Mittwoch, 21.11.2018, 12:00 Uhr Würth Industrie Service

600 RFID-Kunden

Für den französischen Hersteller von Campingmaterial und Wohnmobilen Trigano hat Würth Industrie Service GmbH & Co. KG ein neues RFID-Kanban-System am Standort Mamers realisiert. Hier sorgt die intelligente Lösung für eine effiziente Versorgung mit C-Teilen in der Produktion. Mit dem jüngsten Projekt bei Trigano hat Würth Industrie Service inzwischen 600 Kunden mit dieser Logistik-Lösung in ganz Europa.

In der Produktionsstätte von Trigano fertigen 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hochwertiges Campingmaterial sowie Komponenten für verschiedene Wohnanhänger und Wohnmobile. Entsprechend breit aufgestellt sind die Fertigungsbereiche: Sie reichen von der Metallbearbeitung und Tischlerei bis hin zur Kunststoffverarbeitung. Um die internen Beschaffungsprozesse für C-Teile zu optimieren, entschieden sich die Verantwortlichen bei Trigano für ein RFID-Kanban-System. Im März 2018 installierte das Projektteam von Würth Industrie France insgesamt vier Regale für 330 Behälter. Jonathan le Biavant, bei Trigano zuständig für die Produktion Mamers, sieht den Hauptvorteil in der Versorgungssicherheit: „Mit der RFID-Lösung haben wir garantiert immer genau das passende Material in der gewünschten Menge und Qualität am richtigen Ort.“

Auch die Produktvielfalt, die Würth Industrie France über das Logistikzentrum der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG am Standort Bad Mergentheim ermöglicht, war mit ein ausschlaggebender Grund für die Entscheidung von Trigano: „Zum einen hat uns die Ausgereiftheit der RFID-Technologie überzeugt“, so le Biavant, „und über das breite Portfolio haben wir die Chance, unsere Einkaufsprozesse weiter zu verschlanken.“ Aktuell bezieht Trigano rund 100 unterschiedliche Produkte aus dem Bereich Befestigungstechnik von Würth Industrie Service.

„Stand heute nutzt über die Hälfte unserer Kanban-Kunden bereits die RFID-Variante“, sagt Martin Jauss, Geschäftsleitung Marketing und IT, „denn mit den Entwicklungen der Industrie bzw. Logistik 4.0 steigen die Anforderungen an digitalisierte Prozesse und RFID wird mehr und mehr zur Standardlösung.“






Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 03.08.2018, 12:15 Uhr
Würth

Unterstützt die „EuroSkills 2018“

Ende September finden in Budapest die „EuroSkills 2018“ statt. Die 6. Europameisterschaft der Berufe wird vom 26. bis 28. September im HUNGEXPO Budapest Fair Center ausgetragen. Würth ist offiziell... weiter...

Ähnliche News...

Mittwoch, 21.11.2018, 12:00 Uhr
Würth Industrie Service

600 RFID-Kunden

Für den französischen Hersteller von Campingmaterial und Wohnmobilen Trigano hat Würth Industrie Service GmbH & Co. KG ein neues RFID-Kanban-System am Standort Mamers realisiert. Hier sorgt d... weiter...

Dienstag, 15.01.2019, 13:03 Uhr
Würth Industrie Service

20. Geburtstag

Würth Industrie Service wurde vor kurzem 20. Seit der Gründung am 13. Januar 1999 hat sich viel getan. Vorher als damalige Division Industrie im Mutterhaus, der Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künz... weiter...

Donnerstag, 21.02.2019, 11:57 Uhr
Würth Industrie Service

Weiter auf Wachstumskurs

Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG kann auf ein erfreuliches Jahr 2018 zurückblicken und den Wachstumskurs der vergangenen Jahre weiter fortsetzen. Der Anbieter modularer C-Teile-Lösun... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos