Donnerstag, 01.11.2018, 09:55 Uhr Assmann Büromöbel

Meller Möbelhersteller präsentiert neuen Markenauftritt

Zeitlos, modern und klar – das ist der neue Markenauftritt von Assmann. Passend zum 80-jährigen Firmenjubiläum im kommenden Jahr wurde das Corporate Design und das Logo des Meller Familienunternehmens zeitgerechter gestaltet und modifiziert.

„Modern und auf das Wesentliche reduziert, steht der Markenname Assmann klar im Fokus“, so Dirk Aßmann, geschäftsführender Gesellschafter. Konsequenterweise entfallen der Zusatz „Büromöbel“ und der Claim „Gute Arbeit.“, der nur in ausgesuchten Kontexten weiter eingesetzt wird. Zur „Orgatec“ 2018 feierte das neue Corporate Design und Logo Premiere, ebenso wie die relaunchte Website und sämtliche Kommunikationsmittel, die im Zuge des neuen Markenauftritts funktionaler konzipiert und in einem modernen und klaren Look gestaltet wurden.

Dem Relaunch gingen einige grundsätzliche Überlegungen voraus. „Das Unternehmen und unsere Arbeitsweise haben sich in acht Jahrzehnten ebenso gewandelt wie unsere Produkte und Dienstleistungen sowie die Anforderungen unserer Kunden und Handelspartner. Es war an der Zeit, den Markenauftritt diesem Wandel anzupassen“, so Aßmann. Entsprechend folgte die gestalterische Richtung einer klaren markenstrategischen Ausrichtung – mit dem Ziel, die Markenbekanntheit von Assmann zukünftig auch außerhalb der Branche deutlich zu steigern. Der bisherige Logo-Zusatz „Büromöbel“ wirkte einschränkend, da Assmann mit seinem breiten Service- und Dienstleistungs-Angebot längst mehr als ein reiner Hersteller von Büromöbelsystemen ist. 

„Der Markenauftritt ist zeitlos und klar, wobei der Name Assmann für sich steht und noch deutlicher in den Mittelpunkt rückt. Das auf das Wesentliche reduzierte Logo verleiht der Marke einen moderneren, selbstbewussteren Auftritt. Auch wird zukünftig die Farbe Rot dominant im Vordergrund stehen, da ein gutes Corporate Design nur eine führende Farbe benötigt.“ so Marc Schumann, Marketingleiter bei Assmann. Und auch wenn der „Gute Arbeit“-Claim nicht mehr zwangsläufig mit dem Logo verbunden ist, steht Assmann natürlich weiter zu genau diesem Versprechen. Dirk Aßmann: „Unser Unternehmen steht seit 80 Jahren für gute Arbeit und daran wird sich nichts ändern.“





Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos