Donnerstag, 08.11.2018, 10:45 Uhr Renault Gruppe

Erzielte im dritten Quartal einen Umsatz von 11,5 Mrd. Euro

Die Renault Gruppe hat im dritten Quartal 2018 mehr Autos verkauft als im Vorjahreszeitraum. Die weltweiten Zulassungen stiegen um 2,9 Prozent auf 892.000 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge (einschließlich der in China verkauften Marken Jinbei und Huasong, die seit dem ersten Januar 2018 im Verkaufsergebnis konsolidiert werden). Bei gleicher Berechnungsgrundlage wie im Vorjahr sanken die Verkäufe um 1,7 Prozent. Der Konzernumsatz betrug im dritten Quartal 11,484 Milliarden Euro (-6,0 Prozent). Bei unveränderten Wechselkursen und ohne Sondereffekte belief sich der Rückgang auf 1,4 Prozent. Für das Gesamtjahr 2018 bestätigt die Renault Gruppe ihre Ziele.

Die weltweiten Verkäufe der Renault Gruppe wuchsen im dritten Quartal 2018 gegenüber dem Vorjahres-Vergleichszeitraum um 2,9 Prozent. Gleichzeitig konnte die Renault Gruppe ihren Welt-Marktanteil um 0,2 Prozentpunkte auf 4,0 Prozent steigern.

In Europa steigerte die Renault Gruppe die Zulassungen im dritten Quartal um 8,6 Prozent auf 432.000 Einheiten. Besonders erfolgreich waren die Renault Modelle „Clio“, „Captur“ und „Mégane“ sowie der „Dacia Duster“. Der Gesamtmarkt wuchs um 0,8 Prozent. Die Nachfrage nach dem rein elektrisch betriebenen „ZOE“ stieg um sieben Prozent, die Verkäufe des Elektro-Transporters „Kangoo Z.E.“ verdoppelten sich gegenüber dem dritten Quartal 2017.

Für das Gesamtjahr 2018 erwartet Renault einen Zuwachs des weltweiten Automobilmarktes um zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr (bisherige Schätzung: Zuwachs um 3 Prozent). Für Europa rechnet Renault mit einem Plus von mehr als 1,5 Prozent, für Frankreich von mehr als vier Prozent. Außerhalb Europas könnte der brasilianische Markt um rund 10 Prozent zulegen und der russische Markt um mehr als 10 Prozent. Die Märkte in China und Indien dürften um zwei Prozent beziehungsweise acht Prozent zulegen. Vor diesem Hintergrund bestätigt die Renault Gruppe ihre Ziele für das Gesamtjahr 2018 mit einem Umsatzwachstum bei unveränderten Wechselkursen und ohne Sondereffekte; konstanter operativen Marge der Gruppe von mehr als sechs Prozent und positivem operativen Free Cash Flow in der Automobilsparte.





Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 18.01.2018, 12:02 Uhr
Renault Gruppe

Fünfter Verkaufsrekord in Folge

Die Renault Gruppe konnte 2017 ihre Verkäufe im fünften Jahr in Folge steigern und ist mit 3,76 Millionen Fahrzeugen weltweit der größte französische Automobilhersteller. Der Absatz bei Pkw und l... weiter...

Freitag, 24.11.2017, 07:55 Uhr
Renault Gruppe

Steigert Umsatz um 15,9 Prozent

Die Renault Gruppe wächst weiter dynamisch und hat ihr Verkaufs- und Finanzergebnis im dritten Quartal 2017 deutlich gesteigert. Die weltweiten Zulassungen legten um 9,4 Prozent auf 866.233 ... weiter...

Ähnliche News...

Freitag, 24.11.2017, 07:55 Uhr
Renault Gruppe

Steigert Umsatz um 15,9 Prozent

Die Renault Gruppe wächst weiter dynamisch und hat ihr Verkaufs- und Finanzergebnis im dritten Quartal 2017 deutlich gesteigert. Die weltweiten Zulassungen legten um 9,4 Prozent auf 866.233 ... weiter...

Donnerstag, 18.01.2018, 12:02 Uhr
Renault Gruppe

Fünfter Verkaufsrekord in Folge

Die Renault Gruppe konnte 2017 ihre Verkäufe im fünften Jahr in Folge steigern und ist mit 3,76 Millionen Fahrzeugen weltweit der größte französische Automobilhersteller. Der Absatz bei Pkw und l... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos