Freitag, 16.06.2017, 12:38 Uhr VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies

Näh- und Bekleidungstechnik auf Wachstumskurs

Die deutschen Hersteller von Näh- und Bekleidungstechnik haben erneut ein erfolgreiches Jahr 2016 hinter sich: Die Umsätze lagen um real 8 Prozent über den Ergebnissen des Vorjahrs, ebenso konnten die Exporte um 7 Prozent von 523 Millionen Euro (2015) auf 561 Millionen Euro (2016) gesteigert werden. Die wichtigsten Exportmärkte für deutsche Näh- und Bekleidungstechnik waren Polen, die USA und China. Lediglich die Auftragseingänge legten 2016 nur um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.

Auch die Prognose für das laufende Jahr ist positiv. „Im ersten Quartal 2017 konnten die deutschen Hersteller von Näh- und Bekleidungstechnik schon wieder ein Umsatzplus von real 9,5 Prozent vermelden“, erklärte Elgar Straub, Geschäftsführer VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies. Auch die Auftragseingänge konnten deutlich um 8,8 Prozent in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres zulegen.


Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos