Montag, 09.12.2019, 07:59 Uhr Deutsche Gütegemeinschaft Möbel e.V.

RAL Monitoring erfolgreich abgeschlossen

Die DGM Deutsche Gütegemeinschaft Möbel e.V. mit Sitz in Fürth hat das RAL Monitoring erfolgreich durchlaufen und von RAL die Bescheinigung erhalten, dass ihre Arbeit den Grundsätzen von Gütezeichen und dem vom RAL anerkannten Satzungswerk entspricht. „Das ‚Goldene M‘ ist das einzige Gütezeichen für Möbel in Deutschland und wird seit 1964 exklusiv von der DGM vergeben. Wir freuen uns über das erfolgreiche Monitoring und werden den eingeschlagenen Weg mit RAL konsequent weitergehen“, sagt DGM-Geschäftsführer Jochen Winning.

Während des Monitorings gewährte die DGM RAL Einsicht in die aktuellen Unterlagen und Gremienprotokolle. „Die Gremiendaten, Fremdüberwachungsprüfungen und die Mitgliederverwaltung spiegeln die ordnungsgemäße Arbeit der Gütegemeinschaft wieder“ heißt es in dem Monitoring-Bericht. Es wurden keine Korrekturmaßnahmen oder sonstige Maßnahmen festgelegt.

Auf Grundlage der Gütesicherung Möbel, RAL-GZ 430, vergibt die DGM das „Goldene M“ an Unternehmen, die sich verpflichten, vorbehaltlos die Satzungs- und Zeichenunterlage der Gütegemeinschaft anzuerkennen. Insgesamt umfasst die DGM 134 Mitgliedsunternehmen – 96 davon sind Möbelhersteller, 38 sind fördernde Mitglieder wie Zulieferer und Prüfinstitute. Die Hersteller verpflichten sich, die vorgegebenen Bestimmungen zur Stabilität, Langlebigkeit und Sicherheit sowie zur einwandfreien Funktion und Gesundheitsverträglichkeit ihrer Möbel einzuhalten und dies von unabhängigen Prüflaboren bescheinigen zu lassen. Unternehmen, die vollumfänglich die Gütesicherung einhalten, dürfen ihre Möbel mit dem „Goldenen M“ bewerben. Solche gütegesicherten Möbel sind durch das Goldene M für den Endverbraucher als nachweislich zuverlässig und qualitätsgeprüft erkennbar, so Winning.





Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos