Montag, 09.12.2019, 14:01 Uhr HDH/VDM

Stand der Dinge beim EU-Leitfaden zur Maschinenrichtlinie

Im Rundschreiben vom 11. Januar 2019 berichtete der VDM, dass sich die Sichtweise der Arbeitsgruppe Maschinenrichtlinie (AG - MaschRL) der EU-Kommission in Bezug auf mit elektrischen Antrieben versehenen Betten, Tischen, Wohn- und Küchenmöbeln insofern verändert hat, dass diese Möbel grundsätzlich nicht (mehr) als Haushaltsgeräte, sondern als Maschine anzusehen sind und daher unter die Bestimmungen der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (kurz: MaschRL) fallen.

Die daraufhin durch den HDH/VDM initiierte und koordinierte Arbeit diverser Akteure auf nationaler und internationaler Ebene unter Einschaltung des europäischen Möbelverbandes EFIC hat nun  durch die Veröffentlichung des „Guide to application of the Machinery Directive 2006/42/EC, Edition 2.2 – Oktober 2019 – Update of 2nd Edition vom 06.November 2019“ zu folgender, aus Sicht des HDH/ VDM, guten Regelung für die Möbel- und Zulieferindustrie geführt:

1. Möbel mit elektrischen Antrieben fallen generell unter die EU-MaschRL, können aber nach der neuen Regelung in zwei Kategorien eingeteilt werden:

Kategorie 1: Werden Antriebe als vollständige Maschine (verwendungsfertiger Antriebsbausatz) geliefert und vom Möbelhersteller nach den technischen Vorgaben des Antriebsherstellers im Möbel verbaut, sind die unter Punkt 2.1 aufgeführten Obliegenheiten für die beiden Akteure (Antriebshersteller und Möbelhersteller) zu beachten.

Kategorie 2: Werden Antriebe bzw. deren Komponenten (z.B. Motor, Steuerung, mechanische Elemente) seitens eines oder mehrerer Hersteller/s oder Lieferanten als unvollständige Maschine (nicht verwendungsfertige, einzelne Komponenten) geliefert und vom Möbelhersteller im Möbel verbaut, sind die unter Punkt 2.2 aufgeführten Obliegenheiten für die beiden Akteure (Antriebshersteller und Möbelhersteller) zu beachten. 2

Für beide Kategorien gilt, dass eine – in einem Raum aufgestellte – Küche oder Wohnwand, welche mit mehreren – voneinander unabhängigen – elektromechanischen Antrieben zum Öffnen und Schließen von Türen, Klappen und Auszügen bestückt ist, nicht als Maschinenanordnung betrachtet wird. Daher ist vor Ort keine zusätzliche Risikobeurteilung, Konformitätsbewertung und CE-Kennzeichnung für diese „Maschinenanordnung“ erforderlich.

2. Was bedeutet das nun für die Möbel- und Antriebs(komponenten)hersteller?

Kategorie 1: Die Antriebseinheit wird als vollständige Maschine (verwendungsfertiger Antriebsbausatz) vom Antriebshersteller geliefert, und die Bestimmungen der MaschRL Artikel 5, sind zum Zeitpunkt des Inverkehrbringens erfüllt.

Der Hersteller/Zulieferer der Antriebseinheit stellt vor dem Inverkehrbringen sicher, dass
a) die Maschine die für sie geltenden grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen erfüllt (gemäß MaschRL Anhang I), das heißt (kurz: d.h.) die Risikobewertung wurde durchgeführt, dokumentiert und archiviert;
b) die technischen Unterlagen (incl. technischer Unterlagen der Komponenten) kurzfristig verfügbar sind (gemäß Anhang MaschRL Anhang VII Teil A);
c) insbesondere die erforderlichen Informationen, wie die Betriebsanleitung in EU-Landessprache(n), zur Verfügung gestellt werden, d.h. der Maschine beiliegen
d) die zutreffenden Konformitätsbewertungsverfahren durchgeführt wurden (gemäß MaschRL Artikel 12);
e) die EG-Konformitätserklärung, ausgestellt und dass sie der Maschine beiliegt (gemäß MaschRL Anhang II Teil 1 Abschnitt A);
f) die CE-Kennzeichnung erkennbar, deutlich lesbar und dauerhaft am Antrieb angebracht wird (gemäß MaschRL Artikel 16)
g) die Herstellerkennzeichnung; Typ-/ Baureihenkennzeichnung und Herstellungsjahr erkennbar, deutlich lesbar und dauerhaft am Antrieb angebracht wird (gemäß MaschRL, Anhang 1, Ziffer 1.7.3);

Der Möbelhersteller stellt vor dem Inverkehrbringen sicher, dass
a) der „einbaufertige/vollständige“ Antrieb entsprechend der Einbauerklärung und technischen Rahmenbedingungen des Antriebsherstellers eingebaut wurde. • Achtung: Eine Nichtbeachtung der o.g. Angaben des Antriebsherstellers führt zwangsläufig dazu, dass die - deutlich aufwändigeren - Obliegenheiten des Möbelherstellers gemäß Kategorie 2 (s. Punkt 2.2) vollständig umzusetzen sind.
b) die EG-Konformitätserklärung des Antriebsherstellers (auf Anforderung) kurzfristig zur Verfügung steht, idealerweise also beim Möbelhersteller vorliegt.
c) insbesondere die erforderlichen Informationen, wie Betriebsanleitung in EU-Landessprache(n), zur Verfügung gestellt werden; das heißt diese müssen dem Möbel beiliegen.

Die Kategorie 1 stellt dabei unter Beachtung der – auch bislang geltenden – oben genannten Obliegenheiten im Wesentlichen die bisherige Verfahrensweise in der Möbelindustrie dar. Daher empfehlen wir, nach Möglichkeit bei der Produktentwicklung und Beschaffung darauf zu achten, dass mit dem Zulieferer die Lieferung einer „vollständigen Maschine“ (verwendungsfertige Antriebseinheit) vereinbart wird.

Kategorie 2: Die Komponenten der Antriebseinheit (zum Beispiel Motor, Steuerung, mechanische Elemente) werden von einem oder mehreren Herstellern/Lieferanten jeweils als unvollständige Maschine (nicht verwendungsfertige, einzelne Komponenten) unter vollständiger Anwendung des Artikels 13 der MaschRL geliefert und vom Möbelhersteller nach eigenen Plänen zu einem(r) elektrisch angetriebenen Möbel(funktion) und somit im Sinne der MaschRL zu einer vollständigen Maschine verbaut.

Der Hersteller/ Zulieferer der Antriebskomponenten stellt vor Inverkehrbringung sicher, dass
a) die Komponenten den jeweils geltenden gesetzlichen/normativen Sicherheitsanforderungen für diese Komponenten entsprechen
b) die speziellen technischen Unterlagen erstellt wurden (gemäß Anhang VII Teil B, MaschRL);
c) die Montageanleitung erstellt wurde (gemäß Anhang VI, MaschRL);
d) eine Einbauerklärung ausgestellt wurde (gemäß Anhang II Teil 1 Abschnitt B, MaschRL).
e) die Montageanleitung und die Einbauerklärung der unvollständigen Maschine beigefügt sind.

Der Möbelhersteller stellt vor Inverkehrbringung sicher, dass
a) die Antriebskomponenten entsprechend der Einbauerklärung und technischen Rahmenbedingungen des Komponentenherstellers eingebaut wurden
b) die Maschine die für sie geltenden grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen erfüllt (gemäß Anhang I, MaschRL), d.h. die Risikobewertung wurde durchgeführt, dokumentiert und archiviert;
c) die technischen Unterlagen (inclusive der technischen Unterlagen der Komponenten) verfügbar sind (gemäß Anhang VII Teil A, MaschRL);
d) insbesondere die erforderlichen Informationen, wie die Betriebsanleitung in EU-Landessprache(n), zur Verfügung gestellt werden, d.h. diese müssen dem Möbel beiliegen
e) die zutreffenden Konformitätsbewertungsverfahren durchgeführt wurden (gemäß Artikel 12, MaschRL);
f) die EG-Konformitätserklärung ausgestellt und dem Möbel beigelegt wurde (gemäß Anhang II Teil 1 Abschnitt A, MaschRL); g) die CE-Kennzeichnung erkennbar, deutlich lesbar und dauerhaft am Möbel angebracht wurde (gemäß Artikel 16, MaschRL)
h) der Firmenname und vollständige Anschrift des Herstellers, Bezeichnung des Möbels, Baureihen- oder Typenbezeichnung und Baujahr erkennbar, deutlich lesbar und dauerhaft am Möbel angebracht wurde (gemäß Anhang 1, Ziffer 1.7.3, MaschRL).

Der VDM wird nun, zusammen mit Experten der Antriebshersteller- und Möbelbranche, den „HDH-Leitfaden Maschinenrichtlinie“ im Laufe des ersten Quartals 2020 anpassen und den beteiligten Branchen zur Verfügung stellen.

Den neuen „Guide to application of the Machinery Directive 2006/42/EC Edition 2.2 – October 2019“ (Update of 2nd Edition) gibt es hier als Download: https://ec.europa.eu/docsroom/documents/38022





Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 29.11.2019, 14:42 Uhr
VDM

Umsätze bis zum Herbst wieder gestiegen

Die deutsche Möbelindustrie ist wieder mit positiveren Zahlen ins Herbstgeschäft gestartet. Dies meldet der VDM auf Basis der amtlichen Umsatzstatistik (Statistisches Bundesamt). Bis einschließl... weiter...

Screenshot der neuen VDM-Homepage
Mittwoch, 10.07.2019, 15:42 Uhr
VDM

Präsentiert sich mit neuer Homepage

Der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) hat seinen Internetauftritt komplett neu gestaltet. Die modern designte Webseite ist unter der alten Adresse www.moebelindustrie.de abrufbar. Im Zu... weiter...

Donnerstag, 04.07.2019, 11:40 Uhr
VDM

Europäische Möbelindustrie in Berlin

Die nationalen Vertreter von EFIC – der Vereinigung der Europäischen Möbelindustrie – trafen sich auf Einladung des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie kürzlich in Berlin. Die Branchenvertret... weiter...

Ähnliche News...

Schwörer und Duffner im Amt bestätigt
Freitag, 25.11.2011, 08:28 Uhr
HDH/VDM

Schwörer und Duffner im Amt bestätigt

Einstimmig wiedergewählt wurden Johannes Schwörer als Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH) und Elmar Duffner als Präsident des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie (VDM)... weiter...

Möbelindustrie entwickelt sich positiv
Montag, 01.10.2012, 15:00 Uhr
HDH/VDM

Möbelindustrie entwickelt sich positiv

Die Umsätze in der Möbelbranche stiegen laut VDM im Juli leicht um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat an. Vor dem Hintergrund der kräftigen Zuwächse von 12,1 Prozent im Jahr 2011 ist diese... weiter...

Umsätze im Holzgewerbe weiter im Plus
Dienstag, 02.10.2012, 10:00 Uhr
HDH/VDM

Umsätze im Holzgewerbe weiter im Plus

Im ersten Halbjahr 2012 ging es für das Holzgewerbe weiter nach oben, wie die Oktober-Ausgabe von "Wirtschaft kompakt" der Verbände HDH und VDM belegt. Die Umsätze steigen im Vergleich zum Vorjahre... weiter...

Verhaltener Preisanstieg bei Zulieferern
Montag, 01.10.2012, 17:00 Uhr
HDH/VDM

Verhaltener Preisanstieg bei Zulieferern

Der Preisanstieg bei den Zulieferprodukten tritt im August 2012 wiederholt auf die Bremse, wie in der Oktober-Ausgabe von "Wirtschaft kompakt" der Verbände HDH und VDM zu lesen ist. Die Erzeugerpre... weiter...

Kunststoff bis Juli leicht über Vorjahr
Dienstag, 02.10.2012, 13:00 Uhr
HDH/VDM

Kunststoff bis Juli leicht über Vorjahr

Wie die Verbände HDH und VDM melden, entwickelt sich der Kunststoffsektor weiter positiv: Im Zeitraum Januar bis Juli 2012 stiegen die Umsätze um 0,8 Prozent. Dabei ist der Umsatz im Inland um 1,3 ... weiter...

Möbelumsätze leicht im Plus
Freitag, 04.01.2013, 15:00 Uhr
HDH/VDM

Möbelumsätze leicht im Plus

Wie die Verbände HDH und VDM in der aktuellen Ausgabe von "Wirtschaft Kompakt" melden, legten die Umsätze der Möbelindustrie bis Oktober um drei Prozent im Vorjahresvergleich zu. Leicht über dem Du... weiter...

Weniger Wachstum bei geringer Inflation
Montag, 04.02.2013, 09:35 Uhr
HDH/VDM

Weniger Wachstum bei geringer Inflation

Der sonst schon von Berufs wegen optimistische Wirtschaftsminister Rösler senkt die Aussichten der Regierung für 2013. Im aktuell veröffentlichten Jahreswirtschaftsbericht geht die Bundesregierung ... weiter...

Kapazitätsauslastung sinkt deutlich
Mittwoch, 06.02.2013, 10:12 Uhr
HDH/VDM

Kapazitätsauslastung sinkt deutlich

Wie der Februar-Ausgabe "Wirtschaft kompakt" des HDH/VDM zu entnehmen war, ist die Kapazitätsauslastung in der deutschen Möbelindustrie nach Ergebnissen des aktuellen ifo-Konjunkturtests im ersten ... weiter...

Geschäftsklima im Holzgewerbe sinkt
Donnerstag, 14.02.2013, 09:15 Uhr
HDH/VDM

Geschäftsklima im Holzgewerbe sinkt

Das Geschäftsklima im Holzgewerbe ist nicht rosig – zumindest schreibt dies der HDH/VDM in der Februar-Ausgabe "Wirtschaft kompakt". Laut des Wirtschafts-Blattes sanken die Werte bei der Geschäftsl... weiter...

Optimismus in der Kunststoffindustrie
Freitag, 22.02.2013, 11:44 Uhr
HDH/VDM

Optimismus in der Kunststoffindustrie

Während sich die aktuelle Lageeinschätzung in der Kunststoffindustrie im Januar 2013 laut Februar-Ausgabe "Wirtschaft kompakt" des HDH/VDM leicht abschwächt, sorgen die Erwartungen für die kommende... weiter...

Dienstag, 04.06.2013, 16:30 Uhr
HDH/VDM

Bessere Stimmung im Holzgewerbe

Das Geschäftsklima im Holzgewerbe verbessert sich, wie die Verbände HDH und VDM in ihrem aktuellen Newsletter "Wirtschaft Kompakt" melden. So stiegen die Werte bei der Geschäftslage von Minus fünf ... weiter...

Mittwoch, 05.06.2013, 12:20 Uhr
HDH/VDM

Das sind die Top-Wachstumsmärkte

Die USA sind der wichtigste Wachstumsmarkt der deutschen Möbel-Exporteure. Das geht aus dem aktuellen Newsletter "Wirtschaft Kompakt" der Verbände HDH und VDM hervor. Zu Buche steht ein Plus von 38... weiter...

Freitag, 07.06.2013, 15:20 Uhr
HDH/VDM

Wirtschaft stockte im ersten Quartal

Der Jahresbeginn war für die deutsche Gesamtwirtschaft nicht sehr erfolgreich, wie die Verbände HDH und VDM in ihrem aktuellen Newsletter bekannt gaben: Mit einem kalenderbereinigten Mini-Plus von ... weiter...

Image-gallery-icon
Montag, 07.10.2013, 07:00 Uhr
HDH/VDM

Kunststoff-Umsätze legen zu

Die Umsätze in der Kunststoffindustrie legten im Juli zu. Insgesamt steht ein Plus von sechs Prozent im Vorjahresvergleich zu Buche. (Grafik 1) Das melden die Verbände HDH und VDM in ihrem aktuelle... weiter...

Mittwoch, 05.03.2014, 14:00 Uhr
HDH/VDM

Möbelaußenhandelsdefizit gestiegen

Die deutsche Möbelindustrie exportierte im Jahr 2013 Waren im Wert von rund 9 Mrd. Euro ins Ausland, der Rückgang zum Vorjahr betrug 3,2 Prozent. Das berichten die Verbände HDH und VDm in ihrem ak... weiter...

Die deutsche Möbelindustrie konnte im Februar wieder ein leichtes Plus verbuchen. Quelle: HDH/VDM
Freitag, 02.05.2014, 13:32 Uhr
HDH/VDM

Möbelindustrie legt im Februar zu

Die deutsche Möbelindustrie konnte im Februar wieder ein leichtes Plus verbuchen. Laut HDH und VDM legten die Umsätze um 3,9 Prozent zu. Im Ausland stiegen die Erlöse statistisch betrachtet um 7,... weiter...

Image-gallery-icon
Mittwoch, 10.09.2014, 15:00 Uhr
HDH/VDM

Die Lage der Möbelindustrie

Die Situation lässt zu wünschen übrig: Bei den Möblern bewegt sich die allgemeine Geschäftslage im Monat August weiter ins Negative. Das melden die Verbände HDH und VDM in ihrem aktuellen Newslet... weiter...

Donnerstag, 23.04.2015, 11:20 Uhr
HDH/VDM

Umsatzminus für Holz im Januar 2015

Das Holzgewerbe vermeldete laut neuster Ausgabe „Wirtschaft kompakt“ der Spitzenverbände der Deutschen Holz- und Möbelindustrie im Januar 2015 negative Zahlen: Um 4,5 Prozent lagen die Werte unte... weiter...

Montag, 27.04.2015, 12:28 Uhr
HDH/VDM

Lage und Erwartungen bei Kunststoff gut

Der Konjunkturtest im März 2015 bescheinigt der Kunststoffindustrie positive Entwicklungen bei Lage und Erwartungen, so heißt es in der aktuellen Ausgabe „Wirtschaft kompakt“ der Spitzenverbände... weiter...

Mittwoch, 29.04.2015, 09:45 Uhr
HDH/VDM

Rückgänge bei den Erzeugerpreisen

Die Erzeugerpreise sinken derzeit in mehreren Segmenten, so stellen es die Spitzenverbände der Deutschen Holz- und Möbelindustrie in der neusten Ausgabe von „Wirtschaft kompakt“. fest. Die Preis... weiter...

Dienstag, 28.04.2015, 11:25 Uhr
HDH/VDM

Möbelindustrie im Januar im Plus

Die Umsätze der Möbelindustrie lagen laut der Spitzenverbände der Deutschen Holz- und Möbelindustrie im Januar 2015 leicht im Plus: Die Hersteller verzeichneten Umsatzzuwächse von 0,2 Prozent. D... weiter...

Montag, 04.05.2015, 06:55 Uhr
HDH/VDM

2,3 Prozent weniger Möbelexporte im Januar

Die Lage im Ausland für deutsche Möbel verschlechterte sich nach Angaben der Spitzenverbände der Deutschen Holz- und Möbelindustrie im Januar 2014. Es wurden 2,3 Prozent weniger Möbel ausgeführt... weiter...

Donnerstag, 30.04.2015, 07:15 Uhr
HDH/VDM

Möbel-Einzelwerte mit Plus im Januar

Die Umsätze der Möbelindustrie legten im Januar 2015 leicht um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Während Wohnmöbel und sonstige Möbel wegen des schwachen Inlandsmarktes ein Minus von 3,8 P... weiter...

Donnerstag, 11.06.2015, 12:35 Uhr
HDH/VDM

Aufschwung in Deutschland setzt sich fort

Die führenden deutschen Wirtschaftsinstitute, die Bundesregierung und die internationalen Institutionen gehen für 2015 und 2016 derzeit von einem stabilen Wirtschaftswachstum in Deutschland aus. ... weiter...

Montag, 15.06.2015, 15:35 Uhr
HDH/VDM

Lage und Erwartungen sinken ab

Die Situation lässt Pessimisten eventuell aufhorchen: Bei den Möblern bewegte sich die allgemeine Geschäftslage im Mai 2015 wieder in den negativen Bereich. Der Lagewert befindet sich aktuell bei... weiter...

Dienstag, 07.07.2015, 10:45 Uhr
HDH/VDM

Lage und Erwartungen bei Möbeln steigen

Die Situation lässt die Optimisten aufhorchen: Bei den Möblern bewegte sich die allgemeine Geschäftslage im Juni 2015 wieder in den positiven Bereich. Der Lagewert befindet sich aktuell bei Plus ... weiter...

Mittwoch, 16.09.2015, 10:00 Uhr
HDH/VDM

Mehr Neubauwohnungen im ersten Halbjahr

Die Zahl der genehmigten Neubauwohnungen ist in Deutschland im ersten Halbjahr 2015 um 1,5 Prozent auf 122.887 gestiegen. Das vermelden die Verbände HDH und VDM in ihrem aktuellen Newsletter „Wi... weiter...

Donnerstag, 17.09.2015, 11:11 Uhr
HDH/VDM

Holzgewerbe mit Umsatzplus im Juni

Das Holzgewerbe vermeldete im Juni 2015 positive Zahlen: Um insgesamt 6,2 Prozent übertrafen die Werte die des Vorjahresmonats. Die Inlandsumsätze legten um deutliche 8,1 Prozent zu, während die... weiter...

Freitag, 18.09.2015, 07:11 Uhr
HDH/VDM

Holzgewerbe bis Juni mit Umsatzminus

Die amtlichen Zahlen zu den Umsätzen im Holzgewerbe lagen von Januar bis Juni 2015 deutlich unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Das vermelden die Verbände HDH und VDM in ihrem aktuellen New... weiter...

Donnerstag, 17.09.2015, 16:00 Uhr
HDH/VDM

Weitere Rückgänge bei den Erzeugerpreisen

Die Erzeugerpreise sinken weiterhin in fast allen Segmenten. Die Preise bei Schnittholz fielen im Vergleich zum Juli 2014 um 0,6 Prozent und bei Holzwerkstoffen um 1,3 Prozent. Das vermelden die... weiter...

Freitag, 18.09.2015, 14:11 Uhr
HDH/VDM

Kunststoffindustrie mit Umsatzplus

Die Umsätze in der Kunststoffindustrie stiegen im Juni 2015 noch deutlicher an als im Jahr zuvor. War der Umsatz vom Juni 2014 im Vergleich zum Juni 2013 immerhin um 0,6 Prozent angestiegen, so ... weiter...

Dienstag, 13.10.2015, 13:40 Uhr
HDH/VDM

Möbelimporte im Juli leicht im Plus

Die Möbelimporte stiegen im Juli 2015 leicht um 0,9 Prozent an. Das vermelden die Verbände HDH und VDM in ihrem aktuellen Newsletter „Wirtschaft Kompakt“. Von Januar bis Juli 2015 steht im Ver... weiter...

Mittwoch, 14.10.2015, 14:05 Uhr
HDH/VDM

3,4 Prozent mehr Möbelexporte im Juli

Im Juli 2015 wurden 3,4 Prozent mehr Möbel ausgeführt als im Juli 2014. Insgesamt verzeichneten die Möbelexporte von Januar bis Juli 2015 ein Plus von 5,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.... weiter...

Donnerstag, 15.10.2015, 07:20 Uhr
HDH/VDM

Möbelindustrie im Juli leicht im Plus

Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes lagen die Umsätze der Möbelindustrie im Juli 2015 noch knapp im Plus: Die Hersteller verzeichneten Umsatzzuwächse von 1,7 Prozent gegenüber dem Vor... weiter...

Montag, 19.10.2015, 12:05 Uhr
HDH/VDM

Geschäftsklima nahezu konstant

Die Segmente in der Möbelindustrie vermeldeten im September 2015 relativ konstante Werte im Vergleich zum Vormonat. Das Klima bei Möbeln insgesamt sank gegenüber August 2015 von 9 Punkten auf 8 P... weiter...

Dienstag, 20.10.2015, 07:15 Uhr
HDH/VDM

Lage steigt – die Erwartungen sinken

Das Geschäftsklima in der Möbelindustrie entwickelte sich im September 2015 uneinheitlich: So stieg der Wert für die aktuelle Lage im Vergleich zum Vormonat noch einmal von sechs Punkten auf neun... weiter...

Mittwoch, 17.02.2016, 07:45 Uhr
HDH/VDM

Ifo Geschäftsklimaindex sinkt merklich

Die Stimmung in den deutschen Chefetagen hat sich zum Jahresbeginn verschlechtert. Wie das Ifo Institut laut HDH/VDM mitteilt, sank der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deut... weiter...

Donnerstag, 18.02.2016, 09:55 Uhr
HDH/VDM

Kapazitätsauslastung leicht gesunken

Die vom Münchener Ifo-Institut quartalsweise gemessene Kapazitätsauslastung sank in der deutschen Möbelindustrie im ersten Quartal 2016 bislang im Vergleich zum vierten Quartal 2015 leicht von 85... weiter...

Montag, 23.05.2016, 09:11 Uhr
HDH/VDM

Möbelexporte legten leicht zu

Im Februar 2016 wurden 1,7 Prozent von den deutschen Herstellern mehr Möbel ausgeführt als im Februar 2015. Somit lag der Zuwachs von Januar bis Februar 2016 bei 0,1 Prozent. Weniger exportiert ... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos