Mittwoch, 10.04.2019, 14:02 Uhr Ambigence

Beschläge sollten unsichtbar sein

Einen provokant-kritischen Blick auf die am Markt befindlichen Systeme für den Oberschrank hat Ambigence-Geschäftsführer Oliver Schael: „Die Technik ist heutzutage vor allem sichtbar. Unser Ziel ist es, sie nicht mehr zu sehen. Denn ich frage mich schon, ob die Oberschränke oder im Allgemeinen alle Korpusse innen so hässlich sein müssen? Die Beschläge müssen weg – das ergibt auch mehr Stauraum! Dekore und Ambiente müssen auch berücksichtigt werden.“

Der kreative Netzwerker plädiert für eine deutliche Aufwertung des Möbel-Innenlebens. „Im Laufe der letzten Jahre wurde sich beim Möbel auf die Außenhaut konzentriert.“

Als logische Konsequenz entwickelte Ambigence gemeinsam mit Hettich einen Klappenbeschlag, der im Korpus integriert ist. „Natürlich bekommen wir auch konstruktiv-kritisches Feedback, denn es gibt viele heilige Kühe zu schlachten. Auf der anderen Seite freuen uns jedes Mal aufs Neue, wenn die Menschen staunend vor den Schränken stehen und das Nicht-Sichtbare bewundern.“

Wie Ambigence den Netzwerk-Gedanken lebt und welche Unternehmen aktuell Teil dieses Netzwerks sind, lesen Sie in der „möbelfertigung 3/2019“, die am 14. Mai erscheint.

Außerdem in der Ausgabe: Weshalb Indien ein so spannender Möbelmarkt mit großen Potenzialen ist, wie Continental seinen Kunden zu individuellen Produkten verhilft, welche Schritte Nobilia auf dem Weg zur digitalen Fabrik unternimmt, wie Biesse im Wettbewerb mit den deutschen Marktbegleitern aus Sicht von CEO Roberto Selci aufgestellt ist, mit welchen Strategien Fachkräfte gewonnen werden können, was REACH für die Möbelindustrie bedeutet, wie Ima die Anlagensteuerung der Zukunft sieht, mit welchen Tools Bürkle und Wehrmann der Firma Ecolor zu optimalen Prozessen verholfen haben, wie Häfele Komplettlösungen für den Hotelbereich umsetzt, warum sich Roboter selbst wegrationalisieren und viele spannende Themen mehr.

Darüber hinaus finden Sie in der „möbelfertigung 3/2019“ die großen Previews zu den Weltleitmessen „Interzum“ und „Ligna“, inklusive Interviews mit den Messemachern und einen ersten Blick auf spannende Produktinnovationen.






Ähnliche News...

Ambigence-Geschäftsführer Oliver Schael
Mittwoch, 10.04.2019, 14:02 Uhr
Ambigence

Beschläge sollten unsichtbar sein

Einen provokant-kritischen Blick auf die am Markt befindlichen Systeme für den Oberschrank hat Ambigence-Geschäftsführer Oliver Schael: „Die Technik ist heutzutage vor allem sichtbar. Unser Ziel ... weiter...

Dienstag, 06.08.2019, 11:33 Uhr
Ambigence

Erste Hausmesse vom 17. bis 19. September

Befindet sich das Möbel, früher einmal Kulturgut, in einer Innovationssackgasse und ist nur noch über Preisnachlässe und Rabatte zu vermarkten? Oder entspricht das heutige Möbel sogar genau den Vor... weiter...

Mittwoch, 02.12.2020, 13:00 Uhr
Ambigence

Neue Trends entstehen durch Zusammenarbeit

Norbert Poppenborg, von Anfang an ein Teil der Kreativ-Schmiede Ambigence, übernahm im Oktober dieses Jahres die Geschäftsführung. Ein hervorragender Anlass, um über die spannenden Projekte des Unt... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos