Donnerstag, 13.06.2019, 14:22 Uhr „möbelfertigung“-Studie „Möbelindustrie 4.0 Update 2019“

Industrie 4.0 – Wo steht Ihr Unternehmen?

Die vernetzte, effiziente Fertigung ist für Möbel- und Küchenmöbelhersteller längst ein Muss. Denn Endkunden erwarten immer individuellere Varianten und kürzere Lieferzeiten. Mit den Benchmarks in der jetzt neu erscheinenden, aktualisierten Studie „Möbelindustrie 4.0 – Update 2019“ können Hersteller ihren Standort in der Möbelbranche einordnen. Die Studie gibt außerdem Aufschluss darüber, wie ein Unternehmen besser als der Durchschnitt agieren kann, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein.

Die Fachredaktion der „möbelfertigung“ analysiert auf 250 Seiten die bedeutendsten Zukunftstechnologien und liefert konkrete Praxisbeispiele – jede Menge Best Practices aus der Küchen-, Büro- und ­Polstermöbelindustrie. Dazu Szenarien und O-Töne von Entscheidern aus der Branche, außerdem Benchmarks und Potenzialbewertungen, eine Checkliste zur Frage „Ist Ihr Unternehmen Industrie-4.0-ready?“ und Branchenstandards aus der Möbelindustrie: Produktivität, Durchlaufzeit, Materialanteil, Gewinnpotenziale durch Automatisierung. Umfangreiches Adressmaterial rundet die Studie ab.

„Möbelindustrie 4.0 – Update 2019“ ist jetzt zum Preis von 1.200 Euro im Onlineshop erhältlich. Abonnenten aus dem Ferdinand Holzmann Verlag zahlen nur 990 Euro (zzgl. MwSt. und Versand). Infos unter doerte.kanis@holzmann.de, Tel. 040 632018-59.
Link: http://shop.holzmann.de/

Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos