Montag, 23.12.2019, 12:31 Uhr Siematic

„SLX Pure“ erhält ersten Design-Award

Siematic gilt nach eigenen Angaben als Erfinder der grifflosen Küche. Es ist also naheliegend, dass im 90. Jubiläumsjahr auch die neue Interpretation der grifflosen Küche im Fokus des westfälischen Küchenherstellers steht: Die Siematic „SLX Pure“. Das neue Küchenkonzept stößt weltweit bei Händlern und Kunden auf größte Begeisterung und konnte nun auch bereits die internationale Experten-Jury der „Iconic Awards 2020: Innovative Interior“ für sich gewinnen. In der Kategorie „Küche und Haushalt“ wurde das Küchenkonzept mit „Best of Best“ ausgezeichnet. Der Wettbewerb, ausgerichtet vom Rat für Formgebung, richtet sich an alle Unternehmen der Einrichtungsindustrien sowie deren Partner in Interior Design. Sein Ziel ist es nach eigener Aussage: „Das Beste aus allen Bereichen des Interior Design zu entdecken und auszuzeichnen.“

Die fünfköpfige, hochkarätig besetzte Jury begründete ihre Entscheidung so: „Die Siematic ,SLX Pure‘ besticht mit klaren Linien und tollen Proportionen. Clever integriertes Licht lässt die Arbeitsplatte förmlich schweben, was den Eindruck von Eleganz und Hochwertigkeit zusätzlich verstärkt. Zu erwähnen sind hierbei auch die Griffmulden, die als gestalterisches Element den außergewöhnlichen Designanspruch zusätzlich unterstreichen.“

Damit trifft sie perfekt den Kern der „SLX Pure“, die beispielhaft für die Verschmelzung von Küche und Wohnraum steht. Denn sie ist ebenso funktional wie ästhetisch, ebenso Küche wie Designobjekt. Hinter edlen Oberflächen, filigranen Proportionen und transparenten Flächen steckt die gesamte Siematic Küchen-Expertise: Von den nur 6,5 Millimeter dünnen Elementen über das intelligente Innenleben bis hin zu völlig neu konzipierten horizontalen und vertikalen Griffmulden mit dezent integrierter und individuell steuerbarer Lichtleiste. Die dazugehörigen Glasvitrinen verleihen zusätzlich Leichtigkeit – mit scheinbar schwebenden Auszügen sowie transparenten Türen und Seiten.

Dieses neue Küchenkonzept ist Teil der Siematic Stilwelt „Pure“, die sich durch ihr minimalistisches und klares Design auszeichnet. Insgesamt bietet Siematic drei Stilwelten, die sich individuell in die Lebenswelten der Kunden einfügen. Die Stilwelt „Urban“ ermöglicht eine besonders flexible, intuitive Planung mit Solitärmöbeln – wie der preisgekrönten Siematic 29, der Neuinterpretation des klassischen Küchenbüfetts. Charakteristisch für die Stilwelt „Classic“ ist die gekonnte Kombination aus Tradition und Moderne, vor allem sichtbar im kreativen Materialmix mit Elementen aus Metall und Glas.

Der „Iconic Award 2020: Innovative Interior“ ist die erste Auszeichnung für die Siematic „SLX Pure“. Außerdem wurde bereits ihre Nominierung für den „German Innovation Award“ 2020 bekannt gegeben. Die Ehrung reiht sich nahtlos in eine längere Liste an Designpreisen für Siematic ein. Wie beispielsweise der „German Design Award“ 2016 in Gold für die „Siematic 29“ oder den „German Design Award 2019 Winner“ für die „Siematic Pure Collection“. Auch der gesamte Markenauftritt des Unternehmens Siematic ist für den „German Brand Award“ 2020 nominiert, den der Küchenhersteller bereits 2016 in Gold gewonnen hat.

Die Best of Best-Preisträger werden mit einer feierlichen Preisverleihung anlässlich der „Imm Cologne“ 2020 in Köln geehrt. Des Weiteren präsentiert der Rat für Formgebung die Gewinner im Rahmen der Passagen 2020 im Kölnischen Kunstverein.

Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 13.11.2018, 12:05 Uhr
Siematic

Silvia Weppler geht

Im September 2015 kam Silvia Weppler als zweite Geschäftsführerin für den kaufmännischen Bereich zu Siematic. Nach etwas mehr als drei Jahren ist nun ihre Zeit in Löhne zu Ende: zum ersten Dezemb... weiter...

Donnerstag, 27.08.2015, 07:12 Uhr
Siematic

Silvia Weppler wird Geschäftsführerin

Ab 1. September hat Siematic-Inhaber Ulrich Wilhelm Siekmann eine neue Geschäftsführerin an seiner Seite: Silvia Weppler. Sie soll den kaufmännischen Bereich inklusive der Optimierung von Organi... weiter...

Ähnliche News...

Stellenabbau und Erhöhung der Arbeitszeit
Montag, 27.08.2012, 16:01 Uhr
Siematic

Stellenabbau und Erhöhung der Arbeitszeit

Um profitabler zu werden und seine Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, plant Siematic, in neue Maschinen im Montagebereich zu investieren. Aufgrund der daraus resultierenden Überkapazität ist ein Stel... weiter...

Donnerstag, 27.08.2015, 07:12 Uhr
Siematic

Silvia Weppler wird Geschäftsführerin

Ab 1. September hat Siematic-Inhaber Ulrich Wilhelm Siekmann eine neue Geschäftsführerin an seiner Seite: Silvia Weppler. Sie soll den kaufmännischen Bereich inklusive der Optimierung von Organi... weiter...

Dienstag, 13.11.2018, 12:05 Uhr
Siematic

Silvia Weppler geht

Im September 2015 kam Silvia Weppler als zweite Geschäftsführerin für den kaufmännischen Bereich zu Siematic. Nach etwas mehr als drei Jahren ist nun ihre Zeit in Löhne zu Ende: zum ersten Dezemb... weiter...

Montag, 23.12.2019, 12:31 Uhr
Siematic

„SLX Pure“ erhält ersten Design-Award

Siematic gilt nach eigenen Angaben als Erfinder der grifflosen Küche. Es ist also naheliegend, dass im 90. Jubiläumsjahr auch die neue Interpretation der grifflosen Küche im Fokus des westfälisch... weiter...

Ulrich W. Siekmann und dessen Schwester Kathrin André haben ihre Anteile an Siematic komplett abgegeben
Donnerstag, 19.03.2020, 08:00 Uhr
Siematic

Jetzt komplett in chinesischer Hand

2017 hatte die chinesische Nison-Gruppe die Mehrheitsanteile an Siematic übernommen, nun folgt auch der Rest. Denn Ulrich W. Siekmann und dessen Schwester Kathrin André haben ihre Anteile komple... weiter...

Ulrich W. Siekmann and his sister Kathrin André have completely sold their shares of Siematic
Freitag, 20.03.2020, 10:00 Uhr
Siematic

Now completely in Chinese hands

In 2017, the Chinese Nison Group had acquired a majority stake in Siematic, and now the rest will follow. Ulrich W. Siekmann and his sister Kathrin André have completely sold their shares. This w... weiter...

Donnerstag, 01.04.2021, 14:52 Uhr
Siematic

Hanjo Runde verlässt das Unternehmen

Überraschende Personalie aus Löhne: Wie gestern in der „Neuen Westfälischen“ zu lesen war, verlässt Geschäftsführer Hanjo Runde den Premiumküchenhersteller Siematic. Runde verantwortete seit Deze... weiter...

Dienstag, 06.04.2021, 15:55 Uhr
Siematic

20% Wachstum im ersten Quartal

Hanjo Runde, CEO und Oliver Henle, CFO von Siematic gestalten seit 2019 gemeinsam die internationale Wachstumsstrategie und den Transformationsprozess des Unternehmens. Gemeinsam mit dem Gesellsc... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos