Freitag, 10.08.2018, 16:33 Uhr Weinig Gruppe

Startet 10-Millionen-Neubauprojekt in Nürtingen

Mit dem traditionellen Spatenstich brachte die Weinig Gruppe am Standort Nürtingen eines der größten Bauprojekte der jüngeren Weinig-Geschichte auf den Weg. Bis zum Herbst 2019 entsteht der Hauptsitz der Konzerntochter Holz-Her für eine Investitionssumme von 10 Millionen Euro in neuer Form. Ausschlaggebend für die Entscheidung war das starke Wachstum des Geschäftsbereichs Holzwerkstoff in den vergangenen Jahren. Weiterhin verdoppelte sich die Zahl der Mitarbeiter in den letzten acht Jahren. Die bisherige bauliche Lösung wurde den steigenden Anforderungen nicht mehr gerecht.

Dies wird sich nun ändern: Auf einer Gesamtfläche von 5.800 Quadratmetern wird im Gewerbegebiet „Großer Forst“ ein großzügiger, modern konzipierter Gebäudekomplex errichtet. Er stellt ausreichend Kapazitäten zur Verfügung, um Vertrieb, Technik, Entwicklung, Service und Verwaltung „unter einem Dach“ zu konzentrieren. Herzstück des Neubaus ist ein 1.400 Quadratmeter großer Showroom. Weiterhin finden ein Technikum mit Schulungsräumen und der Verwaltungstrakt dort Platz. Bei der Planung lag der Schwerpunkt auf der Realisierung möglichst kurzer Wege. Entsprechend des architektonischen Grundgedankens besitzt der auf 70 x 50 Meter dimensionierte Neubau eine durchgängige Bodenplatte, auf der unmittelbar nebeneinander der Bürobereich und eine spezielle Hallenkonstruktion angeordnet sind. Deren herausragendes Stilelement ist ein Holzrahmen, der die 30 Meter breite Halle ohne Stützen überspannt. Optisch zeichnet sich die Architektur durch eine besondere Leichtigkeit aus. Maßgeblichen Anteil daran hat die hohe Festigkeit des gewählten Verbundmaterials. Die sogenannte „Baubuche“ erlaubt wesentlich schlankere Bauteile als Holzwerkstoffe aus Nadelholz. Integraler Bestandteil des Konzeptes ist die Option auf spätere bauliche Veränderungen ohne großen Aufwand. Künftige Baumaßnahmen der Weinig Gruppe werden nach den gleichen CI Vorgaben durchgeführt. In das neue Gebäude werden 85 Mitarbeiter einziehen. Ausgelegt ist das Bauvorhaben sogar für rund 125 Mitarbeiter. Damit bewahrt sich Holz-Her ausreichend Flexibilität, um auf steigenden Platzbedarf reagieren zu können. Auch das Areal bietet noch Raum für Expansion: Auf freiem Feld kann in einer weiteren Ausbaustufe eine zusätzliche Fläche von 1.500 bis 2.500 Quadratmeter erschlossen und bebaut werden.

Der Spatenstich stand ganz im Zeichen des Aufbruchs. Erst im vergangenen September war im österreichischen Voitsberg mit einem Erweiterungsbau des dortigen Holz-Her-Produktionswerks begonnen worden. Mit der Investition am Hauptsitz hat die Weinig Gruppe nun schon das zweite zukunftsweisende Projekt in der jüngsten Erfolgsgeschichte des Holzwerkstoff-Spezialisten in Angriff genommen. „Holz-Her hat seit der Eingliederung in die Weinig Gruppe im Jahr 2010 eine großartige Entwicklung genommen“, betonte der Weinig Vorstandsvorsitzende Wolfgang Pöschl in Nürtingen. Dies spiegle sich auch in der Großinvestition wider. Frank Epple, Geschäftsführer der Holz-Her GmbH wies besonders auf das Potenzial hin, welches der Neubau eröffnet: „Die funktionale Zusammenführung von Vertrieb, Kundenpräsentation und Verwaltung in ein Gebäude gewährleistet in Zukunft maximale Kundennähe und höchstes Beratungsniveau“, sagte er. Mit dem Technologie- und Entwicklungszentrum sei außerdem endlich die adäquate Infrastruktur für ein innovatives Unternehmen wie Holz-Her gegeben. Holz-Her hat seit der Eingliederung in die Weinig Gruppe in 2010 seine Umsätze auf ca. 120 Millionen Euro in 2017 verdreifacht. Dies soll allerdings nur eine Zwischenetappe sein: „Am heutigen Tag ist der Startschuss für weiteres Wachstum gefallen“, zeigte sich Frank Epple zuversichtlich.




Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Freitag, 28.09.2018, 13:45 Uhr
Weinig Gruppe

Lädt ein zur „Intech“ 2018

Das Herz der Massivholzbearbeitung schlägt in Tauberbischofsheim: Besonders intensiv spürbar ist dies auf der Internationalen Hausmesse „Intech“ im Stammwerk. Direkt dort, wo die bewährte Weinig ... weiter...

Dienstag, 30.10.2018, 10:35 Uhr
Weinig Gruppe

Wechsel an der Spitze

Wolfgang Pöschl, Vorsitzender des Vorstandes der Weinig Gruppe hat aus persönlichen Gründen um die Entbindung von seinem Amt als Vorstandsvorsitzender zum Jahresende gebeten. Der Aufsichtsrat hat... weiter...

Mittwoch, 05.12.2018, 15:05 Uhr
Weinig Gruppe

Expandiert in den USA

Weinig und Holz-Her verstärken ihre Marktpräsenz in Nordamerika. Die seit 1976 von Mooresville im Osten der USA aus operierende Niederlassung der deutschen Weinig Gruppe eröffnet einen zusätzlich... weiter...

Der neue Geschäftsführer Maxim Prituzhalov (2.v.l.) eröffnet die Niederlassung Weinig Rus zusammen mit Knud Dethloff (Vertriebsleiter GUS) und Klaus Müller, Leiter Marketing Kommunikation.
Donnerstag, 18.04.2019, 10:47 Uhr
Weinig Gruppe

Näher am russischen Kunden

Weinig hat in Moskau eine Niederlassung mit umfassendem Leistungsspektrum gegründet. Die Weinig Rus tritt an die Stelle der seit 2013 existierenden Service-Gesellschaft. Erstmals werden auch Ver... weiter...

Mittwoch, 09.06.2021, 15:31 Uhr
Weinig Gruppe

Ohne Dr. Mario Kordt

Der Aufsichtsrat der Michael Weinig AG gibt bekannt, dass Dr. Mario Kordt als Vorstand Technik im gegenseitigen Einvernehmen aus dem Unternehmen ausgeschieden ist. Gregor Baumbusch, Vorsitzende... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos