Mittwoch, 10.01.2018, 16:30 Uhr Danzer

Umfirmierung in Nordamerika

Nach 30-jährigem Bestehen firmiert die von Danzer im US-Bundesstaat Pennsylvania betriebene Gesellschaft Bradford Forest, Inc. seit 1. Januar 2018 neu unter Danzer Lumber North America, Inc. Die Umbenennung ist Teil der Danzer Markenstrategie. „Die einzelnen Gesellschaften und Werke des Unternehmens Danzer in den USA sollen zukünftig unter einer gemeinsamen Wort-Bildmarke und einem gemeinsamen Firmennamen auftreten. Die Marke und somit alle Standorte werden dadurch gesamtheitlich gestärkt – am operativen Geschäft beziehungsweise für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ändert sich nichts. Die beiden Werke der Danzer Lumber North America, Bradford und Shade Gap, sind sehr erfolgreiche Standorte mit unterschiedlichen Konfigurationen und insgesamt 200 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, unterstreicht Steve Bukowski, Geschäftsführer von Danzer Lumber North America, Inc.

Am Standort Bradford unterhält Danzer eines der zehn größten Laubholz-Sägewerke Nordamerikas mit rund 160 Mitarbeiter/innen und jährlich rund 61.000 Kubikmeter verarbeitetem Holz. „Inmitten einer der hochwertigsten Holzvorkommen Nordamerikas sind wir dank der kurzen Beschaffungswege in der Lage, Schnittholz in unerreichter Konsistenz hinsichtlich Farbe und Qualität zu produzieren – die wichtigsten Holzarten sind Amerikanischer Kirschbaum, verschiedene Ahorn-Arten sowie Weißeiche und Esche“, so Steve Bukowski, Standortleiter des Werkes in Bradford. „Zu einer optimalen Ressourceneffizienz trägt auch die moderne technische Ausstattung bei – unsere spezielle Curve Saw ist neben den ergonomisch verbesserten Gradierungs-Arbeitsplätzen ein großes Plus unseres Standortes.“

In Shade Gap betreibt Danzer ein Werk zur Schnittholztrocknung mit rund 40 Mitarbeiter/innen und einem jährlichen Volumen von rund 18.000 Kubikmeter verarbeitetem Holz. „Unsere langjährige Erfahrung, das umfassende Know-how, die hochmodernen technischen Lösungen und die Ausrichtung auf die breit gefächerte Artenvielfalt machen uns zum Partner der Wahl bei der Trocknung von extra starkem Schnittholz. Auch die Nähe zur Ressource ist ein großer Vorteil. Spezialisiert haben wir uns vor allem auf die Trocknung von Eichen-, Weißeichen- und Ahornbrettern mit einer Stärke von 3,80 cm und mehr“, erläutert Geschäftsführer Steve Bukowski und ergänzt: „Der logistische Vorteil unseres Werks sorgt für eine rasche und kundenorientierte Abwicklung.“

Beide Werke erwirtschaften zusammen einen Gesamtjahresumsatz von rund 49 Millionen US-Dollar.

Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 28.06.2017, 10:38 Uhr
Danzer

Legt zweiten Nachhaltigkeitsbericht vor

Laubholzspezialist Danzer veröffentlichte seinen zweiten Nachhaltigkeitsbericht nach den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI). Das Danzer Nachhaltigkeits- und Compliance-Team sammel... weiter...

Donnerstag, 04.05.2017, 14:31 Uhr
Danzer

Werke in Europa 2016 voll ausgelastet

Danzer erwirtschaftete 2016 einen Jahresumsatz von 252 Millionen Euro (2015: 254 Millionen Euro). Nach einem Umsatzwachstum von 4 Prozent in den ersten drei Quartalen 2016 brachte im Novembe... weiter...

Ähnliche News...

Donnerstag, 04.05.2017, 14:31 Uhr
Danzer

Werke in Europa 2016 voll ausgelastet

Danzer erwirtschaftete 2016 einen Jahresumsatz von 252 Millionen Euro (2015: 254 Millionen Euro). Nach einem Umsatzwachstum von 4 Prozent in den ersten drei Quartalen 2016 brachte im Novembe... weiter...

Mittwoch, 28.06.2017, 10:38 Uhr
Danzer

Legt zweiten Nachhaltigkeitsbericht vor

Laubholzspezialist Danzer veröffentlichte seinen zweiten Nachhaltigkeitsbericht nach den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI). Das Danzer Nachhaltigkeits- und Compliance-Team sammel... weiter...

Die Bradford Forest, Inc. firmiert seit 1. Januar 2018 unter Danzer Lumber North America, Inc. Das Werk in Bradford zählt zu den zehn größten Laubholz-Sägewerken in Nordamerika
Mittwoch, 10.01.2018, 16:30 Uhr
Danzer

Umfirmierung in Nordamerika

Nach 30-jährigem Bestehen firmiert die von Danzer im US-Bundesstaat Pennsylvania betriebene Gesellschaft Bradford Forest, Inc. seit 1. Januar 2018 neu unter Danzer Lumber North America, Inc. Die ... weiter...

Mittwoch, 02.05.2018, 13:15 Uhr
Danzer

Umsatzwachstum um 6,5 Prozent in 2017

Ein Umsatzplus von 6,5 Prozent und damit einen Anstieg auf 210 Millionen Euro im Vorjahresvergleich verzeichnet das internationale Laubholzunternehmen Danzer für 2017. Am stärksten zum Wachstum b... weiter...

Danzer Lumber North America bekommt die Auswirkungen des Handelsstreits zwischen den USA und China zu spüren.
Freitag, 07.06.2019, 07:01 Uhr
Danzer

Verzeichnet Umsatzminus von 3,6 Prozent

Für das Umsatzjahr 2018 weist Danzer ein Minus von 3,6 Prozent auf: 202 Millionen Euro Umsatz verzeichnet das Unternehmen für das vergangene Jahr, acht Millionen Euro weniger als 2017. „Verantwor... weiter...

Furniere von Danzer
Donnerstag, 04.07.2019, 07:01 Uhr
Danzer

Schließt französischen Standort Souvans

Die Entscheidung fiel aufgrund sinkender Nachfrage und ungünstiger Rohstoffversorgung: Danzer schließt sein Werk in Souvans/Frankreich. Der französische Standort hatte sich auf das Messern von P... weiter...

Freitag, 05.07.2019, 11:00 Uhr
Danzer

Closes French site Souvans

The decision was made due to falling demand and an unfavorable supply of raw materials: Danzer closes its plant in Souvans/France. The French site specialised in slicing oak parquet top layers. O... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos