Mittwoch, 13. September 2017, 15:20 Uhr Dieffenbacher

Neue Aufträge aus China

Absolut erfreulich entwickelt sich für Dieffenbacher nach wie vor der chinesische Markt – kürzlich bestellte beispielsweise Wanhua zum dritten Mal bei dem Maschinenbauer und Guangxi Hengxian Xin Weilin gab eine neue OSB-Anlage in Auftrag.

Die chinesische Wanhua Industrial Group ist einer der weltweit größten Hersteller von MDI-Leim. Seit 2006 widmet sich der Konzern außerdem der Entwicklung und Produktion von formaldehydfreien Werkstoffplatten aus Holz und Stroh und hat dafür das Tochterunternehmen Wanhua Ecoboard gegründet.

Da die Dieffenbacher-Entwickler sich bereits seit vielen Jahren mit dem Thema alternative Rohstoffe beschäftigen, um der steigenden Nachfrage nach Anlagen speziell für die Verarbeitung von Einjahrespflanzen und schnellwachsenden Hölzern gerecht zu werden, fand Wanhua Ecoboard 2015 in Dieffenbacher den perfekten Partner für sein Vorhaben. Mit dem ersten Auftrag für eine Stroh-Spanplattenanlage begann die erfolgreiche Zusammenarbeit. Ein zweiter Auftrag folgte etwa ein Jahr später und nun – wiederum ein Jahr später – nehmen Wanhua und Dieffenbacher das dritte Projekt in Angriff.

Der Lieferumfang des neuen Auftrags umfasst das Kernpaket einer Stroh-Spanplattenanlage von der Formstation über die 8,5 ft breite und 28 m lange CPS bis zur Endfertigung und Absaugung. Montiert wird die Anlage am Wanhua-Standort in Jingmen in der chinesischen Provinz Hubei. Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2018 geplant.

Einen weiteren Auftrag für eine Neuanlage in China bekam Dieffenbacher von Guangxi Hengxian Xin Weilin Panel Industry. In Nanning entsteht ab November 2017 eine OSB-Anlage mit einer Kapazität von 220.000 Kubikmeter pro Jahr, die im April 2018 ihre erste Platte produzieren soll. Dieffenbacher liefert die Beleimung, die Formstation, die „CPS“ mit einer Breite von 8,5 ft und einer Länge von 22,5 m, die Endfertigung und die Absaugung und ist außerdem für die gesamte Elektrik und Anlagenautomation zuständig.

Der chinesische Markt ist und bleibt eine absolute Erfolgsgeschichte für Dieffenbacher. Allein im Jahr 2016 wurden elf Neuanlagen verkauft. Insgesamt hat Dieffenbacher bis heute knapp 50 „CPS“-Anlagen nach China geliefert. Zusammen mit den über 30 in China produzierten 4ft „Contiplus“-Pressenlinien kommen circa 80 kontinuierliche Anlagen zur Herstellung von Holzwerkstoffplatten zusammen. Damit ist Dieffenbacher nach eigenen Angaben deutlicher Marktführer im bevölkerungsreichsten Land der Erde.


Das könnte Sie auch interessieren...

Das Metro-Ply Team der „PB Line 3“ feiert die Produktion der ersten Platte.
Mittwoch, 19. April 2017, 11:05 Uhr
Dieffenbacher

Zweite „CPS+“ geht in Betrieb

Im April 2015, noch vor der offiziellen Vorstellung auf der „Ligna“, hatte die Metro-Ply Group als erstes Unternehmen die neuentwickelte kontinuierliche Presse „CPS+“ bei Dieffenbacher bestellt. ... weiter...

Dienstag, 29. November 2016, 06:56 Uhr
Dieffenbacher

Zweite Anlage für S.P.B. in Thailand

Nachdem S.P.B. Panel Industries Co. Ltd. im Jahr 2006 mit der Inbetriebnahme einer Dieffenbacher-Spanplattenanlage in den Holzwerkstoffmarkt eingetreten ist, soll nun am gleichen Standort im tha... weiter...

Ähnliche News...

Weiter auf Wachstumskurs
Mittwoch, 22. Februar 2012, 12:20 Uhr
Dieffenbacher

Weiter auf Wachstumskurs

Die Dieffenbacher GmbH Maschinen- und Anlagenbau kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurückblicken. Das Unternehmen mit Stammsitz in Eppingen konnte im Vergleich zum Vorjahr seinen Umsatz... weiter...

Übernimmt DSTP-Engineering Oy
Montag, 11. Juni 2012, 16:30 Uhr
Dieffenbacher

Übernimmt DSTP-Engineering Oy

Noch mehr Know-how in Sachen Holzwerkstoffplattenanlagen für Dieffenbacher: Die finnische Tochtergesellschaft der Dieffenbacher GmbH Maschinen- und Anlagenbau Dieffenbacher Panelboard Oy und die Fi... weiter...

Verkauft ersten "Evojet" nach China
Dienstag, 17. Juli 2012, 11:00 Uhr
Dieffenbacher

Verkauft ersten "Evojet" nach China

Dieffenbacher und ihre Tochtergesellschaft Sunds MDF Technologies haben einen Vertrag mit Fujian Furen Wood Industry Co. Ltd. Über die Lieferung eines "Evojets" nach China abgeschlossen. Das Troc... weiter...

Starkes Interesse aus China
Mittwoch, 25. Juli 2012, 16:10 Uhr
Dieffenbacher

Starkes Interesse aus China

Bereits im Mai 2012 unterzeichnete Dieffenbacher den Vertrag mit dem Unternehmen Hong Wei Woods Industry über die Lieferung einer Spanplattenanlage mit einer Jahreskapazität von 300.000 Kubikmeter.... weiter...

Donnerstag, 21. November 2013, 12:05 Uhr
Dieffenbacher

Bekam erneut einen Auftrag aus Mexiko

Proteak Uno, S.A.B. de C.V., bestellte im November 2013 bei Dieffenbacher eine MDF-Anlage. Die auf eine Kapazität von 600 Quadratmeter pro Tag ausgelegte Anlage wird in der Nähe der Stadt Huimang... weiter...

Dienstag, 11. März 2014, 16:05 Uhr
Dieffenbacher

Stellt nicht auf der „Xylexpo“ aus

Die Dieffenbacher Gruppe hat sich gegen eine Beteiligung an der Holzbearbeitungsmaschinenmesse „Xylexpo“ in Mailand entschieden. Starke Besucher- und Ausstellerrückgänge sind der Grund dafür, das... weiter...

Dienstag, 31. März 2015, 15:35 Uhr
Dieffenbacher

Auftrag über OSB-Anlage in den USA

Dieffenbacher wurde von Martco LLC, einer Roy O. Martin Gesellschaft, mit der Lieferung einer Form- und Pressenlinie beauftragt. Die Form- und Pressenlinie wird Teil der kürzlich angekündigten ne... weiter...

Montag, 08. Juni 2015, 07:05 Uhr
Dieffenbacher

Kooperiert mit Binos

Der Maschinen- und Anlagenbauer Dieffenbacher hat einen Kooperationsvertrag mit der Binos GmbH geschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, das Produktportfolio beider Partner zu nutzen und gemei... weiter...

Dienstag, 18. August 2015, 09:00 Uhr
Dieffenbacher

Verkauft zwei Anlagen nach Asien

Gleich zwei Aufträge für Anlagen in Asien konnte Dieffenbacher im Juni 2015 gewinnen. Allgreen Timber Products aus Malaysia bestellte eine Spananlage. Der zweite Auftrag kam erneut aus der Metro-Pl... weiter...

Tilman Helmer, Gebietsverkaufsleiter Dieffenbacher (links) und Shobhan Mittal, Jt. Managing Director & CEO of Greenply Industries Limited während der Vertragsunterzeichnung
Freitag, 19. Februar 2016, 15:45 Uhr
Dieffenbacher

Greenply hat wieder bestellt

Der indische Holzwerkstoffhersteller Greenply Industries Limited bleibt Dieffenbacher als Anlagenlieferant treu und bestellte im Dezember 2015 seine zweite MDF-Anlage. Dieffenbacher baut damit se... weiter...

Montag, 14. März 2016, 16:15 Uhr
Dieffenbacher

Erweitert Geschäftsführung

Um dem internationalen Wachstum des Unternehmens Rechnung zu tragen, vergrößert Dieffenbacher seine Geschäftsführung. Neben den beiden bisherigen Geschäftsführern Wolf-Gerd Dieffenbacher und Dr.... weiter...

Mittwoch, 20. April 2016, 15:30 Uhr
Dieffenbacher

Dirk Eisenmann folgt auf Roger Kautz

Seit dem 1. März 2016 ist Dirk Eisenmann neuer Leiter für die Bereiche Marketing sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Eppinger Maschinen- und Anlagenbauer Dieffenbacher. Der 49-jährige... weiter...

Luis Soares Cordeiro (Bildmitte), Vorsitzender des Verwaltungsrates und Mitarbeiter bei der Grundsteinlegung am 10. Juni 2016
Dienstag, 05. Juli 2016, 10:15 Uhr
Dieffenbacher

MDF-Anlage für Brasilien

Das neu gegründete Unternehmen Placas do Brasil hat sich für eine THDF/MDF-Anlage von Dieffenbacher entschieden. Die Produktionskapazität beträgt 300.000 Kubikmeter pro Jahr. Produktionsstart ist... weiter...

Dienstag, 29. November 2016, 06:56 Uhr
Dieffenbacher

Zweite Anlage für S.P.B. in Thailand

Nachdem S.P.B. Panel Industries Co. Ltd. im Jahr 2006 mit der Inbetriebnahme einer Dieffenbacher-Spanplattenanlage in den Holzwerkstoffmarkt eingetreten ist, soll nun am gleichen Standort im tha... weiter...

Das Metro-Ply Team der „PB Line 3“ feiert die Produktion der ersten Platte.
Mittwoch, 19. April 2017, 11:05 Uhr
Dieffenbacher

Zweite „CPS+“ geht in Betrieb

Im April 2015, noch vor der offiziellen Vorstellung auf der „Ligna“, hatte die Metro-Ply Group als erstes Unternehmen die neuentwickelte kontinuierliche Presse „CPS+“ bei Dieffenbacher bestellt. ... weiter...

Vertragsunterzeichnung bei Guangxi Hengxian Xin Weilin. Von links: Huang Rongsheng (Dieffenbacher Beijing), Lu Daoyi (Project Manager, Guangxi Hengxian Xin Weilin), Zheng Fengshan (Chief Engineer, Guangxi Hengxian Xin Weilin), Georg Rahm (Sales Manager, Dieffenbacher), Chen Zhengzhao (President, Guangxi Hengxian Xin Weilin), Liu Shouhua (Dieffenbacher Beijing) und Chen Shanshan (General Manager, Guangxi Hengxian Xin Weilin)
Mittwoch, 13. September 2017, 15:20 Uhr
Dieffenbacher

Neue Aufträge aus China

Absolut erfreulich entwickelt sich für Dieffenbacher nach wie vor der chinesische Markt – kürzlich bestellte beispielsweise Wanhua zum dritten Mal bei dem Maschinenbauer und Guangxi Hengxian Xin ... weiter...