Donnerstag, 11.07.2019, 12:03 Uhr Blum

Positive Geschäftsentwicklung

Gegenüber dem Vorjahr konnte der Beschlägehersteller Blum seinen Umsatz um 2,6 Prozent auf 1.887,85 Mio. Euro steigern und schließt am 30. Juni das Geschäftsjahr 2018/2019 somit positiv ab. Das teilte das Unternehmen in einer Pressekonferenz am Stammsitz Höchst mit. Seinen Umsatz erwirtschaftet Blum zu 48 Prozent im EU-Raum und 15 Prozent in den USA. Über 120 Länder beliefert der Beschlägespezialist weltweit und ist mit 31 Tochtergesellschaften bzw. Repräsentanzen in den internationalen Märkten vor Ort vertreten. Die Übergabe des Familienunternehmens an die 3. Generation ist abgeschlossen und Gerhard E. Blum widmet sich nun ganz seinen Aufgaben in der Blum Group Holding. Gemeinsam mit dem Führungskreis sieht die neu formierte Geschäftsleitung mit Philipp Blum, Martin Blum, Urs Bolter und Gerhard Humpeler den Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft darin, vernetzt zusammenzuarbeiten und sich konsequent an den Stärken und Kompetenzen der einzelnen Mitarbeiter zu orientieren.

„Unsere weltweiten Mitarbeiter sind gut vernetzt, hochmotiviert und arbeiten über Abteilungs- und Landesgrenzen hinweg eng zusammen. Sie tragen die positive Entwicklung unseres Unternehmens“, so Geschäftsführer Philipp Blum. Zum Stichtag am 30. Juni 2019 arbeiteten 7.983 Personen international bei Blum. Das sind 372 Mitarbeiter mehr als im Vorjahr. Am 1. September dieses Jahres starten 103 neue Lehrlinge ihre Ausbildung bei Blum, darunter 25 Mädchen. Weltweit bildet Blum ab Herbst 384 Lehrlinge aus, 363 davon in Vorarlberg, 21 bei Blum USA.

In Westeuropa war die Geschäftsentwicklung eher verhalten. In Mittel- und Osteuropa hat sich die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fortgesetzt. Die EU ist für Blum ein wesentlicher Stabilitätsfaktor. Hier erwirtschaftet der Beschlägehersteller 48 Prozent seines Umsatzes. Während Südamerika weiterhin stagniert, konnte das Traditionsunternehmen in den Märkten Nordamerikas ein gutes Jahr verzeichnen. Auch im asiatisch-pazifischen Raum blickt Blum auf eine zufriedenstellende Entwicklung mit einem guten Wachstum gegenüber dem Vorjahr zurück.

Die Gesamtinvestitionen für die Blum-Gruppe beliefen sich im Wirtschaftsjahr 2018/2019 auf 242 Mio. Euro. Das neue Stanzzentrum in Dornbirn ist nun fertiggestellt, ebenso die Erweiterung des Werkes in Bregenz. In Bregenz entsteht nun im nächsten Schritt bis Sommer 2021 eine neue Produktionshalle mit 49.000 qm Nutzfläche. Ein nicht unerheblicher Anteil der Investitionen fließt bei Blum in den ständigen Ausbau der Marktorganisationen, um Kunden vor Ort bestmöglich bedienen zu können. So erweitert Blum in den USA den Wareneingang und Versand sowie das Hochregallager und in Kanada entsteht ein neuer Standort für die kanadische Tochtergesellschaft mit Lager, Büro und Schauraum. Auch in Polen startete das Unternehmen mit der Erweiterung der Verwaltung. In China, wo Blum-Kunden in den letzten Jahren ein kontinuierliches Wachstum aufwiesen, konnte man sich in der Nähe des heutigen Standorts ein weiteres Grundstück sichern. Hier plant Blum in den nächsten Jahren den Aufbau einer lokalen Montage und eines automatischen Hochregallagers. „Wir bekennen uns zu unserem Hauptstandort Vorarlberg: Hier entwickeln und optimieren wir unsere Produkte und Produktionsverfahren in acht Werken. Darüber hinaus gehen wir mit der Produktion zum Markt, wenn es aufgrund der lokalen Nachfrage logistisch sinnvoll ist. Vor 40 Jahren haben wir in den USA mit der lokalen Produktion gestartet, heute sehen wir eine ähnliche Situation in China“, erläutert Geschäftsführer Martin Blum das Vorgehen des Unternehmens.

Wie sich die Weltwirtschaft zukünftig entwickelt, sieht das Traditionsunternehmen mit einigen Unsicherheiten behaftet. „Global gibt es einige Zeichen, welche auf ein Abflachen der Wachstumsdynamik der letzten Jahre hindeuten“, so die Einschätzung von Geschäftsführer Philipp Blum. Der nicht geregelte Brexit schürt weiterhin Unsicherheit in der EU, ebenso wie der immer wieder aufflammende Handelskonflikt zwischen den USA und China. Auch die wirtschaftliche Situation in der Türkei bleibt ungewiss. Dennoch geht Blum das neue Wirtschaftsjahr vorsichtig optimistisch an und setzt auf stete Innovationen, den Ausbau der Märkte und enge Kundenbeziehungen.


Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Dritte Auszeichnung für Boxsystem
Donnerstag, 26.01.2012, 10:30 Uhr
Blum

Dritte Auszeichnung für Boxsystem

Nach dem "Interzum Award 2011" und dem "iF Product Design Award 2012" erhielt Blum für seine "Legrabox" nun auch den "Interior Innovation Award – Winner 2012" der "Imm Cologne". Dieser wird vom Ra... weiter...

Neuer Internetauftritt
Donnerstag, 12.04.2012, 14:48 Uhr
Blum

Neuer Internetauftritt

Seit Anfang April präsentiert sich Blum mit einem neuen Web-Auftritt. Dieser bietet neben einem moderen Design viele zusätzliche Funktionen und den neuen Bereich "Ideen". Mit der neuen Internetpr... weiter...

Heimo Lubetz geht
Freitag, 29.06.2012, 15:45 Uhr
Blum

Heimo Lubetz geht

Nach über 40 Jahren bei Blum ist es heute soweit: Heimo Lubetz, zuständig für die Unternehmenskommunikation des Systemspezialisten, verabschiedet sich in den Ruhestand. Im Rahmen seiner Tätigkeit h... weiter...

Setzt Wachstumskurs fort
Donnerstag, 12.07.2012, 13:30 Uhr
Blum

Setzt Wachstumskurs fort

Erneut erfolgreich: Blum konnte seinen Umsatz im am 30. Juni 2012 beendeten Wirtschaftsjahr 2011/2012 gegenüber dem Vorjahr um 95,2 Mio. Euro steigern. Das ist Plus von 8,2 Prozent auf 1,261 Mrd. E... weiter...

Highlights auf der Sicam 2012
Donnerstag, 23.08.2012, 08:30 Uhr
Blum

Highlights auf der Sicam 2012

Der österreichische Beschlägehersteller Julius Blum GmbH präsentiert auf der Sicam in Pordenone innovative Beschlagslösungen, die hohen Komfort in den gesamten Wohnbereich – insbesondere Küchen – b... weiter...

62 neue Lehrlinge beginnen ihre Ausbildung
Donnerstag, 06.09.2012, 12:30 Uhr
Blum

62 neue Lehrlinge beginnen ihre Ausbildung

Durch qualifizierte Ausbildung sichert sich der Beschlägehersteller Blum seit Jahren die Fachkräfte von morgen und damit einen wichtigen Teil seines Unternehmenserfolgs. Am 3. September starteten 6... weiter...

Mit „German Design Award“ prämiert
Freitag, 19.10.2012, 12:01 Uhr
Blum

Mit „German Design Award“ prämiert

Erneuter Erfolg für Blum: Nach zahlreichen anderen Auszeichnungen, wie "IF Product Design Award", "Red Dot Award", "Interzum Award" und der Nominierung für den "Designpreis der Bundesrepublik Deuts... weiter...

Gerhard Blum sieht im US-Markt wieder gute Wachstumschancen.
Donnerstag, 25.04.2013, 11:40 Uhr
Blum

US-Markt entwickelt sich positiv

In den USA geht es wieder deutlich bergauf, was auch die Firma Blum bestätigt. „Die wichtigen Indikatoren wie Baugenehmigungen, Anzahl der Neubauten und auch der Bestand an unverkauften Häusern zei... weiter...

Dienstag, 03.09.2013, 12:00 Uhr
Blum

65 neue Auszubildende starten ihre Karriere

Der Beschlägespezialist Blum setzt auf die eigene Ausbildung der Fachkräfte von morgen. Seit dem 2. September sind 65 neue Lehrlinge, davon sieben weibliche, dazugekommen. Sie werden in den Standor... weiter...

Dienstag, 17.06.2014, 12:22 Uhr
Blum

Olaf Hielscher verlässt das Unternehmen

Olaf Hielscher, langjähriger Mitarbeiter bei Blum Deutschland in Herford, verlässt per Ende September das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stell... weiter...

Das jüngst ausgebaute Werk 7 in Dornbirn.
Donnerstag, 10.07.2014, 14:26 Uhr
Blum

Deutliches Plus im Geschäftsjahr 2013/2014

Der Beschlägespezialist Blum kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013/2014 (1. Juli bis 30. Juni) zurückblicken: Das Unternehmen erhöhte seine Umsatzzahlen gegenüber dem Vorjahr um 9,4 Proze... weiter...

Dienstag, 14.10.2014, 08:00 Uhr
Blum

Hat seine Homepage für Smartphones optimiert

Der österreichische Beschlägehersteller Blum hat seine Website www.blum.com für Smartphones optimiert. Besonderes Augenmerk wurde bei der Aufbereitung der gewohnten Inhalte auf eine übersichtlich... weiter...

Dienstag, 02.12.2014, 15:00 Uhr
Blum

Zwei ausgezeichnete Produktneuheiten

Höchst, Österreich, November 2014. Der österreichische Beschlägehersteller Blum hat die Jury des renommierten Designpreises „Interior Innovation Award“ gleich zweimal überzeugt: sie hat die neue... weiter...

Freitag, 16.01.2015, 09:45 Uhr
Blum

Neuer Niederlassungsleiter in Deutschland

Ab Februar wird Jörg Böhler die Leitung der deutschen Blum-Niederlassung in Herford übernehmen. Bis zum 30. Januar ist der 46-jährige noch bei Warendorfer Küchen als Vertriebsleiter tätig. Die P... weiter...

Blum-Geschäftsführer Gerhard E. Blum
Donnerstag, 09.07.2015, 12:56 Uhr
Blum

Steigert Umsatz um acht Prozent

Trotz unterschiedlicher Marktentwicklungen im Wirtschaftsjahr 2014/2015 verzeichnet Blum ein Umsatzwachstum von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Somit beträgt der Umsatz des Beschlagspezialis... weiter...

Freitag, 04.09.2015, 07:18 Uhr
Blum

82 Lehrlinge beginnen Ausbildung

Bei Blum starteten am 1. September 82 neue Auszubildende – 66 Jungen und 16 Mädchen – ihre Lehre in Vorarlberg. Insgesamt sind ab Herbst 298 Lehrlinge – 14 davon bei der amerikanischen Tochtergesel... weiter...

Donnerstag, 31.03.2016, 12:00 Uhr
Blum

Relauncht das Magazin „Kücheninspiration“

„Neues verpacken, Bewährtes belassen und Gewohntem einen neuen Anstrich geben“ – das alles ist beim Relaunch der „kücheninspiration“ von Blum geschehen. Auch in der neuen Auflage dreht sich alle... weiter...

Mittwoch, 05.10.2016, 10:40 Uhr
Blum

Kunden müssen logistisch integriert werden

Der Wareneinkauf in der Möbelindustrie wird immer kurzfristiger, gleichzeitig wächst die Breite des Produktportfolios. Eine Herausforderung, mit der sich auch Blum konfrontiert sieht. „Neben unsere... weiter...

Montag, 21.11.2016, 12:17 Uhr
Blum

Bei den „Austrian Skills“ erfolgreich

Vom 17. bis 20. November fanden in Salzburg die österreichischen Staatsmeisterschaften für verschiedene Berufe statt. Die Gewinner nehmen an den „World Skills“ 2017 in Abu Dhabi teil. Blum schickt... weiter...

Blum-Geschäftsführer Gerhard E. Blum (2. v. r.) und Gerhard Kleinsasser (Leiter F & E./2. v. l.) beim ‚Global Player Award 2017‘ in Wien
Dienstag, 27.06.2017, 12:17 Uhr
Blum

Erhielt „Global Player Award“

Blum wurde in Wien der  „Global Player Award“ verleiht. Der österreichischen Exportpreis wird jährlich vergeben, in diesem Jahr zum 23. Mal. Der Preis würdigt Unternehmen, die sich in den ve... weiter...

Donnerstag, 07.09.2017, 15:14 Uhr
Blum

94 neue Lehrlinge am Start

Am ersten September starteten 94 neue Auszubildende ihre Lehre bei Blum in Vorarlberg. Insgesamt sind ab Herbst 342 Lehrlinge – 16 davon bei der amerikanischen Tochtergesellschaft Blum USA – ... weiter...

Blum-Geschäftsführer Gerhard E. Blum (2. v. r.) und Gerhard Kleinsasser (Leiter F & E./2. v. l.) beim ‚Global Player Award 2017‘ in Wien
Freitag, 25.05.2018, 13:35 Uhr
Blum

Gerhard Blum übergibt die Geschäftsleitung

Gerhard Blum leitet den Generationswechsel ein und übergibt die Geschäftsleitung im Juli kommenden Jahres an seinen Sohn Philipp und seinen Neffen Martin, wie das Nachrichtenportal www.orf.at beric... weiter...

Dienstag, 05.06.2018, 15:55 Uhr
Blum

Arbeitet mit 100 Prozent Wasserkraft

Als eines der großen Industrieunternehmen am österreichischen Bodenseeufer setzt der Beschlägehersteller Blum seit Jahren in vielen Bereichen auf umweltverträgliche Produktion, energiesparende G... weiter...

Donnerstag, 06.09.2018, 13:11 Uhr
Blum

95 neue Lehrlinge starten ihre Ausbildung

Am 3. September dieses Jahres starteten 13 Mädchen und 82 Jungen ihre Ausbildung bei Blum. Sie erfolgt an den Hauptausbildungsstandorten Höchst und Dornbirn sowie dem Standort Fußach. Insgesamt s... weiter...

Freitag, 08.02.2019, 15:12 Uhr
Blum

Ausgezeichnetes Produktdesign

Das Design von Blum-Produkten überzeugt international und wird immer wieder ausgezeichnet. Aktuell erhielt der österreichische Beschlägespezialist für zwei Produkte den „German Design Award“: für... weiter...

Donnerstag, 11.07.2019, 12:03 Uhr
Blum

Positive Geschäftsentwicklung

Gegenüber dem Vorjahr konnte der Beschlägehersteller Blum seinen Umsatz um 2,6 Prozent auf 1.887,85 Mio. Euro steigern und schließt am 30. Juni das Geschäftsjahr 2018/2019 somit positiv ab. D... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos