Mittwoch, 07. Februar 2018, 15:30 Uhr „ZOW“ 2018

Erste positive Austellerresümees

Seit gestern läuft im Messezentrum in Bad Salzuflen die erste „ZOW“ unter Führung der Koelnmesse. Auch wenn die Messehalle 20 noch nicht wie in früheren Tagen „aus allen Nähten platzt“, so zeichnet sich für alle Aussteller, die sich zu einer Teilnahme entschieden haben, schon jetzt eine gute Messebilanz ab. Und zwar nicht nur, weil wichtige Hersteller aus dem Inland, sondern durchaus auch Messebesucher aus dem Ausland der Veranstaltung einen Besuch abstatten. Die Stimmung ist auf jeden Fall sehr gut.

Das spiegelt sich auch in ersten Aussagen einiger Aussteller wieder: „OWL ist insofern super interessant, weil 70 Prozent der Möbelindustrie in OWL sitzen. Die Erfahrung zeigt, dass erst im Betrieb die Post gemacht wird und dann die Messe besucht wird. Sollte die Messe so umfangreich sein, dass sie nicht an einem Tag bewältigt werden kann, dann kommt man eben am nächsten Tag wieder. Das macht sie für Besucher hochattraktiv. Wir empfinden das Konzept im Gegensatz zu vergangenen ,ZOW‘s als absoluten Innovationssprung. Es ist luftig, es herrscht ein angenehmes Raumklima aufgrund der nicht vorhandenen Deckenabhängungen und die Gesamtstruktur gefällt uns sehr gut“, erklärt Frank Huntebrinker von der Deutschen Arturo Salice GmbH.

Auch Kirsten Kauss, Marketingleiterin bei Elektra, zeigt sich zufrieden: „Wir sind als Aussteller der ersten Stunde dieses Jahr wieder mit dabei, weil wir gerne die Fahne für Ostwestfalen hochalten wollen und uns einfach für die Möbelbranche in Ostwestfalen stark machen wollen. Wir treffen in Bad Salzuflen unsere Kunden und sehen es als gute Gelegenheit, zwischen den ,Interzum‘-Jahren nochmal einige Produkte und Neuheiten darzustellen. Man hat hier auch wieder mehr Zeit für die Kundengespräche und kann wirklich aufeinander eingehen. Sich auf den Branchen-Workshop-Charakter zurückzubesinnen, wie es in den Anfängen die ,ZOW‘ ausgemacht hat, das finde ich richtig gut.“

Ein positives Zwischenfazit als Newcomer zieht Thomas Martin, Geschäftsführer der Außerdem Solutions + Elements GmbH: „Für uns als kleine, junge Firma ist die Messe gut, weil wir eher nicht morgen oder übermorgen beispielsweise nach Indien expandieren werden. Dennoch können wir uns durch die limitierten Standgrößen auf Augenhöhe mit den Großen präsentieren.“

Die „ZOW“ hat morgen ihren letzten Veranstaltungstag, findet dann im Jahr 2020 wieder statt im Wechsel mit der „Interzum“ 2019 in Köln.


Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 02. Februar 2018, 08:57 Uhr
„ZOW“ 2018

Starthilfe für Jungunternehmer

Auf der kommenden „ZOW“ werden fünf junge Unternehmen im Rahmen eines Gemeinsschaftsstandes Raum für die Präsentation ihrer Produkte bekommen. Der Stand wird gefördert durch das Bundesamt für Wi... weiter...

Freitag, 22. Dezember 2017, 16:15 Uhr
„ZOW“ 2018

Zeigt smarte Leichtbau-Lösungen

Für die Anwendung verschiedener Leichtbau-Technologien in Konsum- und Investitionsgütern gibt es viele gute Argumente. Auch Möbelindustrie, Innenausbau oder Caravaning verfolgen konstruktiv und ... weiter...

Ähnliche News...

Donnerstag, 06. Juli 2017, 17:00 Uhr
„ZOW“ 2018

Vertrieb erfolgreich gestartet

Die Zeichen für die Kompetenz im Bereich der Möbelfertigung und Innenausbau stehen zurzeit in Köln im doppelten Sinn auf Grün. Mit dem sehr guten Ergebnis des Global Players „Interzum“ und dem viel... weiter...

Montag, 18. September 2017, 13:45 Uhr
„ZOW“ 2018

Die Ausstellerliste füllt sich

Bereits über 80 Aussteller haben ihre Teilnahme an der „Zuliefermesse Ost-Westfalen“ („ZOW“) in Bad Salzuflen vom 6. bis 8. Februar 2018 zugesagt. Mehr als die Hälfte der Ausstellungsfläche ist d... weiter...

Donnerstag, 23. November 2017, 14:45 Uhr
„ZOW“ 2018

Große Ideen auf kleinem Raum

Wohnraum wird knapper und teurer, die verfügbare Wohnfläche absolut und pro Kopf nimmt ab: Darauf muss die Einrichtungsbranche, vordringlich die Möbelindustrie, zeitnah passende Antworten finden.... weiter...

Freitag, 22. Dezember 2017, 16:15 Uhr
„ZOW“ 2018

Zeigt smarte Leichtbau-Lösungen

Für die Anwendung verschiedener Leichtbau-Technologien in Konsum- und Investitionsgütern gibt es viele gute Argumente. Auch Möbelindustrie, Innenausbau oder Caravaning verfolgen konstruktiv und ... weiter...

Freitag, 02. Februar 2018, 08:57 Uhr
„ZOW“ 2018

Starthilfe für Jungunternehmer

Auf der kommenden „ZOW“ werden fünf junge Unternehmen im Rahmen eines Gemeinsschaftsstandes Raum für die Präsentation ihrer Produkte bekommen. Der Stand wird gefördert durch das Bundesamt für Wi... weiter...

Mittwoch, 07. Februar 2018, 15:30 Uhr
„ZOW“ 2018

Erste positive Austellerresümees

Seit gestern läuft im Messezentrum in Bad Salzuflen die erste „ZOW“ unter Führung der Koelnmesse. Auch wenn die Messehalle 20 noch nicht wie in früheren Tagen „aus allen Nähten platzt“, so zeichn... weiter...

Freitag, 09. Februar 2018, 09:28 Uhr
„ZOW“ 2018

Gelungener Neuanfang

Mit Spannung war die erste Ausgabe der „ZOW“ unter Regie der Koelnmesse erwartet worden. Eine stets gut besuchte Halle 20 des Messegeländes in Bad Salzuflen, allerorts zufriedene Gesichter und au... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos