Freitag, 01.11.2019, 14:30 Uhr Swiss Krono Group

Turbine Kreuzberg entwickelt globale Produktplattform für Traditionsunternehmen Swiss Krono

Die Berliner Digitalagentur Turbine Kreuzberg hat im Auftrag des international agierenden Holzwerkstoff-Produzenten Swiss Krono Group eine globale B2B-Produktplattform entwickelt. Mit seinem nun einheitlichen digitalen Markenauftritt treibt das Unternehmen Swiss Krono die eigene Transformation voran.

Die neue Produktplattform von Swiss Krono präsentiert sämtliche Produktlinien der acht weitgehend unabhängigen Ländergesellschaften. Das gesamte Sortiment ist über regionale Grenzen hinaus einsehbar und wird nach einer Vereinheitlichung der Produktdaten künftig zentral gepflegt, sodass auch Marketingmaßnahmen zur Einführung neuer Produktreihen zentral ausgesteuert werden können. So profitieren die Ländergesellschaften von den Synergieeffekten bei der Datenpflege, während gleichzeitig die Dachmarke Swiss Krono eine größere Sichtbarkeit und Strahlkraft.

„Die Produktplattform leistet einen wichtigen Beitrag dazu, unsere Ländergesellschaften unter der Dachmarke SWISS KRONO Group zusammenzuführen”, erklärt Fabian Koelliker, Head of Group Marketing der Swiss Krono Group. „Mit ihr stellen wir die Weichen dafür, auch in Zukunft und in Zeiten des digitalen Wandels zur Weltspitze in unserer Branche zu zählen und bewahren gleichzeitig die Unabhängigkeit der Organisationen in unseren verschiedenen Märkten.”

Die Plattform präsentiert die Produkte von Swiss Krono in den drei Kategorien Interiors, Flooring sowie Building Materials und legt den Fokus auf eine nutzerfreundliche und informative Darstellung. Das UX-Design ähnelt dabei einem Online-Shop und richtet sich damit nicht nur an Geschäfts-, sondern auch an Endkunden. Nutzer können sich einen Account anlegen, Merklisten verwalten und Muster anfordern. Darüber hinaus gibt es einen Konfigurator, über den sich Produkte individuell nach Format, Dicke, Dekor und Farbe anpassen lassen. Dabei ersetzt die Produktplattform jedoch nicht die traditionell gewachsenen Vertriebsstrukturen des Unternehmens, die auf einem umfassenden lokalen Händlernetzwerk basieren. Über die Händlersuche auf der Plattform können alle Vertriebspartner von Swiss Krono recherchiert und gefunden werden.

Der Realisierung vorausgegangen war ein Relaunch der gemeinsamen Dachmarke Swiss Krono. Ziel war es, die Produktpalette zu vereinheitlichen und zusammenzuführen, um einen höheren Umsatz zu erzielen, und dabei zugleich die weitgehende Unabhängigkeit der Ländergesellschaften zu berücksichtigen sowie deren Handlungsspielraum zu erhalten. Turbine Kreuzberg setzte vor diesem Hintergrund die Markenzusammenführung online um und übernahm die digitalstrategische Planung, die Konzeption und das Design der Plattform sowie deren technologische Umsetzung. Die Produktplattform wird seit dem Live-Gang sukzessive in den acht verschiedenen Märkten der Ländergesellschaften ausgerollt.


Das könnte Sie auch interessieren...

Roger Braun
Montag, 14.01.2019, 11:14 Uhr
Swiss Krono

Neue Leitung für das Schweizer Werk

Roger Braun, langjähriger COO und Geschäftsleitungsmitglied des Schweizer Werks der Swiss Krono Group, übernimmt zum 1. Februar die Schweizer Standortleitung. In seiner neuen Funktion berichtet ... weiter...

Ähnliche News...

Die allererste „Swiss Krono OSB/bright“, die im ungarischen Swiss Krono Werk produziert wurde. Foto: Attila Balázs / © INTERSPAN Faipari Kft
Dienstag, 19.07.2016, 08:10 Uhr
Swiss Krono Group

Erste Platte in Ungarn produziert

Nach nur neun Monaten Bauzeit startete das weltweit neueste und modernste OSB-Werk der Swiss Krono Group am ungarischen Standort Vásárosnamény die Anlauf-Produktionen – die erste Platte OSB/3 bri... weiter...

Donnerstag, 27.10.2016, 10:45 Uhr
Swiss Krono Group

Werkseröffnung in Ungarn

Im Herbst 2015 begannen die Bauarbeiten für das neue Swiss Krono Werk, das den ehemaligen Interspan-Standort Vásárosnamény im Nordosten Ungarns wieder zum Leben erweckt. Am 9. November 2016 ist e... weiter...

Montag, 24.04.2017, 13:14 Uhr
Swiss Krono Group

Gründer Ernst Kaindl verstorben

Bereits am 11. April ist Ernst Kaindl im Alter von 87 Jahren verstorben. Ernst Kaindl hatte 1966 die Kronospan AG in Menznau/Luzern gegründet. Der heutigen Swiss Krono Group gehören mittlerweile ... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos