Dienstag, 21.06.2016, 10:10 Uhr VDM

Heute ist „Tag des Schlafes 2016“

Am heutigen Dienstag ist in Deutschland wieder der „Tag des Schlafes“. Dieser Jahrestag soll darauf aufmerksam machen, wie wichtig Schlafen in Dunkelheit und Ruhe ist. Ein geruhsamer Schlaf ist lebensnotwendig und gesund. Einige Menschen schlafen länger, andere kommen mit weniger Stunden aus. Im Tierreich gibt es Arten die nur kurz, dafür aber häufig schlafen. Fakt ist, dass Schlafen Körper und Geist regeneriert und eine gute Nachtruhe den Menschen tiefenentspannt werden lässt. Wichtig dabei ist, dass man sich in seinem Schlafzimmer geborgen, sicher und wohl fühlt.

„Die Nachtruhe im Schlafzimmer sollte eine persönliche Wohlfühlzeit sein“, weiß Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie, und ergänzt: „Entspannen und Abschalten funktionieren dabei in nicht überfüllten Räumen besser, als an einem überladenen Ort mit zu vielen Reizen“. Dementsprechend gilt bei einer guten Schlafzimmereinrichtung der alte Grundsatz: Weniger ist Mehr. Außerdem besteht die aktuelle Einrichtung längst nicht mehr aus einer Serie von Möbeln wie zu Großmutters Zeiten, als alle Formen und Fronten wie aus einem Guss waren. Die einzelnen Möbelstücke sind heute Module und nicht mehr Modelle einer Reihe. So ist beispielsweise häufig kein Kleiderschrank mehr passend zu Bett und Nachttisch zu finden und ebenso werden individuell ausgewählte Nachtischchen ausgesucht.

Im Neubau bevorzugen viele Menschen sogar eine begehbare Schranklösung im Extraraum, groß und übersichtlich. Auch im Schrankangebot finden sich immer mehr flexible Modelle: für jeden Bedarf und jedes Zimmer individuell zugeschnitten, bietet die Möbelindustrie Kleiderschränke mit mehr Flächen, mehr Kleiderstangen oder mehr Schubladen. Die Türen sind heute meist Schiebetüren, so dass sie in geöffnetem Zustand nicht mehr in den Raum hinein ragen. Bei vielen Modellen ist der Innenraum des Kleiderschrankes beim Öffnen beleuchtet, so dass lästiges Suchen nach der richtigen Bekleidungsfarbe endlich ein Ende hat.

Im Bettenbereich sind die meisten Doppelbetten heute mit bequemen Rückenteilen ausgestattet. Beim Einschlafen vermitteln die oft hohen Bettenrücken ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Auf der Beliebtheitsskala ganz oben rangiert das sogenannte Doppelmatratzen- oder Boxspringbett. Dieses Bett besteht aus zwei übereinander liegenden dicken Matratzen. Optisch entsteht so ein kompaktes und überaus einladendes Bett, das einen weichen und molligen Eindruck erweckt. Ursprünglich stammt dieses Bett aus dem eher kalten skandinavischen Raum. Heute wird es gerne als Hotelbett eingesetzt und findet auch in privaten Haushalten immer mehr Zuspruch. Vorteilhaft ist zudem seine Höhe, denn so fällt das zu Bett gehen und auch das Aufstehen nicht nur älteren Menschen leichter.

Ein Schlafzimmer wird in Deutschland durchschnittlich 14 Jahre alt. Neue Matratzen sind hierzulande im Schnitt alle neun Jahre fällig. Damit ist die Anschaffung neuer Schlafzimmermöbel eine langfristige Investition, die auf jeden Fall länger in Betrieb bleibt, als das neue Auto. Der moderne Mensch schläft dabei heute mit durchschnittlich sechs bis sieben Stunden deutlich weniger, als frühere Generationen, die acht bis neun Stunden Erholung brauchten. Für die Neuanschaffung eines Schlafzimmers sollte daher unbedingt eine topp Qualität im Vordergrund stehen. Der „Tag des Schlafes“ ist ein guter Anlass, sein Schlafgemach einmal kritisch zu überprüfen. Ein gesundes und tiefenentspanntes Lebensgefühl hängt mit einem gesunden Schlaf eng zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 23.05.2016, 09:11 Uhr
HDH/VDM

Möbelexporte legten leicht zu

Im Februar 2016 wurden 1,7 Prozent von den deutschen Herstellern mehr Möbel ausgeführt als im Februar 2015. Somit lag der Zuwachs von Januar bis Februar 2016 bei 0,1 Prozent. Weniger exportiert ... weiter...

Dienstag, 26.04.2016, 10:05 Uhr
VDM

Die Möbelindustrie startet gut ins Jahr 2016

Ein Plus in den ersten zwei Monaten: Die deutschen Möbelhersteller konnten ihren Umsatz von Januar bis Februar 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,8 Prozent auf rund 2,8 Mrd. Euro steige... weiter...

Ähnliche News...

Sechs Prozent plus in der Möbelindustrie
Mittwoch, 11.01.2012, 16:47 Uhr
VDM

Sechs Prozent plus in der Möbelindustrie

Das war ein nachweislich gutes Jahr. Nachdem der BVDM ein dreiprozentiges Umsatzplus für 2011 verkündet hat, packt die Industrie nochmals drei Prozent drauf. Ende 2011 standen für die deutschen Her... weiter...

So entwickelten sich die Möbelexporte 2011
Freitag, 13.01.2012, 16:00 Uhr
VDM

So entwickelten sich die Möbelexporte 2011

Ein gutes Exportjahr: Am Ende des Jahres stand außerhalb der deutschen Grenzen ein Plus von 11,1 Prozent. Die Entwicklung war insbesondere in den außereuropäischen Märkten äußerst dynamisch, wie de... weiter...

Erwartet weiteres Plus für die Branche
Montag, 16.01.2012, 14:31 Uhr
VDM

Erwartet weiteres Plus für die Branche

"Im letzten Jahr gaben die Bundesbürger so viel Geld für neue Möbel aus, wie seit zehn Jahren nicht mehr. Mit 373 Euro pro Kopf sind wir nach wie vor Europameister beim Möbelkauf", Elmar Duffner, P... weiter...

Ausgaben für Möbel klettern nach oben
Montag, 19.03.2012, 15:17 Uhr
VDM

Ausgaben für Möbel klettern nach oben

Für Möbel haben die Deutschen im vergangenen Jahr 373 Euro ausgegeben. „Damit sind die Möbelausgaben in den letzten fünf Jahren deutlich gestiegen“, erklärte Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer de... weiter...

Exporte in die EU-Staaten schwächeln
Donnerstag, 30.08.2012, 11:07 Uhr
VDM

Exporte in die EU-Staaten schwächeln

Während der solide deutsche Binnenmarkt im ersten Halbjahr 2012 zu einem Umsatzwachstum der Möbelindustrie von 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum geführt hat, sind die Exporte in das eu... weiter...

Möbelimporte aus Asien steigen um 9,1 Prozent
Donnerstag, 30.08.2012, 14:30 Uhr
VDM

Möbelimporte aus Asien steigen um 9,1 Prozent

Die deutschen Möbelhersteller konnten auf dem Binnenmarkt im ersten Halbjahr 2012 wieder deutliche Marktanteile gegenüber ausländischen Wettbewerbern gewinnen. Nachdem die deutschen Möbelimporte im... weiter...

Der russische Möbelmarkt boomt
Montag, 03.12.2012, 10:50 Uhr
VDM

Der russische Möbelmarkt boomt

Russland erweist sich derzeit als wichtigster Wachstumsmarkt der deutschen Möbelindustrie. Nach Angaben des russischen Branchenverbands Amedoro stieg der Möbelabsatz in Russland im ersten Halbjahr ... weiter...

Stellt Competence Center East in Köln vor
Dienstag, 08.01.2013, 16:00 Uhr
VDM

Stellt Competence Center East in Köln vor

Der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) unterstützt mit seinem neuen Competence Center East die deutschen Möbelhersteller bei der Erschließung des russischen Marktes. Das Land gehört mit ein... weiter...

Erwartet für 2013 kein Plus
Mittwoch, 09.01.2013, 17:30 Uhr
VDM

Erwartet für 2013 kein Plus

Für 2013 prognostiziert die Deutsche Möbelindustrie kein Wachstum und beendet damit die kontinuierlichen Zuwächse der letzten drei Jahre. Trotzdem sei die Lage jedoch recht stabil, gemessen an den ... weiter...

"Competence center east" erfolgreich gestartet
Mittwoch, 23.01.2013, 16:30 Uhr
VDM

"Competence center east" erfolgreich gestartet

Zur Auftaktveranstaltung des „competence center east“ im Rahmen der "Imm-cologne" kamen rund 70 Gäste. Ein Großteil davon Geschäftsführer und Exportleiter renommierter deutscher Möbelhersteller, di... weiter...

Dirk-Uwe Klaas zur aktuellen Lage der Möbelindustrie.
Mittwoch, 08.01.2014, 14:40 Uhr
VDM

„Möbelindustrie in keiner einfachen Lage“

Anlässlich der Pressekonferenz zur „Imm Cologne“ hat sich Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie (VDM), zur aktuellen Lage der Branche geäußert. „Die deut... weiter...

Dirk-Uwe Klaas kritisiert die Subventionen für Polen.
Mittwoch, 08.01.2014, 15:35 Uhr
VDM

Kritik an den Subventionen für Polen

Auf der Pressekonferenz zur „Imm Cologne“ bezog Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie (VDM), auch Stellung zu den Subventionen für die polnische Möbelin... weiter...

Montag, 13.01.2014, 10:00 Uhr
VDM

„Made in Germany“ soll gestärkt werden

Elmar Duffner, Präsident des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie, erklärt anlässlich der Eröffnung der Kölner Möbelmesse, der „Imm Cologne“, am Montag, 13. Januar 2014: „Die heimischen Möbelhe... weiter...

Montag, 24.03.2014, 07:05 Uhr
VDM

11,5 Prozent mehr Neubauwohnungen

Gute Perspektiven für die deutsche Möbelindustrie: Die Zahl der genehmigten Neubauwohnungen ist im vergangenen Jahr kräftig um 11,5 Prozent auf über 235.000 gestiegen. Durch die Fertigstellung dies... weiter...

Elmar Duffner (l.) gibt Präsidentschaft ab, Axel Schramm folgt.
Freitag, 28.03.2014, 07:00 Uhr
VDM

Duffner stellt sich nicht zur Wiederwahl

Kandidiert nicht mehr: VDM-Präsident Elmar Duffner (53) hat auf der gestrigen Sitzung des VDM-Präsidiums in Berlin erklärt, dass er sein Amt nicht mehr ausüben möchte, da sich die Entscheidung da... weiter...

Dienstag, 27.01.2015, 13:30 Uhr
VDM

Die „Imm Cologne“ war ein voller Erfolg

Köln hat sehr erfolgreiche Messetage hinter sich. Auch der Verband der Deutschen Möbelindustrie e.V. ist voll des Lobes. Axel Schramm, Präsident des VDM und Vorsitzender des Fachbeirates der Mess... weiter...

Mittwoch, 18.02.2015, 10:21 Uhr
VDM

Möbelindustrie erholt sich deutlich

Die deutschen Möbelhersteller in der mittelständisch strukturierten Branche konnten ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent auf 16,4 Mrd. Euro steigern. „Auch wenn die Ergebnisse von Un... weiter...

Mittwoch, 06.01.2016, 08:00 Uhr
VDM

Deutsche kaufen 2016 mehr Möbel

2015 war ein erfolgreiches Jahr für die deutsche Möbelindustrie und die Geschäfte entwickelten sich besser als erwartet. Neben gestiegenen Exportzahlen, hatte auch die große Kauflust der Menschen h... weiter...

Mittwoch, 20.01.2016, 06:55 Uhr
VDM

Möbelindustrie im Oktober mit gutem Plus

Laut Statistischem Bundesamt lagen die Umsätze der Möbelindustrie im Oktober 2015 gut im Plus: Die Hersteller verzeichneten Umsatzzuwächse von 4,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Erlöse... weiter...

Freitag, 26.02.2016, 08:05 Uhr
VDM

Möbelindustrie im November mit gutem Plus

Laut Statistischem Bundesamt lagen die Umsätze der Möbelindustrie im November 2015 gut im Plus: Die Hersteller verzeichneten Umsatzzuwächse von 11,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Diese U... weiter...

Montag, 29.02.2016, 12:01 Uhr
VDM

Geschäftsklima entwickelt sich ordentlich

Die Segmente in der Möbelindustrie vermeldeten im Januar 2016 minimal schlechtere Werte im Vergleich zum Vormonat. Das Klima bei Möbeln insgesamt sank gegenüber Dezember 2015 von 17 Punkten auf n... weiter...

Freitag, 19.02.2016, 11:02 Uhr
VDM

Möbelexporte stiegen im November um 14 Prozent

Im November 2015 wurden 14 Prozent mehr Möbel ausgeführt als im November 2014. Insgesamt verzeichneten die Möbelexporte von Januar bis November 2015 ein Plus von 6,7 Prozent gegenüber dem Vorjah... weiter...

Freitag, 19.02.2016, 14:12 Uhr
VDM

Möbelimporte im November leicht im Plus

Die Möbelimporte stiegen im November 2015 leicht um 2,5 Prozent. Von Januar bis November 2015 schlägt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 5,2 Prozent zu Buche. Im November stiegen die... weiter...

Natur- und Kunstfasern für Teppiche, Polstermöbel & Co. erfüllen heute gleich mehrere Funktionen. Foto: VDM/Bielefelder Werkstätten
Montag, 22.02.2016, 10:35 Uhr
VDM

Clevere Textilien

Textilien zählen zu den beliebtesten und meistverwendeten Materialien in allen Bereichen des menschlichen Lebens – so auch beim häuslichen Einrichten und Wohnen. Doch sollten Polsterbezüge aus Ba... weiter...

Dienstag, 26.04.2016, 10:05 Uhr
VDM

Die Möbelindustrie startet gut ins Jahr 2016

Ein Plus in den ersten zwei Monaten: Die deutschen Möbelhersteller konnten ihren Umsatz von Januar bis Februar 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,8 Prozent auf rund 2,8 Mrd. Euro steige... weiter...

Auch Massivholz ist im deutschen Schlafzimmer ein beliebtes Material. Foto: VDM/In Casa
Dienstag, 21.06.2016, 10:10 Uhr
VDM

Heute ist „Tag des Schlafes 2016“

Am heutigen Dienstag ist in Deutschland wieder der „Tag des Schlafes“. Dieser Jahrestag soll darauf aufmerksam machen, wie wichtig Schlafen in Dunkelheit und Ruhe ist. Ein geruhsamer Schlaf ist l... weiter...

Montag, 01.08.2016, 14:10 Uhr
VDM

Möbelindustrie legte in den ersten Monaten zu

Wie der VDM vermeldet, legten die Umsätze der von Januar bis Mai 2016 ordentlich um 4,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu. Nur zwei Segmente lagen dabei im Minus: Matratzen verloren ... weiter...

Dienstag, 02.08.2016, 07:17 Uhr
VDM

Möbelaus- und -einfuhren im Plus

Im Zeitraum Januar bis Mai 2016 stiegen die Möbelexporte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum insgesamt um 1,6 Prozent. Dabei entwickelten sich die einzelnen Segmente sehr unterschiedlich. Im Betrach... weiter...

Montag, 04.09.2017, 10:03 Uhr
VDM

Weniger Möbel aus dem Ausland

Deutschland importierte im ersten Halbjahr 2017 Möbel im Wert von rund 6,5 Mrd. Euro aus dem Ausland. Die Möbeleinfuhren sind damit zum Vorjahresquartal um 2,3 Prozent gesunken. Zum Vergleich: I... weiter...

Dienstag, 12.12.2017, 10:45 Uhr
VDM

Die Lage der Furnierwirtschaft

In den vergangenen Jahrzehnten ist der deutsche Furniermarkt durch dramatische Einbrüche in der Produktion, im Export und auch im Import gekennzeichnet. Von 1995 bis 2016 reduzierte sich das Mar... weiter...

Dienstag, 26.06.2018, 15:20 Uhr
VDM

Der Stellenwert des Badezimmers steigt

Knapp 30 Prozent der Deutschen wollen nach einer aktuellen Studie der Vereinigung der Deutschen Sanitärwirtschaft bis 2019 Veränderungen und Anschaffungen im Badezimmer vornehmen. „Davon profitie... weiter...

Dienstag, 28.08.2018, 07:11 Uhr
VDM

Inlandsumsatz leicht im Minus

Die deutsche Möbelindustrie wächst im ersten Halbjahr 2018 nur leicht um ein Prozent auf rund 9,1 Mrd. Euro. Das gab der neue VDM-Geschäftsführer Jan Kurth während der gestrigen Jahres-Wirtschaf... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos