Freitag, 30.06.2017, 09:45 Uhr Koelnmesse

Gerald Böse mit neuem Vertrag bis 2023 ausgestattet

Die Koelnmesse hat vor Kurzem die erfolgreichste „Interzum" aller Zeiten abgeschlossen. Nun haben sich Kölns Messechef Gerald Böse und der Aufsichtsrat der Koelnmesse in der jüngsten Sitzung auf eine Verlängerung seines Vertrags als Vorsitzender der Geschäftsführung bis zum Jahr 2023 verständigt. Böse ist seit Frühjahr 2008 im Amt.

„Die Entscheidung ist Zeichen unseres Vertrauens in Gerald Böse, das Unternehmen auch weiterhin in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Er hat die Koelnmesse aus der Finanz- und Wirtschaftskrise nachhaltig in den Top Ten des internationalen Messewesens platziert und behält bei allen unternehmerischen Entscheidungen stets den Standort Köln im Blick. Wir brauchen eine starke Koelnmesse für die nachhaltige Entwicklung unserer Region“, sagt Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker als Vorsitzende des Aufsichtsrats. „Gerald Böse ist dafür der Richtige.“

Gerald Böse: „Zu einem Ja-Wort gehört immer die gegenseitige Gewissheit, anstehende Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Ich bedanke mich für die Unterstützung des Aufsichtsrats und unserer Gesellschafter heute wie in den vergangenen zehn Jahren und bin entschlossen, die Koelnmesse und den Messestandort Köln auch in Zukunft auf höchstem Niveau auszubauen – dank der Unterstützung unseres engagierten Teams in Köln und weltweit, ohne das dies nicht möglich wäre.“

Die Koelnmesse ist seit Jahren auf Wachstumskurs, wird dauerhaft Umsatzgrößen deutlich über 300 Mio. Euro erreichen und plant für die kommenden Jahre regelmäßig Gewinne. Mit ihrem Programm Koelnmesse 3.0 plant sie Investitionen von weit mehr als 600 Mio.Euro bis 2030 und stellt sich mit einer umfassenden Digitalisierungsstrategie den Anforderungen des Messegeschäfts in den kommenden Jahren. Dies geht auch aus dem Geschäftsbericht 2016 hervor, den die Koelnmesse bereits den Aufsichtsgremien vorgelegt hat und der Mitte Juli veröffentlicht wird. Für die Weltausstellung Expo 2020 in Dubai wird sie erneut den deutschen Pavillon gestalten.


Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 31.01.2017, 09:00 Uhr
Koelnmesse

Ab jetzt soll Gewinn gemacht werden

Die Koelnmesse will ab diesem Jahr Gewinne schreiben. „2016 ist für uns für lange Zeit das letzte Jahr mit negativem Ergebnis, ab 2017 erwarten wir im Durchschnitt Umsätze jenseits der 300 Mio.... weiter...

Ähnliche News...

Pollmann neuer "Interzum"-Manager
Mittwoch, 11.01.2012, 11:52 Uhr
Koelnmesse

Pollmann neuer "Interzum"-Manager

Seit dem 01.Januar ist Matthias Pollmann Projektmanager der "Interzum". Damit folgt er Frank Haubold, der die Messe seit 2005 verantwortete und seit November 2011 die Geschäftsbereichsleitung für d... weiter...

Metin Ergül verlässt das Unternehmen
Montag, 16.01.2012, 16:59 Uhr
Koelnmesse

Metin Ergül verlässt das Unternehmen

Metin Ergül, Geschäftsbereichsleiter im Messemanagement der Koelnmesse, wird das Unternehmen zum 31. März verlassen. Wie die Koelnmesse heute mitteilte, tritt er eine neue Stelle als Geschäftsführe... weiter...

Happy birthday, Mr. Böse!
Montag, 30.01.2012, 14:30 Uhr
Koelnmesse

Happy birthday, Mr. Böse!

Das muss eine tolle Feier gewesen sein. Insgesamt 300 Gäste ließen im Kristallsaal des Kölner Messegeländes Gerald Böse hochleben. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Koelnmesse wurde am 22. J... weiter...

Neues Messeformat in Moskau geplant
Dienstag, 15.05.2012, 16:24 Uhr
Koelnmesse

Neues Messeformat in Moskau geplant

Mit der Rooms Moscow soll ab 2013 eine Möbelmesse von internationalem Format in Moskau etabliert werden. Dazu haben die Koelnmesse und Media Globe Krokus als Veranstalter der Moscow International F... weiter...

Termin für "Rooms Moscow" steht
Dienstag, 09.10.2012, 11:55 Uhr
Koelnmesse

Termin für "Rooms Moscow" steht

Vom 21. bis 25. Mai 2013 findet die "Rooms Moscow" zusammen mit der "Moscow International Furniture Show" (MIFS) im Crocus Expo International Exhibition Center statt. Das Event soll unter dem Doppe... weiter...

Mittwoch, 10.07.2013, 15:30 Uhr
Koelnmesse

Zieht positive Bilanz

Mehr als drei Mio. Euro über Plan liegt der Umsatz der Koelnmesse für das Jahr 2012. Mit 82 Veranstaltungen und 30.800 ausstellenden Unternehmen sowie knapp 1,9 Mrd. Besuchern, verbucht die Kölne... weiter...

Mittwoch, 24.07.2013, 15:43 Uhr
Koelnmesse

Kommunikationsbereiche zusammengelegt

Die Koelnmesse hat den Prozess der Zusammenführung der veranstaltungsbezogenen Kommunikationsdisziplinen Presse, Werbung, Direktmarketing, Databasemarketing, Event und Veranstaltungsdesign sowie On... weiter...

Dienstag, 29.10.2013, 09:55 Uhr
Koelnmesse

Frank Haubold geht zum Jahreswechsel

Frank Haubold, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement 2, wird die Koelnmesse zum 31.12.2013 verlassen und zum Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF) nach Bad Honnef wechseln. Die Geschäfts... weiter...

Dienstag, 28.01.2014, 11:21 Uhr
Koelnmesse

Besonders erfolgreich im Ausland

2013 war eines der besten Veranstaltungsjahre in der Geschichte der Koelnmesse. 89 Messen und Ausstellungen fanden statt, 62 waren Eigenveranstaltungen, davon 27 im Ausland. Die Messen sind zum ... weiter...

Mittwoch, 18.03.2015, 15:00 Uhr
Koelnmesse

Neuer Partner im Forum26

Seit 1. März gehört die Koelnmesse als Partner des Forum26 in der Designwerkstatt in Bruchmühlen/Rödinghausen zum Ausstellerkreis. Die Zusammenarbeit zwischen dem Forum26 und der Koelnmesse soll... weiter...

Mittwoch, 24.06.2015, 16:45 Uhr
Koelnmesse

Leichter Verlust im Jahr 2014

Die Koelnmesse hat im Jahr 2014 deutlich bessere Zahlen geschrieben als geplant. Wie die Geschäftsführung den Medien im Rahmen der Jahres-Pressekonferenz mitteilte, lag der Umsatz bei 231,2 Mio. ... weiter...

Mittwoch, 27.01.2016, 11:29 Uhr
Koelnmesse

Rekordumsatz, Rekordgewinn, Rekordmessen

Das Jahr 2015 war für die Koelnmesse das mit Abstand erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte. Sie hat die bisherigen Rekordmarken aus 2013 noch einmal deutlich übertroffen. „Wir haben 201... weiter...

Dienstag, 31.01.2017, 09:00 Uhr
Koelnmesse

Ab jetzt soll Gewinn gemacht werden

Die Koelnmesse will ab diesem Jahr Gewinne schreiben. „2016 ist für uns für lange Zeit das letzte Jahr mit negativem Ergebnis, ab 2017 erwarten wir im Durchschnitt Umsätze jenseits der 300 Mio.... weiter...

Christian Guarin
Dienstag, 05.06.2018, 08:00 Uhr
Koelnmesse

Gründet Tochtergesellschaft in Kolumbien

Die Koelnmesse baut ihre Präsenz auf dem lateinamerikanischen Markt weiter aus: Mit der Gründung der Tochtergesellschaft Koelnmesse SAS in Kolumbien mit Sitz in Bogotá ist die Koelnmesse der erste ... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos