Donnerstag, 06.12.2018, 07:17 Uhr VdDK

Vorstand informiert sich zu „Living Kitchen“ 2019

Unlängst kam das Leitungsgremium des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) auf Einladung von Vorstand Georg Billert (Impuls Küchen) an dessen Firmensitz in Brilon zu seiner Herbstsitzung zusammen. Im Fokus standen wichtige Wirtschafts- und Branchenthemen – in Anlehnung an die Vorstandsmeetings der Polster- und Wohnmöbelindustrie zwei Wochen vorher – sowie die kommende „Living Kitchen“ als internationale Präsentationsplattform der Küchenbranche.

Den allgemeinen Geschäftsbericht startete Christian Langwald, Geschäftsführer der Herforder Servicegesellschaft Möbel, mit dem statistischen Teil. Von dem bisher einzigartigen Umsatzrückgang 2017 abgesehen, verläuft die Entwicklung des Branchenzweigs Küche rundum positiv – wie auch die Indikatoren aus der Auftragseingangsstatistik zeigen. Trotz guter Außenhandelsbilanz und hervorragenden Zuwächsen in Export-Hauptmärkte bereiten die Ausfuhren in die Schweiz, nach den USA und – Brexit bedingt – Großbritannien im Trend Sorge.

Anschließend berichtete Verbandsmitarbeiter Dr. Olaf Plümer zu den neuesten, eher unerfreulichen Entwicklungen zu Formaldehyd. Bedenken ruft der Alleingang des Umweltbundesamtes hervor, das einseitig und unabgestimmt die Prüf-Messmethodik ändern wird – mit einschneidenden Auswirkungen auf die dann ermittelten Messwerte.

Andreas Ruf, Geschäftsführer der Homes GmbH und Vorstand des Kooperationsnetzwerks Möbelindustrie e.V., fokussierte danach die hochsensiblen Themen Kartellrecht beziehungsweise Mittelstandskartell und Compliance.  Zu dem letzten Punkt gab es einen intensiven Meinungsaustausch unter dem Aspekt der sogenannten Handelsmarken – bei denen der Handel als – originärer – Absatzmittler der Industrie nunmehr plötzlich als „Produzent“ und folglich als Wettbewerber auftritt.

Breiten Raum in Geschäftsbericht und Diskussion nahmen das DCC, das kürzlich sein 20-jähriges Bestehen feierte, und die Logistikinitiative Zimlog ein. Corinna Kronsbein, Referentin des erkrankten Hauptgeschäftsführers Dr. Lucas Heumann, zog schließlich die gesamte Aufmerksamkeit mit einem Sachstandsbericht zur Rechtsfragen bezüglich AGB und Vertragsstrafen auf sich. Hier, so waren sich alle Vorstände einig, dürften künftig noch wichtige Entscheidungen zu erwarten sein.

Als Gäste zur VdDK-Vorstandssitzung waren aus Köln die Messemanager Matthias Pollmann und Bernd Sanden angereist. Sanden, Direktor bei Koelnmesse mit Verantwortung der „Living Kitchen“, informierte sehr umfassend über die vielfältigen Bestrebungen des Veranstalters, die führende Position dieses Branchenevents zu halten und auszubauen. Dazu gehören Sonderpräsentationen wie die „Future Kitchen“ des Designer Alfredo Häberli ebenso wie der Pure-Talents-Contest „Kitchen Selection“ – bei dem aus rund 60 Ländern über 900 Ideen eingereicht worden sind.

Aber nicht nur in Halle 4.2 wird Spannendes die Fachbesucher anziehen: Eine Show in Halle 4.1 widmet sich den Zukunftsthemen Smart Home, Digitalisierung und Connectivity mit Fokus auf den Lebensraum Küche. Hanni Rützler und Sebastian Lege, zwei bekannte Namen für innovatives Food-Design, ziehen in Halle 5.2 die Aufmerksamkeit mit Indoor Farming, Self-Production und 3D-Druck von Lebensmitteln, dem Sharing sowie alternativen Nahrungsmittelkonzepten auf sich. Endverbraucher-orientiert bleibt der Food-Market für außergewöhnliche Geschmackserlebnisse – aufgebaut in den Passagen zwischen den Hallen 4 und 5 beziehungsweise 2 und 4.

Mit Blick auf den Gesamtevent stand dann Matthias Pollmann als Geschäftsbereichsleiter für Messen zu Möbel, Einrichten und Design Rede und Antwort. Die von der Koelnmesse vergebenen Gutscheincodes waren dabei ein wichtiger Aspekt. 50 Stück wurden kostenfrei für Aussteller bereitgestellt, weitere sind auf Wunsch verfügbar. Diese Registrierungsform soll einerseits die Anzahl umständlicher Barverkäufe an den Countern eindämmen als auch die Online-Registrierung befördern.

Wichtiger Aspekt ist die rechtlich abgesicherte Datenerhebung beim Registrierungsvorgang – ein sinnvolles Tool zur Besuchsauswertung durch Messegesellschaft und jeden einzelnen Aussteller. Pollmann verwies hierzu insbesondere auf die ab Messemontag, den 14. Januar, zur Verfügung stehende App „Lead Tracking“, die den Scan jedes Besuchers über Smartphones ermögliche – spätere Auswertung inklusive.

Neben weiteren wichtigen Informationen um „Imm Cologne“ und „Living Kitchen“ bat Pollmann abschließend um Verständnis für die mit großem Tempo vorangetriebenen Umbaumaßnahmen auf dem Gelände der Koelnmesse. Wichtig vor allem dieser Hinweis an die VdDK-Vorstände und an alle Aussteller, nicht nur von Küchen: Wer sich bereits jetzt mit dem „Imm“-Veranstaltungsteam in Verbindung setzt, könne baubedingte logistische Einschränkungen vermeiden.


Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 18.10.2018, 07:13 Uhr
VDDK

Küchenumsätze steigen weiter

Über anhaltend gute Umsätze können die deutschen Küchenmöbelproduzenten freuen. Wie der Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) unter Berufung auf die amtliche Umsatzstatistik des Stat... weiter...

Dienstag, 18.09.2018, 10:20 Uhr
VdDK

Gutes erstes Halbjahr 2018

Die Küchenmöbelindustrie hat im ersten Halbjahr 2018 ihren Umsatz überproportional steigern können, nämlich um 4,01 Prozent. Der Umsatzzuwachs bezog sich sowohl auf das Inlandsgeschäft mit einem Um... weiter...

Mittwoch, 18.07.2018, 14:35 Uhr
VdDK

Enttäuschender Inlandsumsatz im Mai

Um 7,75 Prozent sank der Umsatz der deutschen Küchenmöbelindustrie im Mai, wobei vor allem das Inland mit 10,48 Prozent Minus den Schnitt verschlechterte. Das Ausland blieb währenddessen mit 3,6... weiter...

Ähnliche News...

Anzeichen für eine konjunkturelle Abschwächung
Donnerstag, 24.05.2012, 17:58 Uhr
VdDK

Anzeichen für eine konjunkturelle Abschwächung

Licht und Schatten in der deutschen Küchenmöbelindustrie: Das erste Quartal 2012 zeigte sich durchwachsen. Während die realisierten Umsätze sowohl im Inlands- als auch im Exportgeschäft gewachsen s... weiter...

Im Juni zweistellig zugelegt
Mittwoch, 29.08.2012, 14:23 Uhr
VdDK

Im Juni zweistellig zugelegt

Mit einem Umsatz von 369,02 Mio. Euro hat die deutsche Küchenmöbelindustrie den Juni 2012 abgeschlossen. Das entspricht einem Plus von 15,36 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Wie der Verband... weiter...

August über Vorjahresniveau abgeschlossen
Montag, 15.10.2012, 16:28 Uhr
VdDK

August über Vorjahresniveau abgeschlossen

Mit einem Umsatz von 265 Mio. Euro hat die deutsche Küchenmöbelindustrie den August 2012 abgeschlossen. Das entspricht einem Plus von 13,57 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Wie der Verband ... weiter...

Umsatzeinbußen im September
Freitag, 23.11.2012, 13:35 Uhr
VDDK

Umsatzeinbußen im September

Auch die Küchenmöbelindustrie spürt jetzt die sich abkühlende Konjunktur. Die Umsätze im September lagen deutlich unter Vorjahr. Insgesamt belief sich der Umsatz auf 393,9 Mio. Euro. Das entspricht... weiter...

Wählt einstimmig neuen Vorstand
Freitag, 11.01.2013, 17:30 Uhr
VdDK

Wählt einstimmig neuen Vorstand

Bei der Vorstands- und Mitgliederversammlung des Verbandes der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) wurde der Verbandsvorsitzende Stefan Waldenmaier (Leicht) einstimmig wiedergewählt. Als Stellver... weiter...

Die Teilnehmer der VdDK-Vorstandssitzung in der Ausstellung des Gastgebers Häcker Küchen.
Mittwoch, 12.06.2013, 11:50 Uhr
VdDK

Frust über das Regulierungsdickicht

"Obwohl wir Musterknaben der Weltwirtschaft sind, schießen Vorschriften und Audits inzwischen schneller aus dem Boden, als wir Küchen vom Band bekommen." So umschrieben die Teilnehmer der VdDK-Vors... weiter...

Montag, 17.06.2013, 10:00 Uhr
VdDK

Umsätze 2013 mit Minuszeichen

Eine schwache Umsatzentwicklung in der Küchenmöbelindustrie zeigt die aktuelle VdDK-Statistik für das erste Quartal 2013. Demnach lag der Gesamtumsatz Januar-März bei 983,7 Mio. Euro, also 6,39 Pro... weiter...

Der August endete mit einem Umsatzminus.
Freitag, 18.10.2013, 12:32 Uhr
VdDK

August endet mit Umsatzminus

Nachdem das erste Halbjahr 2013 für die deutsche Küchenmöbelindustrie mit einem Umsatzrückgang von 1,71 Prozent geendet hat, konnte der VdDK im Juli ein Plus von 5,39 Prozent auf 3,66 Mio. Euro ver... weiter...

Donnerstag, 17.04.2014, 14:11 Uhr
VdDK

Küchenumsätze legen zu

Wie schon die Auftragseingänge und diverse Stimmen von Herstellern signalisierten, ist zumindest die Küchenmöbelindustrie gut ins Jahr 2014 gestartet. Die ersten beiden Monate zusammengenommen, ... weiter...

Donnerstag, 19.06.2014, 07:32 Uhr
VDDK

April war für Küchenmöbler ein Minus-Monat

Die ersten vier Monate des Jahres zusammengenommen liegt die Küchenmöbelindustrie zwar immer noch mit 3 Prozent im Plus, doch zeigt der April gegenüber 2013 einen Negativtrend. Und dies sowohl im I... weiter...

Freitag, 17.10.2014, 11:55 Uhr
VDDK

Der August brachte ein Umsatzminus

Eine negative Entwicklung musste die deutsche Küchenmöbelindustrie im August verbuchen. Laut VdDK betrug der Gesamtumsatz 233,26 Mio. Euro – was einem Minus von 4,67 Prozent im Vergleich zum Vor... weiter...

Donnerstag, 28.05.2015, 07:00 Uhr
VdDK

Deutsche Küchenmöbler legen ordentlich zu

Um 4,38 Prozent ist der Umsatz der deutschen Küchenmöbelindustrie im ersten Quartal 2015 gewachsen. Dabei hat vor allem der März für den entscheidenden Push gesorgt. Insgesamt liegt der Umsatz l... weiter...

Freitag, 19.06.2015, 09:00 Uhr
VdDK

Küchen-Industrie legt weiter zu

Weiter auf Wachstumskurs befindet sich die deutsche Küchenmöbelindustrie. Im April konnte sie 385,8 Mio. Euro umsetzen. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ist das ein Plus von 5,73 Prozent, te... weiter...

Montag, 21.09.2015, 10:00 Uhr
VdDK

Die Küchenweltmeister halten ihren Kurs

Küchen verkaufen sich auch in diesem Jahr gut – dies gilt weiterhin für das Inland, aber erst recht im Export. Diese Zwischenbilanz gibt heute der Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie (Vd... weiter...

Mittwoch, 21.10.2015, 08:38 Uhr
VDDK

Stattliche Umsatzzuwächse im August

Um satte 41,51 Prozent wuchs die Deutsche Küchenmöbelindustrie im August, gemessen am verhagelten Vormonat Juli, der mit einem Minus von 10,44 Prozent endete. Das teilte heute der Verband der deu... weiter...

Der Umsatz der deutschen Küchenmöbler legte im November um 14,5 Prozent zu.
Samstag, 16.01.2016, 12:00 Uhr
VDDK

Kräftiges Plus im In- und Ausland

Ein erfolgreicher November liegt hinter den Küchenmöblern. Wie der Verband der deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) mitteilte, erhöhte sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresmonat um 14,53 ... weiter...

Montag, 21.03.2016, 13:00 Uhr
VDDK

Küchenbilanz korrigiert

Seine bereits veröffentlichte Jahresbilanz für 2015 hat der VdDK nun noch einmal leicht korrigiert. Demnach hat die deutsche Küchenmöbelindustrie das Jahr mit 4,58 Mrd. Euro (+7,21 %) abgesch... weiter...

Freitag, 22.04.2016, 12:45 Uhr
VDDK

Das Küchenjahr 2016 begann rasant

Nicht nur die Statements einzelner Hersteller, wie jüngst zur „Eurocucina“, sondern auch die offiziellen Branchenzahlen des VdDK bestätigen, dass das Jahr für die deutsche Küchenmöbelindustrie g... weiter...

Mittwoch, 08.06.2016, 10:35 Uhr
VDDK

Frankreich und Holland sind Top-Exportmärkte

Beim Blick auf die jüngste Exportstatistik der deutschen Küchenmöbler kommt Freude auf: Fast alle Märkte zeigen im ersten Quartal 2016 ein deutliches Plus. Am stärksten wirkt sich für die deutsch... weiter...

Montag, 13.06.2016, 11:03 Uhr
VdDK

Nun auch auf der Online-Plattform Houzz aktiv

Der Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) kooperiert ab Juni mit der weltweit größten Online-Plattform für Interior Design, Architektur und Wohnen www.houzz.de. Dieses Portal wird monat... weiter...

Donnerstag, 16.06.2016, 12:45 Uhr
VdDK

Vorstand tagte bei Hansgrohe

Am 11. Mai traf sich der Vorstand des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie e.V., Sitz Herford, in der Hansgrohe „Aquademie“ in Schiltach zur Frühjahrssitzung 2016. Im Fokus standen die „L... weiter...

Dienstag, 20.09.2016, 07:14 Uhr
VdDK

Küchenmöbelindustrie bleibt auf Wachstumskurs

„Die deutsche Küchenmöbelindustrie wird im Jahr 2016 ihre Erfolgsgeschichte fortsetzen“ – mit diesen Worten fasste Dr. Lucas Heumann, Hauptgeschäftsführer des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindu... weiter...

Mittwoch, 26.10.2016, 16:05 Uhr
VDDK

Rückgang beim Inlandsumsatz

Nachdem die deutsche Küchenmöbelindustrie im ersten Halbjahr 2016 ein Umsatzplus von 7,16 Prozent verbuchen konnte, schwächte sich diese Entwicklung im Juli und August ab. In diesen beiden Monat... weiter...

Freitag, 18.11.2016, 14:20 Uhr
VdDK

Küchenindustrie bleibt der Branchenprimus

Nach einer vergleichsweise langen Sommerflaute haben sich die Umsätze der deutschen Küchenmöbelindustrie wieder „normalisiert“: Laut neuesten VdDK-Zahlen stiegen diese im September wieder deutl... weiter...

Dr. Lucas Heumann (VdDK-Geschäftsführer), Stefan Waldenmaier (VdDK-Vorsitzender, re.) und Pekka Paasivaara, Vorstandsvorsitzender der Homag Group AG (von links).
Dienstag, 04.04.2017, 10:38 Uhr
VdDK

Zu Gast bei Homag

Auf Einladung der Homag-Group fand am 16. März die Frühjahrssitzung des Vorstands des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie, im schwäbischen Schopfloch statt. Pekka Paasivaara (Vorstandsvor... weiter...

Donnerstag, 20.04.2017, 12:00 Uhr
VdDK

Fast zehn Prozent Minus im Februar

Einen deutlichen Dämpfer muss die deutsche Küchenmöbelindustrie nach dem gelungenen Jahresstart verbuchen. Legte der Umsatz laut VdDK im Januar noch um 14,17 Prozent zu, steht für Februar ein R... weiter...

Stefan Waldenmaier (Leicht) wurde als VdDK-Vorsitzender bestätigt.
Mittwoch, 22.11.2017, 09:35 Uhr
VdDK

Stefan Waldenmaier als Vorsitzender bestätigt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie am 16. November standen der Geschäftsbericht und die Vorstandswahlen im Fokus: Stefan Waldenmaier (Leicht) wurd... weiter...

Mittwoch, 18.07.2018, 14:35 Uhr
VdDK

Enttäuschender Inlandsumsatz im Mai

Um 7,75 Prozent sank der Umsatz der deutschen Küchenmöbelindustrie im Mai, wobei vor allem das Inland mit 10,48 Prozent Minus den Schnitt verschlechterte. Das Ausland blieb währenddessen mit 3,6... weiter...

Dienstag, 18.09.2018, 10:20 Uhr
VdDK

Gutes erstes Halbjahr 2018

Die Küchenmöbelindustrie hat im ersten Halbjahr 2018 ihren Umsatz überproportional steigern können, nämlich um 4,01 Prozent. Der Umsatzzuwachs bezog sich sowohl auf das Inlandsgeschäft mit einem Um... weiter...

Donnerstag, 18.10.2018, 07:13 Uhr
VDDK

Küchenumsätze steigen weiter

Über anhaltend gute Umsätze können die deutschen Küchenmöbelproduzenten freuen. Wie der Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) unter Berufung auf die amtliche Umsatzstatistik des Stat... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos