Donnerstag, 21.02.2019, 11:57 Uhr Würth Industrie Service

Weiter auf Wachstumskurs

Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG kann auf ein erfreuliches Jahr 2018 zurückblicken und den Wachstumskurs der vergangenen Jahre weiter fortsetzen. Der Anbieter modularer C-Teile-Lösungen für produzierende Industriekunden steigerte seinen Umsatz im Jahr 2018 um 12,5 Prozent auf einen Rekordwert von insgesamt 567,7 Millionen Euro.

Dabei spielt die Digitalisierung eine zentrale Bedeutung: „Durch die Digitalisierung gelingt es uns, wiederkehrende, manuelle Tätigkeiten zu automatisieren mit dem Ziel, die Kapazitäten auf die Kernaufgaben im Einkauf und in der Beschaffung unserer Kunden zu konzentrieren. Nach wie vor spielt aber der Mensch im digitalen Zeitalter die zentrale Komponente und kann sich zum Beispiel noch stärker der persönlichen Kommunikation sowie dem Lösen komplexer logistischer Herausforderungen widmen. Davon gibt es mehr als genug.“ so Rainer Bürkert, Geschäftsbereichsleiter der Würth-Gruppe.

Die Anzahl der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stiegen 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf insgesamt 1.639. Ein zentrales Thema ist nach wie die Aus- und Weiterbildung. Nahezu in jedem Fachbereich gibt es die Möglichkeit täglich an verschiedenen Schulungsmaßnahmen teilzunehmen und Wissen aus erster Hand von Mitarbeitern für Mitarbeiter zu erhalten. Auch hier wurde in das Thema Digitalisierung investiert und das Angebot, um Online-Schulungen sowie eLearning-Maßnahmen ergänzt.

Der Wachstumskurs bedingt Investitionen in den Unternehmensstandort und damit in das modernste Logistikzentrum für Industriebelieferung in Europa. Im Jahr 2018 wurden 43,28 Millionen Euro in die Zukunft des Industrieparks Würth investiert. Unter anderem wurde mit den Baumaßnahmen zur Erweiterung des Hochregallagers um zusätzliche 39.000 Stellplätze sowie zur Erweiterung des OSR Shuttlelager begonnen. Es sind weitere Investitionen in Gebäude, Technologien wie Open Shuttles als fahrerlose Transportsysteme, Kommissionier- und Palettierroboter sowie Lagerkapazitäten in Planung, so dass bis zum Jahr 2020 eine Steigerung auf mehr als 1.000.000 Stellplätze zu erwarten ist. Bis heute sind insgesamt Investitionen in Höhe von 270 Millionen Euro in das Gelände und die Technologien geflossen.

Eine positive Entwicklung zeigte sich 2018 ebenso im Würth Industrial Network (WINWORK). So wurde durch dieses internationale Netzwerk von Industriegesellschaften in 40 Ländern im vergangenen Geschäftsjahr weltweit ein Umsatz von 1,617 Milliarden Euro erzielt.






Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 15.01.2019, 13:03 Uhr
Würth Industrie Service

20. Geburtstag

Würth Industrie Service wurde vor kurzem 20. Seit der Gründung am 13. Januar 1999 hat sich viel getan. Vorher als damalige Division Industrie im Mutterhaus, der Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künz... weiter...

Donnerstag, 20.12.2018, 06:22 Uhr
Würth

Stellt in Zukunft selbst Akku-Werkzeuge her

Zukünftig entwickelt und produziert Würth seine Akku-Maschinen selbst. Gemeinsam mit dem Unternehmen Techtronic Industries Co. Ltd. hat Würth ein Joint Venture gegründet. Das gemeinsame Unternehmen... weiter...

Dienstag, 27.11.2018, 11:10 Uhr
Würth

Begrüßt den 600.000. Kunden

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG begeistert mit wegweisenden Vertriebs- und Logistiklösungen Kunden aus Handwerk, Bau und Industrie. Jetzt wurde der 600.000. Jubiläumskunden begrüßt.„Die persön... weiter...

Mittwoch, 21.11.2018, 12:00 Uhr
Würth Industrie Service

600 RFID-Kunden

Für den französischen Hersteller von Campingmaterial und Wohnmobilen Trigano hat Würth Industrie Service GmbH & Co. KG ein neues RFID-Kanban-System am Standort Mamers realisiert. Hier sorgt d... weiter...

Ähnliche News...

Mittwoch, 21.11.2018, 12:00 Uhr
Würth Industrie Service

600 RFID-Kunden

Für den französischen Hersteller von Campingmaterial und Wohnmobilen Trigano hat Würth Industrie Service GmbH & Co. KG ein neues RFID-Kanban-System am Standort Mamers realisiert. Hier sorgt d... weiter...

Dienstag, 15.01.2019, 13:03 Uhr
Würth Industrie Service

20. Geburtstag

Würth Industrie Service wurde vor kurzem 20. Seit der Gründung am 13. Januar 1999 hat sich viel getan. Vorher als damalige Division Industrie im Mutterhaus, der Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künz... weiter...

Donnerstag, 21.02.2019, 11:57 Uhr
Würth Industrie Service

Weiter auf Wachstumskurs

Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG kann auf ein erfreuliches Jahr 2018 zurückblicken und den Wachstumskurs der vergangenen Jahre weiter fortsetzen. Der Anbieter modularer C-Teile-Lösun... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos