Freitag, 31.08.2018, 09:00 Uhr 2. Kongress der „möbelfertigung“ – Frieder Schuler, Director Technical Sales der Business Unit Systems der Homag Group

Themen wie Big Data und Predictive Maintenance bekommen durch IoT-Plattformen Rückenwind

Eine IoT-Plattform ermöglicht die Vernetzung verschiedenartiger Geräte und Applikationen im Internet der Dinge. Die Technologie sorgt für den Informationsaustausch, indem sie die systemübergreifende Verknüpfung herstellt und Funktionen zur Steuerung und zur Analyse von Daten bietet.
Die Möbelindustrie bekommt im Bereich IoT-Plattformen Schützenhilfe aus der Holzbearbeitungsmaschinenbranche: viele Hersteller pflegen mittlerweile ihre eigenen Plattformen. Dies greift der Kongress
„Effiziente Möbelfertigung in der Praxis“ der „möbelfertigung“ am 21. und 22. November in Düsseldorf gezielt auf – in Form einer Podiumsdiskussion mit verschiedenen Teilnehmern der Maschinenindustrie.

Frieder Schuler repräsentiert in dieser Runde die Homag Group, die gemeinsam mit dem neu gegründeten Unternehmen Tapio einen gänzlich eigenen Weg in Sachen IoT-Plattform eingeschlagen hat. Hier kommen schon jetzt einige Statements Schulers vorab:

möbelfertigung: Sind IoT-Plattformen der Schlüssel zum Erfolg von Industrie 4.0?
Frieder Schuler: IoT-Plattformen sind sicherlich ein wichtiger Baustein zum Erfolg von Industrie 4.0. Es gibt aber sicherlich noch weitere. Ein Beispiel ist der digitale Zwilling. Er kann heute bereits wertvolle Dienste leisten im Bereich der virtuellen Inbetriebnahme und Produktionsoptimierung - auch ohne IoT-Plattform. Natürlich macht es Sinn ihn dann auch auf der IoT-Plattform zu haben.

möbelfertigung: Werden die Iot-Plattformen auf lange Sicht die bestehenden Geschäftsmodelle beeinflussen? Oder revolutionieren sie nur die Effizienz von Produktionsanlagen?
Frieder Schuler: Dies wird sicherlich der Fall sein. Generell wird es durch Industrie 4.0 neue Geschäftsmodelle geben. Dies ist ja letztendlich der tiefere Sinn der generell dahinter steckt. Themen wie Big Data und Predictive Maintenance bieten natürlich mit einer IoT-Plattform ganz andere Möglichkeiten.

möbelfertigung: Das Arbeiten mit einer Cloud schreckt nach wie vor Viele ab. Wie sicher sind moderne Plattform-Lösungen?
Frieder Schuler: Moderne Plattformlösungen sind in der Regel sicherer wie manches Industrie Netzwerk. Anders als die vielen Schnittstellen zum Beispiel in der Produktion, bietet eine Cloud eine eindeutige und sehr gut abgesicherte Schnittstelle an. Dies ist für die Cloud auch überlebensnotwendig, denn wenn die User das Vertrauen in sie verlieren, dann ist sie endlich.

Unter www.holzmann-events.de/effiziente-moebelfertigung/ können Sie mehr über das geplante Programm und die Referenten erfahren und sich für unseren Kongress anmelden. Angesprochen sind Möbelproduzenten jeder Sparte, aber genauso Zulieferer und Maschinenhersteller rund um das Thema Möbelproduktion. Wir freuen uns sehr darauf, Sie am 21. November im Düsseldorfer Hotel „Nikko“ begrüßen zu können.

Für interessierte Unternehmen gibt es die Möglichkeit, sich über ein Sponsoring am Kongress zu beteiligen. Über die entsprechenden Pakete mit unterschiedlichem Umfang informiert Sie der möbelfertigungs-Mediaberater Hans-Christian Hahn. Sie erreichen ihn wahlweise per Mail unter hans-christian.hahn@holzmann.de oder telefonisch unter 040/63201843.




Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos