Montag, 10.10.2016, 09:03 Uhr Hymmen

Digitaldruck wird ein Thema des Verarbeiters – nicht des Dekordruckers

Beim Digitaldruck setzt Hymmen nach wie vor auf UV-Hybrid-Tinte – obwohl die Dekordrucker das Thema Wassertinten im Fokus haben. „Wir haben bislang mehrere Digitaldrucker für den direkten Druck auf Papier – von Rolle zu Rolle – verkauft, darunter auch drei im Format 1.400 Millimeter für Dekorpapier. Dieser Prozess funktioniert allerdings mit unserer UV-Hybrid-Tinte“, so Dr. René Pankoke gegenüber der „möbelfertigung“. „Diese Anwendung ist, wie ich aus vielen Gesprächen mit Dekordruckern erfahren habe, eher für den Verarbeiter geeignet, der beispielsweise auch eine Hymmen-Doppelbandpresse betreibt.“ Bei den Lösungen der Dekordrucker sieht Dr. Pankoke noch keinen echten Durchbruch. „Die Technologie ist viel schwieriger ist. In meinen Augen sind die Maschinen, mit denen die Dekordrucker sich am Digitaldruck versuchen, immer noch Prototypen, während wir echten industriellen Digitaldruck bieten. Zudem bin ich der Meinung, dass der Digitaldruck auf lange Sicht eher ein Thema des Verarbeiters sein wird als eines der Dekordrucker. Hier könnte sich die Wertschöpfungskette stark verändern – auch wenn Dekordrucker dies nicht gerne hören.“
Welche Vorteile Dr. René Pankoke beim Hymmen-Verfahren sieht und wie sich das Unternehmen nach der Insolvenz aufstellt, lesen Sie in der möbelfertigung 6/2016, die am 11. Oktober erscheint.
Außerdem in der Ausgabe: Welche Synergien Swiss Krono jetzt noch stärker nutzen kann, was EU-Kommissar Günther H. Oettinger der Möbelbranche dringend empfiehlt, warum für Blum zur Steigerung der logistischen Leistung mehr Hallenfläche nicht entscheidend ist, wie Henkel bestehende Klebstoffsysteme ersetzen will, mit welchen Strategien Lamello die Industrie angehen will, wie sich Hymmen nach der Insolvenz positioniert, welche Impulse die „IWF“ dem amerikanischen Markt geben konnte, warum die Platte von Lightweight Solutions revolutionär ist, wie die „Sicam“ noch stärker punkten will, welche Leistungen Egger in Sachen Möbelfertigteilen bietet und vieles mehr.
Weiteres Highlight: Das große Special „Werkstoffe & Leichtbau“.

Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 29.01.2016, 10:00 Uhr
Hymmen

Der Fortbestand ist gesichert

Gestern wurde mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens gleichzeitig mit der vertraglichen Unterschrift zur übertragenden Sanierung des operativen Geschäftes der Fortbestand des Bielefelder Tradi... weiter...

Ähnliche News...

Liefert 70 Meter lange Digitaldruckanlage
Montag, 14.01.2013, 14:15 Uhr
Hymmen

Liefert 70 Meter lange Digitaldruckanlage

Weltneuheit: Mit Beginn der Baumesse in München liefert Hymmen die bisher weltweit umfangreichste industrielle Digitaldruckanlage für die Oberflächenbeschichtung von Produkten in der Außenanwendung... weiter...

Donnerstag, 27.02.2014, 12:23 Uhr
Hymmen

Baut neuen Standort

Wie die Zeitung  „Neue Westfälische“ berichtet, errichtet der Bielefelder Maschinenspezialist Hymmen einen neuen Standort im Gewerbegebiet „Ravenna Park“ in Halle an der Trasse der A33. Dort... weiter...

Hymmen-Marketing-Leiterin Dr. Anke Pankoke freut sich über den Innovationspreis.
Freitag, 11.04.2014, 15:06 Uhr
Hymmen

Gewinnt Innovationspreis auf der „Inprint“

Erfolg für Hymmen: Das Unternehmen erhielt auf der „Inprint“ – der ersten Fachmesse für industrielle Drucktechnologie, die vom 8. bis 10. April 2014  in Hannover stattfand – den „Great Inno... weiter...

Freitag, 18.07.2014, 13:30 Uhr
Hymmen

CPL kann mehr

CPL ist aus der Möbelproduktion schon lange nicht mehr wegzudenken. Allerdings stand es in letzter Zeit – vor allem bei einigen Küchenmöbelherstellern – aufgrund der angeblich im Vergleich zu HPL g... weiter...

Donnerstag, 02.10.2014, 15:10 Uhr
Hymmen

Stockt in USA auf

Der nordamerikanische Markt entwickelt sich seit einiger Zeit sehr positiv. Deshalb  vertieft Hymmen die Zusammenarbeit mit vorhandenen und neuen Vertretungen im Sales- und Servicebereich vor ... weiter...

Freitag, 29.01.2016, 10:00 Uhr
Hymmen

Der Fortbestand ist gesichert

Gestern wurde mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens gleichzeitig mit der vertraglichen Unterschrift zur übertragenden Sanierung des operativen Geschäftes der Fortbestand des Bielefelder Tradi... weiter...

Dr. Werner Pankoke mit seinem Sohn Dr. René Pankoke (rechts)
Donnerstag, 12.04.2018, 16:05 Uhr
Hymmen

Runder Geburtstag von Dr. Werner Pankoke

Herzlichen Glückwunsch nachträglich – bereits Ende März hat der Bielefelder Unternehmer Dr. Werner Pankoke seinen 80. Geburtstag gefeiert. Als drittes Kind des Bielefelder Zahnarztes Dr. Wilhel... weiter...

Dr. René Pankoke, geschäftsführender Gesellschafter und CEO von Hymmen. Foto: möbelfertigung/Guido Schiefer
Freitag, 19.06.2020, 16:15 Uhr
Hymmen

Führt Patentstreit mit Barberán

Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung. Der Inhaber des Patents ist berechtigt, anderen die Nutzung der Erfindung zu untersagen. Leider kam es aus Sic... weiter...

Dr. René Pankoke, managing partner and CEO of Hymmen, Foto: möbelfertigung/Guido Schiefer
Freitag, 19.06.2020, 15:30 Uhr
Hymmen

Leads patent dispute with Barberán

A patent is an industrial property right for an invention granted by a sovereign body. The owner of the patent is entitled to prohibit others from using the invention. Unfortunately, from the po... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos