Mittwoch, 21.08.2019, 10:00 Uhr Deutsche Gütegemeinschaft Möbel e.V.

Leicht Küchen ist beim Klimapakt mit dabei

Mit dem Anschluss an den Klimapakt der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) dokumentiert Leicht Küchen, neben anderen Protagonisten der Branche, die Bemühungen für eine umweltfreundliche Produktion. Die Zertifizierung belegt nun die vollständige Neutralisierung der CO2-Emissionen und die Beteiligung am dreistufigen Klimapakt (Bilanzierung, Reduktion, Kompensation) auf höchster Stufe.

Seit Jahren kommt bei dem Unternehmen in Waldstetten ein hoher Anteil an Ökostrom in allen Bereichen des Unternehmens zum Einsatz – mit dem Ziel, bis Frühjahr 2020 zu 100 Prozent Strom aus regenerativen Quellen zu beziehen. Darüber hinaus ist die gesamte Beleuchtung auf LED-Energiesparleuchten umgestellt, Holzabfälle aus der eigenen Produktion werden im Sinne der Kohlendioxid-Neutralität verbrannt, und bei der Neuanschaffung von Maschinen haben umweltschonende und energiebewusste Kriterien höchste Priorität. Wie zum Beispiel schon bei der „Leicht Welt“ setzt der Küchenhersteller ebenso bei Neubauten auf Energieeffizienz und nachhaltige Flächenerschließung.





Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos