Dienstag, 16.05.2017, 15:10 Uhr Deutsche Messe AG

Wettbewerbswidrige Absprachen mit französischem Konkurrenten

Da hatte die Interzum ziemlich schnell ihr erstes heißes Gesprächsthema, denn die kommende Woche in Hannover beginnende Ligna hat medial ihre Schatten bereits vorausgeworfen: Die "Hannoversche Allgemeine" veröffentlichte am vergangenen Freitagabend einen brisanten Bericht über wettbewerbswidrige Absprachen der Deutschen Messe AG mit dem französischen Eurobois-Ausrichter GL Events. Demnach hat die unternehmenseigene Rechtsabteilung vor Kartellrechtsverstößen und möglichen Bußgeldern gewarnt. Im Mai trat der französische Maschinenbauverband Symop an die Hannoveraner heran, um Unterstützung für die Expobois im Kampf gegen den Konkurrenten Eurobois zu erhalten. Bis dato hatten sich die beiden Messen im Jahresturnus abgewechselt, doch der Verband hält sich nicht länger an das Agreement und plant eine Expobois im September 2016 in Paris, obwohl im November in Lyon die Eurobois längst angekündigt ist. Der Veranstalter GL Events kontert den Angriff mit Preisnachlässen, zudem ist Homag, ein Kern-Aussteller der Ligna über die Hannoveraner Aktivitäten in Frankreich not amused, weil der Maschinenhersteller in geraden Jahren zur Hausmesse in den Schwarzwald bittet. Die Konstellation ist unglücklich für alle Beteiligten, zumal beide französischen Messen unter den Erwartungen zu bleibe drohen.

Die "Hannoversche Allgemeine" berichtet in der Folge von einem Treffen zwischen der Deutschen Messe und GL Events, bei dem die beiden Konkurrenten das Kriegsbeil begraben. Demnach kommnt es sogar zu einem gemeinsamen Plan: Die Deutschen versprechen die Expobois abzusagen und sollen dafür im Gegenzug 30 Prozent der Einnahmen der Eurobois erhalten. "Der für das Auslandsgeschäft zuständige Vorstand Andreas Gruchow ist in die Verhandlungen eingebunden", schreibt die HAZ. Die Rechtsabteilung der Deutschen Messe verhindert das Vorhaben mit ihrem Veto und beauftragt eine auf Kartellrecht spezialisierte Kanzlei mit der weiteren Prüfung.

Die Messe hofft, dass das frühe Einschreiten der Rechtsabteilung noch rechtzeitig geschehen ist. „Drei von vier Behörden haben entschieden, derzeit kein Verfahren aufzunehmen“, sagt ein Unternehmenssprecher der "Hannovertschen Allgemeinen". Intern blieb das Ganze verständlicherwesie nicht folgenlos: Zwei Manager haben eine Abmahnung erhalten, Vorstandsmitglied Gruchow wurde vom Aufsichtsrat nach HAZ-Informationen eine Rüge erteilt.







Ähnliche News...

Freitag, 25.10.2013, 16:00 Uhr
Deutsche Messe AG

Will stark im Ausland expandieren

Die Deutsche Messe will ihr Auslandsgeschäft vorantreiben. Das meldet das „Handelsblatt“ in seiner heutigen Ausgabe. So übernimmt die Messegesellschaft 100 Prozent der Anteile an der brasilianische... weiter...

Freitag, 23.12.2016, 15:30 Uhr
Deutsche Messe AG

Bleibt auf Erfolgskurs

Die Deutsche Messe AG erwartet für das Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 301 Millionen Euro und ein Ergebnis von – 3,9 Millionen Euro. Gerechnet hatte das Unternehmen mit – 9,5 Millionen Euro. ... weiter...

Steht Wolfram von Fritsch bei der Deutschen Messe AG vor dem Abschied?
Mittwoch, 24.05.2017, 11:58 Uhr
Deutsche Messe AG

Steht ein Führungswechsel bevor?

Während die Ligna in diesen Tagen sehr erfolgreich über die Bühne geht, brodelt es offenbar in der Führungsetage der Deutschen Messe. Stimmen die Quellen der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung", mu... weiter...

Donnerstag, 30.11.2017, 16:55 Uhr
Deutsche Messe AG

Erwartet 2017 Rekordumsatz

Aufgrund eines sehr starken Messejahres steuert die Deutsche Messe 2017 auf einen Rekordumsatz zu. Mit voraussichtlich 357 Millionen Euro erreicht sie damit den bisher stärksten Umsatz ihrer Firm... weiter...

Freitag, 29.06.2018, 13:00 Uhr
Deutsche Messe AG

Historischer Umsatz-Höchststand

Die Deutsche Messe hat ein überaus erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich. Mit 356,4 Millionen Euro übertrifft der Konzern nicht nur das eigene Umsatzziel, sondern erreicht einen historischen H... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos