Mittwoch, 13.03.2019, 13:32 Uhr Nürnbergmesse

Indisches Portfolio wächst um Spezialmesse für die Matratzen- und Polsterfertigung

Das internationale Messeprogramm der Nürnbergmesse gewinnt weiter an Fahrt: Nach der Übernahme der drei marktführenden Messen für die holzverarbeitende Industrie und Möbelherstellung in Indien 2018 – „Indiawood“, „Delhiwood“ und „Mumbaiwood“  – kommt nun eine weitere Fachmesse hinzu: Die „India Mattresstech Expo“ ist Indiens Spezialmesse für die Matratzen- und Polsterfertigung. „Die ,India Mattresstech Expo‘ deckt ein wichtiges Teilsegment der Möbelindustrie ab und schafft für unsere Aussteller und Besucher wertvolle Synergieeffekte“, so Peter Ottmann, CEO der Nürnbergmesse Group. „Sie ist damit eine ideale Ergänzung zu unseren indischen Woodworking-Events.“ Für CEO-Kollege Dr. Roland Fleck ist die Übernahme außerdem ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte der Nürnbergmesse India: „Die indische Wirtschaft boomt – mit dem neuesten Mitglied im Fachmessen-Portfolio behauptet die Nürnbergmesse India einmal mehr ihre Stellung als einer der führenden Messeveranstalter auf dem indischen Subkontinent.“

Die Akquisition der „India Mattresstech Expo“ ist für die Nürnbergmesse ein wichtiger Schritt – denn die indische Möbelindustrie bietet gute Perspektiven für die Zukunft. 2015 wurde der lokale Möbelmarkt auf 18 Milliarden US-Dollar geschätzt, bis 2027 soll er 27 Milliarden US-Dollar erreichen. Die fortschreitende Urbanisierung, steigende Einkommen sowie das zunehmende Bewusstsein für qualitativ hochwertige Schlafprodukte kommen vor allem der Matratzenindustrie zugute: Das indische Wirtschaftsanalytik-Unternehmen CRISIL prognostiziert für den Zeitraum von 2017 bis 2021 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 10 Prozent, der Umsatz soll auf rund 2,08 Milliarden US-Dollar steigen.

Die „India Mattresstech Expo“ ist in Südasien die Plattform für Matratzen- und Polsterhersteller, Händler sowie Distributoren. Neben Maschinen und Geräten für die Matratzenherstellung und die Polsterproduktion zählen auch Bettsysteme zum Portfolio der Fachmesse. Die „India Mattresstech Expo“ fand zum ersten Mal 2013 in Chennai statt. Bisheriger Eigentümer war das indische Unternehmen Unitech Exhibitions Pvt. Ltd., welches seit 2001 Fachmessen und Konferenzen mit nationalem und internationalem Charakter durchführt. Unter dem Dach der Nürnbergmesse India feiert die „India Mattresstech Expo“ vom 27. Februar bis 02. März parallel zur „Indiawood“ 2020 in Bangalore Premiere. „Indem wir die nächste Ausgabe der ,Indiawood‘ um die ,India Mattresstech Expo‘ ergänzen, bündeln wir das gesamte Know-how des Marktes an einem Ort – und bieten unseren Kunden damit einen echten Mehrwert speziell für die Holzverarbeitungs- sowie Möbelfertigungsindustrie“, weiß Sonia Prashar, Managing Director der Nürnbergmesse India. „Die thematische Nähe der Messen gepaart mit einem maßgeschneiderten Konzept für den lokalen Markt stärkt die Position unserer Fachmessen und bietet so beste Voraussetzungen für die Zukunft.“

Dank einer schnell wachsenden sowie konsumfreudigen Mittelschicht hat Indien das Potenzial, zu einem der größten Konsumgütermärkte weltweit zu werden. Die Nürnbergmesse Group hat dieses Potenzial erkannt und 2013 die Nürnbergmesse India gegründet. „Die Wirtschaft in Indien entwickelt sich prächtig. Dies sind beste Aussichten für die Nürnbergmesse India und auch für die internationale Messewirtschaft gewinnt der indische Markt immer größere Bedeutung“, betont Prashar. Die Nürnbergmesse India hat sich seit ihrer Gründung vor gut sechs Jahren zu einem der größten Messeveranstalter des indischen Subkontinents etabliert. 16 Fachmessen zählen inzwischen zu ihrem Portfolio. Die aktuelle Ausgabe der „Delhiwood“ – die die „möbelfertigung“ live vor Ort begleitet – die vom 13. bis 16. März 2019 zum ersten Mal unter dem Dach der Nürnbergmesse India stattfindet, setzt neue Rekorde: Sie ist größer denn je. Mehr als 30.000 Besucher und über 550 Aussteller aus 35 Ländern treffen sich auf 42.000 Quadratmetern im India Expo Centre and Mart in Greater Noida – das ist ein Wachstum um rund 35 Prozent. „Der rasante Erfolg der Nürnbergmesse India ist auch auf die Expertise der Nürnbergmesse Group insgesamt zurückzuführen“, so Prashar weiter. Im Sinne einer ganzheitlichen Produktfamilienstrategie werden nämlich in Nürnberg etablierte Fachveranstaltungen im Ausland auf die landestypische Wirtschaft und die lokalen Märkte adaptiert. Neben der 2018 neu entstandenen Produktfamilie Holzbearbeitungs-Fachmessen zählen die Segmente „Biofach“, „Beviale“, „Euroguss“, „Powtech“, „Coatings“, „Cybersecurity“, „Automotive“, „Kälte/Klima“, „Heimtier“ sowie „Galabau“ zu den Produktfamilien der Nürnbergmesse.

Ein Klick auf das Bild genügt und Sie bekommen eine kurze Bilderstrecke zum kürzlich erfolgten Vertragsabschluss in Indinien und den indischen Fachmessen der Nürnbergmesse angezeigt.





Ähnliche News...

Zweithöchster Umsatz seit Gründung
Mittwoch, 28.12.2011, 08:15 Uhr
NürnbergMesse

Zweithöchster Umsatz seit Gründung

Trotz Turbulenzen schließt die NürnbergMesse Group das Wirtschaftsjahr 2011 mit einer rund zwanzigprozentigen Umsatzsteigerung auf über 165 Millionen Euro gegenüber dem programmbedingt besser vergl... weiter...

Umsatzrekord im Blick
Donnerstag, 26.07.2012, 07:10 Uhr
Nürnbergmesse

Umsatzrekord im Blick

2011 war für die Nürnbergmesse das zweitstärkste Jahr der Unternehmensgeschichte. Doch voraussichtlich kommt es jetzt noch besser: "2012 wird aller Voraussicht nach das bisherige Top-Jahr 2010 in d... weiter...

Wolfgang Kranz heuert bei der NürnbergMesse Group an.
Dienstag, 22.10.2013, 12:45 Uhr
NürnbergMesse

Wolfgang Kranz an Bord

Ab November ergänzt Wolfgang Kranz das Team der NürnbergMesse Group. Der Messeprofi wird das Auslandsgeschäft leiten und damit die Verantwortung für das weitere Wachstum im Geschäftsfeld Interna... weiter...

Dienstag, 17.12.2013, 09:00 Uhr
Nürnbergmesse

Das bisher stärkste ungerade Jahr

„Erstmals in einem ungeraden Jahr erreichte der Messeplatz bei 160.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche einen Hallenumschlagsfaktor von 13“, so die NürnbergMesse-Geschäftsführer Dr. Roland Fleck un... weiter...

Freitag, 11.04.2014, 11:15 Uhr
NürnbergMesse

Rekordauftakt im Jubiläumsjahr

Die NürnbergMesse ist mit Top-Zahlen in ihr Jubiläumsjahr gestartet: Noch nie in der 40-jährigen Unternehmensgeschichte konnten in den ersten drei Monaten mehr Aussteller, Besucher und gebuchte ... weiter...

Mittwoch, 25.02.2015, 12:00 Uhr
NürnbergMesse

Brasilien wird doppelt wichtig

Es tut sich etwas im südamerikanischen Messemarkt: NürnbergMesse Brasil baut das im Konzern vorhandene Kompetenzfeld der „fensterbau/frontale“ weiter global aus und erweitert die Branchenleitmesse ... weiter...

Montag, 21.09.2015, 08:41 Uhr
NürnbergMesse

Heimat für Handwerk und Hightech

Standort für zukunftsorientierte Technologien: Viele behaupten es von sich, doch die Metropolregion Nürnberg ist es auch – und das nicht erst seit Erfinden des mp3-Formats. Handwerk und Industria... weiter...

Dienstag, 18.12.2018, 09:44 Uhr
Nürnbergmesse

Asiatische Wachstumsmärkte im Fokus

Bei der Nürnbergmesse brummt es auch im Pausenjahr der „Holz-Handwerk“: Während die führende europäische Fachmesse für Maschinentechnologie und Fertigungsbedarf auf ihre 20. Jubiläumsausgabe 2020 h... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos