Montag, 03.06.2019, 12:12 Uhr Likora GmbH

Erweiterte Kapazität mit neuer Druck- und Lackiermaschine

Pünktlich zur „Interzum“ konnte Likora eine neue Druck- und Lackiermaschine von Rotodecor in Betrieb nehmen. Der Dreischichtbetrieb startete am 1. Mai, nachdem der Zweischichtbetrieb fristgerecht nach vier Monaten am 1. April aufgenommen werden konnte. Likora investierte fünf Mio. Euro in die Anlage, die bis zu 50 Mio. Quadratmeter Finishfolie und Dekorpapier auf einer maximalen Bahnbreite von 2.250 mm prouzieren kann. Dies ist bereits die zweite komplett reibungslose Inebtriebnahme einer Anlage von Rotodecor, nachdem schon Ende 2016 eine Anlage zur Herstellung von Ummantelungsfolien installiert wurde.

Ähnliche News...

Mittwoch, 21.05.2014, 15:10 Uhr
H. B. Fuller

Investiert 70 Mio. Euro in Expansion

Seit mehr als 125 Jahren ist H.B. Fuller ein führendes Unternehmen der Klebstoffindustrie. Aktuell läuft ein dreijähriges Umbauprogramm des Geschäftsbereichs Europa, Indien, Naher Osten und Afrika,... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos