniger als ein Jahr in Anspruch nehmen und im laufenden Betrieb realisiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

V. l. n. r.: Frank M. Bruns, Ranga Yogeshwar, Frank Magg, Horst Pachowiak
Freitag, 06.07.2018, 09:45 Uhr
Döllken

Teil der deutschen Innovationselite

Seit mehr als 25 Jahren nehmen mittelständische Unternehmen am Innovationswettbewerb „Top 100“ teil. Hierbei werden die Unternehmen im Hinblick auf Ihr Innovationsmanagement und Ihren Innovationser... weiter...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos