Freitag, 25.08.2017, 15:45 Uhr Elka-Holzwerke

„Iconoc Award“ 2017 für Holzwerkstoffplatte der neuen Generation

Holzwerkstoffplatten werden in der Architektur der Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Als innovatives Produkt zeichnete der Rat der Formgebung nun die Holzwerkstoffplatte „Esb Plus“ der Elka-Holzwerke mit dem „Iconic Award“ 2017 aus.

„Esb Plus“ ist eine extrem emissionsarme Holzwerkstoffplatte für den RAL-zertifizierten Holz- und Fertighausbau. Gleichzeitig punktet die Platte mit ausgezeichneten technischen Eigenschaften und einer ansprechenden Optik. Das seit dem ersten Januar 2017 verschärfte Umweltzeichen „Der blaue Engel“ und „Sentinel Haus“ besiegeln die hervorragenden ökologischen Eigenschaften.

Die Elka Holzwerke, ein mittelständisches Familienunternehmen aus dem Hunsrück, setzen für esb-Platten harzarme Fichtenspäne ein, welche geringe VOC (Volatile Organic Compound) generieren. Die Fichten stammen aus nachhaltiger Forstwirtschaft mit PEFC- oder auch FSC-Siegel. Durch spezielle Verfahrensweisen garantiert die Platte eine Formaldehydemission unter 0.03 ppm. Die recyclingfreundliche MUF-Verleimung trägt ebenso zur Nachhaltigkeit von „Esb Plus“ bei.

Die technischen Eigenschaften der „Esb“-Platte machen sie zu einem Alleskönner im Holzbau: Ihre Querzugsfestigkeit liegt rund 40 Prozent über der von OSB-Platten, ihre Rohdichte beträgt über 620 Kilogramm pro Kubikmeter. Die hohe Biegefestigkeit in beiden Achsen minimiert den Verschnitt und schließt Verarbeitungsfehler durch Verwechslung der Achsen aus. Da esb-Platten weitgehend diffusionsoffen sind, sichern sie den Feuchtetransport durch Dächer und Wände. Zudem ist die Platte als Unterdeckplatte N+F zertifiziert. Die frischen Fichtenspäne sorgen für eine sehr homogene, helle Oberfläche, die bei Elka grundsätzlich geschliffen ausgeliefert wird.

Der Rat für Formgebung agiert als eines der weltweit wichtigsten Kompetenzzentren für Design und Architektur an der Schnittstelle zwischen Gestaltern und Bauwirtschaft. Mit dem „Iconic Award“ ehrt der Rat für Formgebung relevante zeitgenössische Entwicklungen sowie besondere gestalterische Leistungen. Die Auszeichnung wird den Gewinnern bei einem Festakt am vierten Oktober 2017 in der BMW Welt anlässlich der Messe „Expo Real“ überreicht.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Foto: Elka-Holzwerke
Dienstag, 30.11.2021, 11:42 Uhr
Elka-Holzwerke

Baumpflanzaktion 2021

Man kann fast schon von einer Tradition sprechen – auch in diesem Winter möchte das Team um Geschäftsführerin Larissa Kuntz das Weihnachtsgeschenke-Budget in neue Bäume investieren und so let... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos