Freitag, 17.02.2017, 14:30 Uhr Eumabois

Mit dem europäischen Verband weltweit Standards setzen

Mitte letzten Jahres gab es einige Wechsel im Vorstand des Eumabois, dem europäischen Dachverband für Holzbearbeitungsmaschinen. Nach einer Wahlperiode als Vizepräsident ist Jürgen Köppel, CEO bei Leitz, zum Präsidenten gewählt worden. Wofür der Eumabois steht und wie wichtig die Verbandsarbeit ist, erfuhr die „möbelfertigung“ im exklusiven Gespräch. 

möbelfertigung: Herr Köppel, in der letzten Wahlperiode ­waren Sie Vizepräsident, nun stehen Sie an der Spitze des Eumabois – was reizt Sie an der Aufgabe in dem Dachverband?
Jürgen Köppel:
Letztlich ist es die Möglichkeit, weltweit rund 850 Unternehmen zu repräsentieren. Damit einher geht die Chance, Einfluss zu nehmen und für die Unternehmen etwas zu bewegen. Beispielsweise bei Entscheidungen, die in Brüssel getroffen werden sollen. Auf der politischen Ebene wird vielfach sehr theoretisch diskutiert. Ein Beispiel ist die Nachhaltigkeit auf der Maschinenebene: Dabei kommt es an manchen Stellen zu Beschlüssen, die zwar gut klingen, in der Praxis aber sehr schwer realisierbar sind. Für solche Fälle kann es sinnvoll sein, möglichst viele Unternehmen zusammenzubringen und ihre Bedürfnisse zu artikulieren – dafür eignet sich der Eumabois hervorragend. Als Unternehmen alleine ist es immer schwer, Themen zu bewegen. Auf europäischer Ebene mit derart vielen Unternehmen in den einzelnen nationalen Verbänden haben wir eine gute Schlagkraft. Egal, ob es um politische Themen geht, die uns betreffen, oder darum, technische Standards zu setzen.

möbelfertigung: Wofür steht der Eumabois?
Jürgen Köppel:
Bevor ich als Vizepräsident die Verbandsarbeit aufgenommen habe, war für mich vom Eumabois vor allem die Arbeit am weltweiten Messekalender präsent. Also die Arbeit mit einzelnen Messeveranstaltungen, die der Verband bewertet, um sie für die Kunden zu entwickeln. Insofern war es mir ein Anliegen, diese Außenwirkung auf höchster Ebene zu besprechen, damit wir verstärkt daran arbeiten können, wie sich der Verband präsentiert und für was er steht. Denn abgesehen von der Messearbeit – die sicherlich eine wichtige Bedeutung hat – ist der Eumabois für seine Mitglieder Sprachrohr in vielen Belangen – von der DIN-Norm bis hin zu Zollangelegenheiten.

möbelfertigung: Und dann ist da noch das Messethema...
Jürgen Köppel:
Die Messearbeit ist nicht zu unterschätzen. Es ist ein Service, von dem viele Mitglieder profitieren. Die großen Unternehmen in unserer Branche haben natürlich ganz andere Möglichkeiten, Märkte zu analysieren und ihre Messen danach gezielt auszuwählen. Viele sind bereits in den meisten Ländern der Erde aktiv und nutzen die Messe-Plattformen zur Stärkung ihres Vertriebs. Aber was machen kleinere Hersteller, die sehr viel genauer schauen müssen und es sich vielleicht in einigen Fällen nicht leisten können, ausführliche Marktbetrachtungen zu erstellen? Oft stellen sich diese die Frage, ob gewisse Messen für einen Markt und das eigene Unternehmen beispielsweise als Markteinstieg überhaupt Sinn machen. Genau diese Firmen ziehen entscheidende Vorteile aus der Verbandsarbeit. Der Eumabois kann ihnen die eigene Entscheidung natürlich nicht abnehmen, sie aber durch eine fundierte Beratung in dieser unterstützen. Und das auch nicht nur gegenüber den Mitgliedern, sondern auch über die Grenzen Europas hinaus: Vor Kurzem ist ein japanischer Zusammenschluss an uns herangetreten, der uns bezüglich unserer Sicht auf gewisse Dinge befragt hat. Letztlich nährt sich das Tun des Eumabois auch sehr stark aus der Arbeit, die in den nationalen Verbänden passiert und wir können sehr froh sein, dass wir beispielsweise mit dem Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen im VDMA oder dem Acimall sehr starke, agile Verbände im Verbund haben.

Wie klappt die Zusammenarbeit mit Vizepräsident Luigi De Vito? Und was hat sich Köppel auf die „to do“-Liste für seine Amtszeit geschrieben? Das komplette Interview mit dem Eumabois-Präsidenten Jürgen Köppel lesen Sie in der „möbelfertigung 1/2017“, die am 21. Februar erscheint. Kurz bevor die Printausgabe aus der Druckerei kommt, können Sie unter https://www.moebelfertigung.com/issues/emags bereits einen Blick in diese Ausgabe als E-Magazin werfen.

Weitere Topthemen der Ausgabe: Eine umfangreiche Trendstrecke mit vielen Experten-Statements und einem kühnen Blick in andere Bereiche, alle Zahlen rund um die Performance der Möbelindustrie im vergangenen Jahr, wie die Eröffnung bei Lehmann in Westfalen gelaufen ist, wie Egger mit einer neuen PP-Kanten-Produktion in Brilon den Markt aufmischt, ein Bericht zur „adventlichen Furnierreise“ des IFN, das „Euroshop“-Special mit zahlreichen Anwendungsberichten, welche Potenziale die Ladenbau-Branche bietet, wie hilfreich Stapler bei der täglichen Arbeit sind, was es mit der Toolcloud auf sich hat und vieles mehr.


Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 16.02.2017, 14:00 Uhr
Ettlin

Technische Textilien mit Licht kombiniert

Die Ettlin AG wurde 1836 als eine der ersten deutschen Aktiengesellschaften der Textilindustrie gegründet. Heute erforscht, entwickelt und produziert das Unternehmen vor allem technische Textilie... weiter...

Mittwoch, 15.02.2017, 14:01 Uhr
Maka

Setzt Industrie 4.0-Projekt bei Festo um

Der Familienbetrieb Festo mit Hauptsitz in Esslingen ist ein Gigant: Rund 18.700 Beschäftigte erwirtschaften in über 250 Niederlassungen auf der ganzen Welt jährlich 2,64 Mrd. Euro. Festo ist in ... weiter...

Ähnliche News...

Verabschiedet Fulvia Scherini
Freitag, 18.11.2011, 13:10 Uhr
Eumabois

Verabschiedet Fulvia Scherini

Eine lange Karriere im Dienste der Holzverarbeitungstechnologien geht zu Ende: Frau Dr. Fulvia Scherini, die lange Jahre für den Eumabois tätig war, geht in den Ruhestand. Scherini wurde in Sondrio... weiter...

Messekalender aufgestockt
Donnerstag, 23.02.2012, 09:00 Uhr
Eumabois

Messekalender aufgestockt

Zu den bedeutendsten Engagements des Eumabois, dem europäischen Dachverband von 14 nationalen Vereinigungen und mehr als 800 Herstellern von Holzbearbeitungsmaschinen sowie der Möbelindustrie, zähl... weiter...

Nimmt zwei neue Messen ins Netzwerk auf
Mittwoch, 12.12.2012, 15:30 Uhr
Eumabois

Nimmt zwei neue Messen ins Netzwerk auf

Bei der diesjährigen Hauptversammlung von Eumabois, dem europäischen Dachverband der italienischen Hersteller von Maschinen, Werkzeugen und Zubehör für die Holzverarbeitung, wurde der Branchen-Mess... weiter...

Donnerstag, 26.09.2013, 06:30 Uhr
Eumabois

Führungsriege neu besetzt

Am sechsten September traf sich der Eumabois – der europäische Dachverband der 13 Landesverbände der Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, Werkzeug und Zubehör – im finnischen Jyväskylä zu e... weiter...

Dienstag, 19.11.2013, 16:01 Uhr
Eumabois

Jahresbericht 2012 und neue Homepage

Der europäische Dachverband Eumabois, dem dreizehn nationale Verbände von Holzmaschinenherstellern angehören, hat kürzlich die Jahresübersicht für 2012 veröffentlicht. Das Dokument, das zum zweit... weiter...

Donnerstag, 19.12.2013, 07:30 Uhr
Eumabois

Empfiehlt zwei weitere Messen

Eumabois, der europäische Dachverband von 13 nationalen Vereinigungen von über 800 europäischen Herstellern von Maschinen, Werkzeug und Zubehör zur Holzbearbeitung hat seinen Messekalender der un... weiter...

Freitag, 09.01.2015, 15:45 Uhr
Eumabois

Der Messekalender für 2015 steht

Eumabois, der europäische Dachverband für nationale Verbände der Holzbearbeitungsmaschinenhersteller, hat sein endgültiges Messenetzwerk für dieses Jahr veröffentlicht. Die Empfehlungen sind für ... weiter...

Mittwoch, 11.11.2015, 09:05 Uhr
Eumabois

Ein Gradmesser für den russischen Markt

Der November ist ein wichtiger Monat für den russischen Markt – die Branchenmesse „Woodex“, die in den Hallen der Crocus Expo in Moskau stattfindet, dient dieses Jahr mehr denn je zum „Thermomete... weiter...

Mittwoch, 09.12.2015, 14:45 Uhr
Eumabois

Jahresreport 2014 veröffentlicht

Eumabois, der europäische Dachverband der nationalen Verbände von Holzbearbeitungsmaschinenherstellern, hat vor kurzem den „Annual Report 2014“ veröffentlicht.Die mittlerweile vierte Ausgabe dieses... weiter...

Mittwoch, 13.01.2016, 11:00 Uhr
Eumabois

Die erste Messe steht vor der Tür

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen – und schon steht die erste Messe für die Branche der Holzbearbeitungsmaschinenhersteller vor der Tür. Der Eumabois unterstützt weltweit zahlreiche Veransta... weiter...

Dienstag, 09.02.2016, 15:45 Uhr
Eumabois

Supported die „Indiawood“

Die nächste Veranstaltung des Eumabois Messe-Netzwerkes steht schon vor der Tür: Vom 25. bis 29. Februar 2016 findet auf dem International Exhibition Centre in Bangalore die „Indiawood“, eine ind... weiter...

Jürgen Köppel (rechts), seit September CEO von Leitz GmbH & Co. KG wurde zum Präsidenten des Eumabois gewählt. Luigi De Vito (links), Leiter der Maschinenbauabteilung der SCM Group, steht ihm als Vizepräsident zur Seite
Mittwoch, 21.09.2016, 15:55 Uhr
Eumabois

Jürgen Köppel ist der neue Präsident

Die vom 8. bis 9. September am Sitz des Schweizer Verbands in Luzern abgehaltene Generalversammlung von Eumabois hat ein neues Führungsgremium gewählt. Es setzt sich für die kommende Periode folg... weiter...

Gaben den offiziellen "Startschuss" für die neue Eumabois-Homepage: Luigi De Vito (SCM) und Jürgen Köppel (Leitz, rechts)
Donnerstag, 25.11.2021, 13:15 Uhr
Eumabois

Neue Verbandshomepage

Eumabois, der europäische Verband der Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen und -werkzeugen, freut sich, dass die Webseite wwww.eumabois.com mit aktuellem Design und neuen Funktionen onlin... weiter...

Gave the official "starting signal" for the new Eumabois homepage: Luigi De Vito (SCM) and Jürgen Köppel (Leitz, right).
Donnerstag, 25.11.2021, 13:00 Uhr
Eumabois

New association website

Eumabois, the European association of woodworking machinery and tools manufacturers, is pleased to announce that its website, wwww.eumabois.com, has gone live with an updated design and new ... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos