Mittwoch, 03.08.2016, 07:15 Uhr VDM / Ifo-Institut

Auslastung der deutschen Möbelindustrie leicht gesunken

Trotz leichtem Minus im Plus: Die vom Münchner ifo-Institut quartalsweise gemessene Kapazitätsauslastung in der deutschen Möbelindustrie ist von 89,2 Prozent im April 2016 auf 87,4 Prozent im Juli 2016 gesunken. Damit liegt sie jedoch deutlich über dem Niveau des Vorjahres. Zugelegt haben die Küchenmöbel von 96 auf 96,2 Prozent und die Schlafzimmermöbel von 84 auf 88,4 Prozent. Gesunken ist die Auslastung bei den Polstermöbeln (94,5 auf 85,3 Prozent), den Büromöbeln (97,3 auf 91,2 Prozent) sowie den Ladeneinrichtungen (87,3 auf 86,4 Prozent).

Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 02.08.2016, 07:17 Uhr
VDM

Möbelaus- und -einfuhren im Plus

Im Zeitraum Januar bis Mai 2016 stiegen die Möbelexporte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum insgesamt um 1,6 Prozent. Dabei entwickelten sich die einzelnen Segmente sehr unterschiedlich. Im Betrach... weiter...

Montag, 01.08.2016, 14:10 Uhr
VDM

Möbelindustrie legte in den ersten Monaten zu

Wie der VDM vermeldet, legten die Umsätze der von Januar bis Mai 2016 ordentlich um 4,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu. Nur zwei Segmente lagen dabei im Minus: Matratzen verloren ... weiter...

Montag, 23.05.2016, 09:11 Uhr
HDH/VDM

Möbelexporte legten leicht zu

Im Februar 2016 wurden 1,7 Prozent von den deutschen Herstellern mehr Möbel ausgeführt als im Februar 2015. Somit lag der Zuwachs von Januar bis Februar 2016 bei 0,1 Prozent. Weniger exportiert ... weiter...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos