Mittwoch, 26.06.2019, 14:00 Uhr Acimall

Final figures confirm good year 2018

2018 was a good year for Italian machine manufacturers in the woodworking sector. The final data from the statistics office of the Acimall umbrella association confirm a result even better than the first forecast in March: the year 2018 ended with a total turnover of 2,514 million euros - an increase of 10.6 percent compared to the previous year. This is the best result of the last ten years, even adjusted for inflation. The first, very positive half-year made a particularly positive contribution, with the second half of 2018 also being pleasing.

Exports reached a value of 1,721 million euros (over 8.2 percent more than in 2017). The main markets, at around 70 percent, were within Europe, but North America and the USA were also important.

The Italian domestic market recorded an excellent development, reaching the 800 million euro mark and thus an increase of 16.4 percent compared to the previous year. In this case, too, it is the best result of the last ten years. Compared to the data from 2012, the result was even doubled: after a period of stagnation during the crisis years, many Italian manufacturers finally invested again comprehensively; furniture "made in Italy" was again in greater demand and, of course, the Italian government's economic package of measures to promote industry 4.0 in the country also took effect.

Imports of woodworking machinery amounted to 242 million euros in 2018: the top suppliers were Germany, China and Austria, but imports from India, Poland and Turkey also increased. Italy was therefore also an interesting market for foreign suppliers, and one that gave us great pleasure.

The trade balance, i.e. the difference between exports and imports, was 1,479 million euros. This corresponds to an increase of 5.5 percent compared to 2017.

Germany, Italy and China essentially "fought" in 2018 for the leading position in the manufacture and sale of woodworking machinery. Compared to 2017, the German mechanical engineers were able to buy machines worth 2.4 billion euros abroad (+ 2%), while the Italians are in second place with export sales of 1.6 billion euros - each including toolmaking. With a turnover of 1,532 million and an increase of 11.7 percent, China is catching up with "Made in Europe".

Machines for the first processing of wood also play an important role for German exports: if one considers, for example, the sales figures of presses for the production of chipboard and MDF boards, Germany with 400 million euros is far ahead of Italy with 157 million euros and China with 77 million euros.

It is interesting to note that German exports are mainly concentrated on five markets: The United States, China, Poland, Austria and France account for 50 percent of total exports. By comparison, Italians generate sales in a large number of different markets.

Taiwan and Austria rank fourth and fifth respectively in the international export ranking of the most important woodworking machinery manufacturing countries. In 2018, Taiwan exported woodworking machinery for 586 million euros. This is a slight decline compared to the previous year, especially to the USA and nearby China. Austria closed 2018 with an export volume of 505 million euros, an increase of 7.4 percent.

The United States and Canada are in sixth and seventh place and closed 2018 with 304 and 253 million euros respectively, followed by Poland (203 million euros), Finland (171 million euros) and Japan (132 million euros).

Three other countries are worth mentioning which have shown an interesting development over the last five years: the Czech Republic climbed from 85 to 125 million in the last financial year, while Slovenia exceeded 100 million, having only reached 58 million in 2014. Turkey has also developed very positively despite the political tensions in the country: The export quota for woodworking machinery recently amounted to over 90 million euros.

And what will happen so far in 2019? The Acimall statistics office's results list shows a general decline in orders in the first quarter of 2019, although this is considered to be "organic" after the boom in 2017 and the further increase last year. At least all programs currently initiated by the government should ensure stability on the domestic market, even if things do not continue to be equally bombastic abroad.

Acimall's usual quarterly survey shows that the woodworking machinery industry has slowed somewhat in the first three months of 2019, with orders down 11 percent year-on-year. Orders from abroad fell by 10.2 percent, while Italian demand fell by 14.5 percent.

The order range is 3.7 months, and prices have risen by 0.5 percent since the beginning of the year. The sales results show a countertrend in comparison to the orders and increase by 10.3 percent.

Of course, Acimall contacted its members regarding their forecast: seven percent believe in a positive production trend, 60 percent think it will remain unchanged and 33 percent fear a decline.

The employment figures remained unchanged for 67 percent of all respondents, an increase of 13 percent and a decrease only for the remaining 20 percent. Stable inventory levels were reported by 73 percent, an increase of 20 percent and a decrease of seven percent.

Unfortunately, the forecast shows a certain mistrust on the part of industry representatives, both for the domestic market and for international markets. Unfortunately, this is also confirmed by the relevant macroeconomic indicators. They show that the slight increase in production in February and March is mainly due to a renewal of inventories. Added to this is the official forecast for the Italian gross domestic product, which, with an expected growth rate of 0.2 percent, does not provide any real certainty.

The results of the survey show it: with regard to the domestic market, only seven percent of those surveyed expect growth, 60 percent expect stability, but at least 33 percent expect a decline. Exports are in a somewhat more positive light: 13 percent of those surveyed believe in an increase in orders from abroad, 60 expect stability; 27 forecast a decline.





Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 12.03.2019, 15:55 Uhr
Acimall

Italians look back on a positive year

The Italian trade association Acimall reports a satisfactory 2018 financial year with good sales – even though the last quarter has raised some questions in terms of economic research. This ye... weiter...

Ähnliche News...

Beständig durch das dritte Quartal 2011
Mittwoch, 23.11.2011, 09:35 Uhr
Acimall

Beständig durch das dritte Quartal 2011

Es war ein stabiles drittes Quartal in diesem Jahr – dies meldet der Verband italienischer Holzbearbeitungsmaschinenhersteller Acimall. Allein im Auftragseingang verzeichneten die Mitglieder im Ver... weiter...

Negatives viertes Quartal 2011
Mittwoch, 14.03.2012, 07:30 Uhr
Acimall

Negatives viertes Quartal 2011

"Wie bereits erwartet, hat sich das Jahr 2011 für die Holzbearbeitungs- und Möbelindustrie in Italien als Jahr ,des Wartens’ erwiesen" - dies vermeldete gestern der italienische Maschinenverband Ac... weiter...

Neuer Vizedirektor im PR-Center
Montag, 10.12.2012, 14:45 Uhr
Acimall

Neuer Vizedirektor im PR-Center

Dario Corbetta wurde vom Verwaltungsrat zum Vizedirektor von Cepra, dem Promotion Center von Acimall, ernannt. Corbetta ist seit 1991 in dem Confindustria-Verband tätig, der die italienischen Her... weiter...

Legt Promotion-Programm für 2013 fest
Freitag, 14.12.2012, 14:20 Uhr
Acimall

Legt Promotion-Programm für 2013 fest

Das Promotion-Programm von Acimall für das Jahr 2013 ist verabschiedet worden. Dabei handelt es sich um einen Kalender der internationalen Messen, die für die Vermarktung des "made in italy"-Holzes... weiter...

Montag, 02.12.2013, 16:15 Uhr
Acimall

Neuer Vorstand gewählt

Acimall, der italienische Dachverband der Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, hat bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 22. November in Bologna einen neuen Führungsrat gewäh... weiter...

Donnerstag, 12.12.2013, 15:00 Uhr
Acimall

Corbetta neuer Direktor

Am 5. Dezember wurde Dario Corbetta zum neuen Direktor von Acimall, dem italienischen Herstellerverband von Holzbearbeitungsmaschinen, ernannt. Die neue Führungsaufgabe folgt auf seine langjährig... weiter...

Mittwoch, 26.02.2014, 07:30 Uhr
Acimall

Ausland sorgt für leichtes Wachstum

Nachdem der italienische Verband der Holzbearbeitungsmaschinenhersteller Acimall kürzlich bereits vorläufige Zahlen zum Jahr 2013 bekannt gegeben hat, liegen jetzt auch endgültige Ergebnisse des ... weiter...

Dienstag, 11.11.2014, 12:35 Uhr
Acimall

Zeigt international Flagge

Mit einer Präsenz auf verschiedenen internationalen Messen will Acimall, der italienische Dachverband der Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, im kommenden Jahr seine Mitglieder unter andere... weiter...

Mittwoch, 17.12.2014, 16:30 Uhr
Acimall

Das dritte Quartal 2014

Die traditionelle Konjunkturumfrage des Acimall für das dritte Quartal 2014 unterstreicht einen leichten Anstieg der Aufträge für die Branche der Holzbearbeitungsmaschinen in Italien. Für die Bra... weiter...

Dienstag, 30.12.2014, 14:35 Uhr
Acimall

Vorab-Bilanz 2014

Die italienischen Holzbearbeitungsmaschinenhersteller befinden sich nach wie vor in einer schwierigen Phase – das war der Tenor, der vom Acimall anberaumten nationalen Pressekonferenz der vorletz... weiter...

Montag, 08.06.2015, 16:05 Uhr
Acimall

Verhaltenes Wachstum im ersten Quartal 2015

Die Hoffnungen waren groß, die Realität ernüchtert: Das erste Quartal konnten die italienischen Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen doch nicht so positiv abschließen, wie es in der letzten ... weiter...

Mittwoch, 01.07.2015, 11:48 Uhr
Acimall

Riccardo Quattrini ist neue Vizepräsident

Wechsel im Vorstand des Acimall: Die Mitglieder des Verbands der italienischen Holzbearbeitungsmaschinen-Hersteller wählten auf der Generalversammlung am 26. Juni Riccardo Quattrini von der Cefla... weiter...

Freitag, 31.07.2015, 11:00 Uhr
Acimall

Neuer Internetauftritt

Seit einigen Wochen ist der neue Internetauftritt von Acimall (www.acimall.com), dem Dachverband der italienischen Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, online. Mit Exportraten einiger Unt... weiter...

Dienstag, 01.09.2015, 16:33 Uhr
Acimall

Jahresbericht 2014 erschienen

Der italienische Verband Acimall hat seinen Jahresüberblick des vergangenen Geschäftsjahres fertiggestellt. Der „Annual Report“, der sowohl auf italienisch als auch englisch herausgegeben wird, g... weiter...

Mittwoch, 23.09.2015, 13:20 Uhr
Acimall

Positiver Trend hält an

Gute Nachrichten aus Italien: Laut des Dachverbandes Acimall endete das zweite Quartal 2015 mit einem Anstieg der Bestellungen bei Holzbearbeitungsmaschinen. Damit setzt sich der positive Trend f... weiter...

Dienstag, 29.12.2015, 14:15 Uhr
Acimall

Vorläufige Bilanz für 2015

Grund zur Freude im italienischen Dachverband der Holzbearbeitungsmaschinenhersteller: Aus der Branche kommen weiterhin positive Signale. Die Daten der Vorab-Bilanz zum Jahresabschluss sprechen d... weiter...

Dienstag, 01.03.2016, 12:55 Uhr
Acimall

Das Jahr 2015 endete mit gutem Quartal

Das 2015 wird bei italienischen Herstellern von Holzbearbeitungsmaschinen sicherlich nicht als Rekordjahr eingehen, allerdings haben sich die vergangenen zwölf Monate als besser als im Vorfeld er... weiter...

Freitag, 28.10.2016, 16:30 Uhr
Acimall

Das zweite Quartal 2016 verlief positiv

Die Lage hat sich gewandelt – in der Branche der italienischen Holzbearbeitungstechnologien weht seit einiger Zeit ein neuer Wind. Das spiegelt sich sehr deutlich in der regelmäßigen  Konjun... weiter...

Donnerstag, 12.01.2017, 10:00 Uhr
Acimall

Neue Messe in Marokko: Die „TTBois Expo“

Cepra, der operative Zweig von Acimall – dem italienischen Herstellerverband von Holzbearbeitungsmaschinen und -zubehör – organisiert ein neues Messeereignis in Nordafrika, einer höchst zukunftst... weiter...

Dienstag, 07.02.2017, 16:00 Uhr
Acimall

2016 war ein gutes Jahr für die Italiener

Das Jahr 2016 ging positiv zu Ende: nach zwölf Monaten, in denen deutlich spürbar war, dass es wieder besser läuft in der holzbe- und verarbeitenden Industrie – und damit auch im gleichen Maß für... weiter...

Donnerstag, 11.05.2017, 16:05 Uhr
Acimall

Die „TTBois Expo“ 2017 wird verschoben

Cepra, die Marketingabteilung des italienischen Verbands Acimall, hat beschlossen, den Termin der neuen Messe „TTBois Expo“, die im Juli in Nordafrika ihre Premiere feiern sollte, zu verschieben.... weiter...

Freitag, 12.05.2017, 16:15 Uhr
Acimall

Über 10 Prozent mehr Umsatz in 2016

Die letzten Zahlen zum vergangenen Geschäftsjahr sind ausgewertet: wie bereits vorab prognostiziert, haben die Mitglieder des italienischen Verbands Acimall das Jahr 2016 positiv abgeschlossen. E... weiter...

Freitag, 18.08.2017, 16:03 Uhr
Acimall

Der Jahresbericht 2016 ist erschienen

Kompakte Übersicht über die Situation der italienischen Holzbearbeitungsmaschinenbranche: Der Jahresbericht des Acimall Statistikbüros, der auf den Daten des vergangenen Geschäftsjahres beruht, i... weiter...

Donnerstag, 12.07.2018, 08:00 Uhr
Acimall

Vorstand bestätigt

Im Zuge der Generalversammlung am 22. Juni haben die Mitglieder des italienischen Industrieverbands Acimall das Führungsgremium für ein weiteres Jahr bestätigt. Eine Entscheidung, die vor allem d... weiter...

Dienstag, 12.03.2019, 15:55 Uhr
Acimall

Italians look back on a positive year

The Italian trade association Acimall reports a satisfactory 2018 financial year with good sales – even though the last quarter has raised some questions in terms of economic research. This ye... weiter...

Image-gallery-icon
Mittwoch, 26.06.2019, 14:00 Uhr
Acimall

Final figures confirm good year 2018

2018 was a good year for Italian machine manufacturers in the woodworking sector. The final data from the statistics office of the Acimall umbrella association confirm a result even better than t... weiter...

Image-gallery-icon Mitgliederversammlung 2019 des Acimall mit Neuwahlen
Mittwoch, 10.07.2019, 12:19 Uhr
Acimall

Neuer Vorstand gewählt

Der Dachverband der italienischen Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, Acimall, hat im Zuge seiner Generalversammlung ein neues Führungsgremium gewählt. Die Ämter von Lorenzo Primultini von ... weiter...

Image-gallery-icon The main association of Italian manufacturers of woodworking machinery, Acimall, has elected a new management body in the course of its general assembly
Mittwoch, 10.07.2019, 12:20 Uhr
Acimall

New board elected

The main association of Italian manufacturers of woodworking machinery, Acimall, has elected a new management body in the course of its general assembly. The offices of Lorenzo Primultini of Prim... weiter...

Mittwoch, 28.08.2019, 13:00 Uhr
Acimall

Jahresbericht 2018 erschienen

Der italienische Dachverband der Holzbearbeitungsmaschinenhersteller Acimall hat seine jährliche Branchenbetrachtung. Der „Annual Report 2018“ steht online unter https://bit.ly/2YpCZJa zum Abruf... weiter...

Donnerstag, 29.08.2019, 10:00 Uhr
Acimall

Annual Report 2018 published

The Italian umbrella association of woodworking machine manufacturers Acimall has its annual industry review. The "Annual Report 2018" is available online at https://bit.ly/2YpCZJa as a PDF file ... weiter...

Dienstag, 03.09.2019, 16:00 Uhr
Acimall

Ernüchterung im zweiten Quartal 2019

Wie gewohnt veröffentlicht der italienische Verband Acimall die Ergebnisse der Quartals-Konjunkturanalyse – auch wenn für das zweite Quartal, also den Zeitraum April bis Juni 2019, keine wirklich... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos