Mittwoch, 20.06.2018, 09:00 Uhr Messe Frankfurt

Peilt 700 Mio. Euro Umsatz an

Die Unternehmensgruppe Messe Frankfurt bleibt 2018 finanz- und veranstaltungsstark. „Wir peilen einen Umsatz in Richtung 700 Millionen Euro an“, hat Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, auf der Unternehmenspressekonferenz verkündet. Nach einem sehr dynamischen ersten Geschäftshalbjahr sind auch die Prognosen für die zweite Jahreshälfte gut.

Seit 2010 ist der Konzernumsatz der Messe Frankfurt um rund 50 Prozent von 448 Mio. Euro auf rund 669 Mio. Euro in 2017 gestiegen. Der Jahresüberschuss beträgt rund 41 Millionen Euro, der zweitbeste Wert in der Unternehmensgeschichte. „Mit den drei Geschäftsfeldern Fairs & Events, Locations und Services haben wir ein erprobtes Geschäftsmodell und ein festes Fundament für unsere Weiterentwicklungen“, fasste Marzin das erfolgreiche Wachstum des Unternehmens zusammen. Das weltweite Netzwerk der Messe Frankfurt wurde mit einem neuen Standort in Großbritannien und einem weiteren in China auf 30 Tochtergesellschaften verdichtet. Sein Neugeschäft treibt das Unternehmen mit aktuell 25 Premieren gezielt voran. „Die Synergien, die wir innerhalb unserer weltweiten Gesellschaften erzielen, sind Stärken, die wir nachhaltig und gewinnbringend einsetzen“, so Marzin.

„Wenn alles nach Plan verläuft, werden wir unseren Ausstellerrekord von 95.000 Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 noch einmal steigern können“, betonte Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. Das Unternehmen baut im Geschäftsfeld Fairs & Events seine Branchenexpertise in wichtigen Wachstumsregionen aus. „Unsere Veranstaltungen wachsen in Tiefe und Breite und mit hohen Internationalitäts- und Zufriedenheitsgraden bei unseren Kunden“, fasste Braun das weltweite operative Geschäft zusammen. In einem nicht immer einfachen Branchen- und Marktumfeld unterstützt die Messe Frankfurt ihre Kunden und investiert mit Erfolg in Weiter- und Neuentwicklungen. „Die Verknüpfung unterschiedlicher Sichtweisen und Branchen schafft für uns als Marketingpartner unserer Kunden und als Veranstalter Raum für neue Projekte, Geschäftsmodelle, Kooperationen und Zielgruppen“, betonte Braun.

Stabiles Wachstum mit erstklassigen Veranstaltungen weltweit ist die Stärke der Messe Frankfurt. Der Erfolg des Unternehmens basiert nicht zuletzt auf einem kontinuierlichen Austausch mit seinen Kunden. „Wir lernen über die Bedarfe unserer Kunden und erarbeiten gemeinsam neue Ideen und Innovationen für eine optimale Messebegleitung, real wie digital“, betonte Marzin.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Mittwoch, 20.06.2018, 09:00 Uhr
Messe Frankfurt

Peilt 700 Mio. Euro Umsatz an

Die Unternehmensgruppe Messe Frankfurt bleibt 2018 finanz- und veranstaltungsstark. „Wir peilen einen Umsatz in Richtung 700 Millionen Euro an“, hat Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführu... weiter...

Mittwoch, 03.10.2018, 11:00 Uhr
Messe Frankfurt

Feiert heute 70 Jahre Bestehen

Messen in Frankfurt gibt es seit rund 800 Jahren. Keimzelle der modernen Messe Frankfurt und wegweisend für den nachhaltigen weltweiten Werdegang des Unternehmens war die „Frankfurter Exportmesse... weiter...

Montag, 29.10.2018, 15:30 Uhr
Messe Frankfurt

Halle 12 fertiggestellt

Nach zweijähriger Bauzeit wurde letzte Woche mit einem Festakt auf dem Frankfurter Messegelände die Halle 12 eingeweiht. „Die Messe Frankfurt ist einer der wichtigsten globalen Akteure der Branch... weiter...

Donnerstag, 20.12.2018, 09:01 Uhr
Messe Frankfurt

Erwirtschaftet Rekord-Umsatz

Die Messe Frankfurt konnte im Geschäftsjahr 2018 weiter wachsen. So erwartet das Unternehmen rund 715 Millionen Euro Umsatz. Zu den mehr als 490 weltweiten Veranstaltungen unter dem Dach des Unte... weiter...

Donnerstag, 07.02.2019, 15:47 Uhr
Messe Frankfurt

Expansion in Japan

In Japan ist der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Deshalb hat die Messe Frankfurt Japan Ltd. die „Child Edu & Care Japan“ ins Leben gerufe... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos