Dienstag, 18.09.2018, 08:12 Uhr Brigitte Küchen

„Alles steht auf dem Prüfstand“

„Messen sind immer ein Blick in die Zukunft, gleichfalls aber auch Anlass für eine Rückschau“, kommentierte Brigitte Küchen im Vorfeld der Küchenmeile via Presseinfo den Status quo im eigenen Unternehmen. Durch die Veränderungen wie die Rasterumstellung sei in jüngerer Vergangenheit etwas „Sand ins Getriebe geraten“ und die Verlässlichkeit auf der Strecke geblieben. Jetzt dreht sich jedoch alles darum, die Strukturen wieder in das richtige Fahrwasser zu bringen, unterstreicht Geschäftsführer Rolf Frickemeier seinen Willen, den Turn-around zu schaffen. Deshalb werde alles zurzeit mit professioneller Unterstützung auf den Prüfstand gestellt. Dabei werden im Laufe der weiteren Restrukturierung sukzessive Verbesserungen realisiert. Erste Maßnahmen sind bereits umgesetzt. Zum Beispiel wird eine neue, überarbeitete Produkt- und Preisliste mit einem marktorientierten Preisgefüge zur aktuell laufenden Hausmesse vorgelegt.

Auch die Finanzierung der Restrukturierung wird durch den Gesellschafter Rolf Frickemeier und die Hausbank sichergestellt. Neben internen personellen Veränderungen in der Führungsstruktur, wie geschehen durch den Weggang von Klaus Windhövel, wird zukünftig in der Produktion der im Herbst 2017 eingeführte Zweischichtbetrieb optimiert und fortan nur noch in Teilbereichen zweischichtig gearbeitet. Die notwendige Anpassung der Mitarbeiterzahl wird über auslaufende Zeitverträge umgesetzt. Rolf Frickemeier ist sich sicher, dass die eingeleiteten Maßnahmen greifen und hofft, an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen zu können: „Der eingeschlagene Weg zur Modernisierung unseres Unternehmens soll weiter fortgesetzt werden, ohne den betrieblichen Ablauf zu beeinträchtigen“, verspricht er.

Ähnliche News...

Freitag, 21.08.2015, 07:00 Uhr
Brigitte Küchen

Christian Reupke verabschiedet sich

Marketingleiter geht von Bord: Christian Reupke verlässt Brigitte Küchen. Für ihn beginnt „zeitnah ein neuer Abschnitt in meinem Berufsleben“, so Reupke. Er bleibt aber der Küchenbranche erhalt... weiter...

Dienstag, 27.12.2016, 12:45 Uhr
Brigitte Küchen

Baut Personal weiter auf

Nach und nach hat Brigitte Küchen in den letzten Monaten das Personal aufgestockt. Angefangen an der Spitze mit Geschäftsführer Klaus Windhövel – als Nachfolger von Senior Rolf... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos