Mittwoch, 19. April 2017, 09:30 Uhr „Expobois“ 2018

Messe wurde abgesagt

Erst gab es eine Terminverschiebung, jetzt ist die Veranstaltung ganz abgesagt: Der französische Verband Symop (Syndicat des Machines et Technologies de Production) für Maschinen- und Fertigungstechnik und Hannover Fairs International mit der „Branch France“ haben entschieden, die „Expobois“, Frankreichs Messe für die Forst- und Holzwirtschaft, die ursprünglich vom 13. bis zum 16. März 2018 in Paris ausgerichtet werden sollte, nicht durchzuführen.

Damit reagieren die Veranstalter auf die Rückmeldungen der Aussteller aus dem französischen Markt. Der Symop als Repräsentant der französischen Industrie für Holzbearbeitungsmaschinen und Eigentümer der „Expobois“ und die Deutsche Messe AG als die von ihm beauftragte Durchführungsgesellschaft sehen für 2018 keine Chance, die Marktteilnehmer an einem Ort zusammenzubringen und die Veranstaltung auf einem wirtschaftlich tragfähigen Niveau durchzuführen, das gleichzeitig die Bandbreite der Unternehmen angemessen abbildet.

Bereits im Juli 2016 hatten die Veranstalter auf die Wünsche der Aussteller reagiert, die zunächst eine Verschiebung der Messe in das Jahr 2018 gewünscht hatten.

Über die Zukunft der „Expobois“ wird laut aktueller Pressemitteilung der Deutschen Messe AG zu einem späteren Zeitpunkt durch den Symop entschieden.


Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 12. Juli 2016, 14:10 Uhr
„Expobois“

Terminverschiebung auf März 2018

Der französische Verband Symop (Syndicat des Machines et Technologies de Production) für Maschinen- und Fertigungstechnik hat beschlossen, die „Expobois“ zu verschieben. Sie wird nun erstmalig vo... weiter...

Ähnliche News...

Mittwoch, 19. April 2017, 09:30 Uhr
„Expobois“ 2018

Messe wurde abgesagt

Erst gab es eine Terminverschiebung, jetzt ist die Veranstaltung ganz abgesagt: Der französische Verband Symop (Syndicat des Machines et Technologies de Production) für Maschinen- und Fertigungst... weiter...